Abblendlicht Optimieren beim 500er Coupe

Partner:
Feiertag?
  • Hallo liebe Fiat Freunde,

    seit 4 Jahren fahre ich mein 500er Coupe. Ein tolles Auto das mir sehr viel Spaß macht. Was allerdings eine Katastrophe ist, ist das Abblendlicht. Obwohl H7 hat es eine Lichtausbeute wie Teelichter. Habe schon diverse Verbesserungen probiert, Osram Nicht Breaker, Osram Cool Blue Intense, GE 90+ aber einen wirklichen Unterschied konnte ich nicht erkennen. Daher meine Frage: hat jemand Erfahrung mit 80 Watt Birnen? Bringen sie deutlich besseres Licht, blenden sie den Gegenverkehr, wie verhält es sich mit der Wärme Entwicklung, beschädigen sie den Scheinwerfer?

    Ich weiß dass diese Lampen nicht zugelassen sind und dadurch die ABE erlöscht aber besonders wenn es regnet bin ich gefühlt im Blindflug unterwegs und fühle mich dadurch nicht besonders sicher.


    Viele Grüße


    Jörg

    500 1.2L Lounge Passione Rot und 500L 1.4 T-Jet Easy Venezia Blau Dach Weiß

  • Moin, wenn ich das richtig sehe, hat der dann Projektionsscheinwerfer und keine "normalen" Reflektoren. Da liegt dann auch der Unterschied, für meine Erfahrung haben die Projektoren ein saumäßiges Licht. Mein Sohn fährt ein Opel Zafira, bei dem sieht man vorm Wagen nichts! Bei ihm kann man auch nicht experimentieren, sein Leuchtmittel ist HIR2 ....... Dafür gibt es keine Alternative || Bei dem verbauten Klingeldraht würde ich auch nicht auf 80 Watt -Leuchtmittel wechseln. Bei meinem habe ich, bevor ich auf LED-Scheinwerfer gewechselt habe, die Spannungsversorgung über eine Relayschaltung direkt mit 1,5 qmm von der Batterie versorgt. Das war schon Welten besser. Das Problem war da aber die Leuchtmittel wurde frequenmoduliert überwacht, somit fingen die Relaies an zu "schnattern".......

    Ich an deiner Stelle würde auf die Philips-LED umrüsten, wenn du genügend Platz hinter der Fassung hast.


    Gruß aus dem Norden,

    Werner

  • Hallo Werner, dank dir für den Tip. Ich nehme auch an das die Projektionsscheinwerfer Schuld daran sind. Obwohl das Fernlicht wirklich super ist - komisch ?‍♂️ irgendwas passt da nicht zusammen (hab auch extra in der Werkstatt gesagt sie sollen die Scheinwerfer auf die maximal zulässige Entfernung einstellen). Mein L mit den normalen Reflektoren hat ein um Welten besseres Licht als der kleine - bei gleich gutem Fernlicht. Leider gibt es für den 500er noch keine LED‘s. Daher meine Überlegung die 80 Watt zu verbauen. Aber da gibt es mehrere Bedenken: 1. will nicht den Gegenverkehr blenden, 2. befürchte das die große Hitze den Scheinwerfer beschädigt, 3. Verlust der Betriebserlaubnis.

    Also sehe ich schon, abwarten bis Philips ne entsprechende LED raus bringt (Platz genug sollte vorhanden sein) und bis dahin bei schlechtem Wetter besser mit dem L fahren ?. Oder umstieg auf nen Abarth mit Xenon ?


    Grüße aus dem Rheingau


    Jörg

    500 1.2L Lounge Passione Rot und 500L 1.4 T-Jet Easy Venezia Blau Dach Weiß

  • Ja hinterher ist man immer schlauer ? ich hatte die Probefahrten immer im hellen gemacht und dachte bei neuen Autos gäbe es solche Teelichter nicht mehr.

    Mögliche Erklärung ist wohl das Aufgrund der kleinen Baugröße nur ein kleiner Reflektor verbaut werden kann der nicht so gute Ausbeute bringt ?‍♂️

    Das gleiche Problem scheint man auch bei BMW zu kennen.


    Also dann Danke und Guten Rutsch nach 2022


    Jörg

    500 1.2L Lounge Passione Rot und 500L 1.4 T-Jet Easy Venezia Blau Dach Weiß

  • Servus, Ich finde auch dass die Scheinwerfer bei unserem 2018er 500er viel schlechter sind aus die von unserem alten2009er 500er. Habe als Abhilfe sofort bessere Lampe eingebaut und ich finde der Unterschied ist schon sichtbar aber richtig gut ist es immer noch nicht. Stärkere Lampen bringen in etwa genau so viel wie die heutigen Premiumlampen von Osram, Philips.... In meiner Jugendzeit habe ich in meinem Golf 3 GTI an der Front 6x 100W verbaut gehabt (aus Schweden mitgebracht) In den Scheinwerfern hatte ich beim Golf keine Hitzeprobleme aber ein Nebelscheinwerfer ist regelrecht weggeschmolzen und die hintere Hälfte hing am Kabel hinter der Stoßstange. Leider musste ich feststellen dass der Platz unter den Abdeckungen bei weitem nicht reicht um LED Lampen zu verbauen da die Kühlkörper viel zu groß sind.

  • Hallo zusammen, ich habe auch einen 500er mit Projektionsscheinwerfer, finde aber daß das Abblendlicht zwar optimierungsfähig ist, aber Alles in Allem finde ich das Licht jetzt nicht direkt schlecht (es sind auch noch die werksseitig eingebauten H7-Lampen drin).

    Da habe ich schon weitaus Schlimmeres gesehen.

    Bisher hatte ich auch keine Probleme mit der Ausleuchtung und Reichweite des Abblendlichts. Kann es sein, daß ich am Thema vorbeirede, weil ich das schlechte Licht nicht wirklich nachvollziehen kann?

    Bei einer Gesamtfahrleistung von über ner Mio. Kilometer in den letzten 27 Jahren denke ich schon beurteilen zu können, wenn ein Licht schlecht ist (ich arbeite auch in der Beleuchtungbranche - mir sind Kelvin und Lux also keine Unbekannten).... ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!