Partner:
Feiertag?
  • Guten Abend zusammen,

    ich hatte mich und meinen 500s schon vorgestellt und habe direkt eine Frage.

    Ich habe den 1,2l 69 PS Motor und wollte mich erkundigen wer diesen noch fährt und wie zufrieden ihr damit seid.

    Welche Erfahrungen gibt es zur Haltbarkeit Anfälligkeit usw.

    Ich freue mich auf einen regen Austausch.

    Grüße

    Basti

  • Habe den Motor schon seit 8 Jahren, ohne Probleme!

    Diesen Motor gibt es schon sehr lange, man nennt ihn

    auch den unkaputtbaren!

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

    Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V
  • Der 1.2l Motor ist ein alt bekannter, der wurde von 2003 bis 2012 im Fiat Panda 169 verbaut und fand dann auch den weg in den Fiat 500. An sich ein sehr robuster Motor, abgesehen von gelegentlichen Sensor defekten, kaputten Zündspulen und Steuergeräte Problemen hin und wieder je nach verbauter Version ist der Motor wirklich unkritisch. Ist kein Dampfhammer und etwas Träge, aber passt schon für den Stadtverkehr.


    Standard Problem bei dem Fiat 500 1.2 sind die Stoßdämpfer, Domlager, und vor allem der schnell rostende Auspuff Endtopf. Wenn man den aber ersetzt durch ein Sportauspuff, hat der Wagen sogar nen netten Klang.


    Wichtig wie bei eigentlich allen Motoren, mach wirklich regelmäßig nen Ölwechsel ;)

    Mein 500: Fiat 500 | 1.2L | 69 PS | Kennfeldoptimiert | Baujahr 2015 | H&R Federn | Eibach Pro-Spacer | FOX Endschalldämpfer | Abarth Heckspoiler | Heckscheiben Getönt
  • Hi, habe ihn 5 Jahre 20000 Km ohne Probleme gefahren. Hat mir besser gefallen als der Zweizylinder 105 PS den man nur in einem Drehzahlbereich zwischen 3-4000 Umdrehungen fahren konnte - und das bei uns im Taunus mit 6 Gang Getriebe ständig am Schalten - war nur nervig. Ist kein Rennpferd aber als Langhuber mit 5 Gang Getriebe Schaltfaul zu fahren. Leistung und Verbrauch gehen in Ordnung und der Motor gilt als ausgereift und zuverlässig. Ich würde ihn mir wieder kaufen.

    500L 1.4 T-Jet Easy Venezia Blau Dach Weiß und Abarth 595 Pista Nero Schwarz-Gelb

  • Moin zusammen,

    wir haben auch bewusst den 1,2 ltr gewählt.

    Ausgereift und sparsam. Ich muss zwar (sehr wahrscheinlich) die Tage an die Kupplung ran und dann kann ich auch was zur Schrauberfreundlichkeit sagen ;).

    Beste Grüße

    Nico

    Mein 500C: Weiß mit rotem Dach, 1.2
  • Meine Frau fährt den 1.2 69 PS Fiat von 2018 mit aktuell 45500 Kilometern.

    Ohne Probleme,springt bei jedem Wetter an,ist zuverlässig.

    Da sie überwiegend Kurzstrecken fährt bekommt er jedes Jahr einen Ölwechsel und alles was da noch zugehört.Den Zahnriemen haben wir auch wechseln lassen.Meine Frau gibt ihn nicht mehr her.;)

    Fiat 500c Lounge ,Bj.10/2018 mit 69PS.

  • Meine Frau fährt den 1.2 69 PS Fiat von 2018 mit aktuell 45500 Kilometern.

    Ohne Probleme,springt bei jedem Wetter an,ist zuverlässig.

    Da sie überwiegend Kurzstrecken fährt bekommt er jedes Jahr einen Ölwechsel und alles was da noch zugehört.Den Zahnriemen haben wir auch wechseln lassen.Meine Frau gibt ihn nicht mehr her.;)

    Unser Fiat 500 mit 1.2 69 PS hat uns bislang nicht im Stich gelassen. Im nächsten Jahr müssen wir den Zahnriemen gemäß Wartungsplan wechseln lassen. Wieviel € muss ich dafür zur Seite legen ? Danke.

    Sing', mein Sachse sing', ...

    Mein 500: Fiat 500 in weiß - 1.2 mit 69 PS
  • Unser Fiat 500 mit 1.2 69 PS hat uns bislang nicht im Stich gelassen. Im nächsten Jahr müssen wir den Zahnriemen gemäß Wartungsplan wechseln lassen. Wieviel € muss ich dafür zur Seite legen ? Danke.

    Für den Zahnriemenwechsel komplett mit Spann-und Umlenkrollen und Wasserpumpe haben wir knapp 430 Euro bezahlt.

    Fiat 500c Lounge ,Bj.10/2018 mit 69PS.

  • Hallo,


    ich fahre unseren 500 C wirklich sehr gerne, obwohl ich eigentlich PORSCHE Fahrer bin. Mir war aber wichtig, dass 4 Zylinder drin sind, bei dem geringen Gewicht vollkommen okay, kein Sportwagen, aber soll er ja auch nicht sein!

    Daumen hoch für ein tolles Auto.

    Gruß

    Frank

  • Zahnriemen wurde bei ca. 69.000 KM erneuert, nach 10 Jahren (ist normalerweise zu spät, so weit ich informiert bin).

    Kosten: 580 Euro in einer freien Werkstatt, inkl. Zahnriemen, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit (1,5 Liter) und Keilriemenerneuerung.


    Ich finde auch, der 1,2 Liter - 69 PS ist ein gutes Aggregat.

    Bergauf muss man dann mal in den 4 oder 3 Gang (in der Stadt).

    Auspuff noch der erste, ebenso Stoßdämpfer.

    Ein wirklich zuverlässiges und stabiles Auto, selbst als 500 C(abrio).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!