Uconnect 7 Carplay/Android Auto nachträglich freischalten

Partner:
Feiertag?
  • Hallo,
    ich möchte mich zunächst kurz vorstellen - bin neu hier. Mein Name ist Magnus und habe für meine Tochter einen gebrauchten 500er Lounge gekauft. ;)


    Das Fahrzeug ist Baujahr 2016, EZ 2017. Installiert ist ein 7" Uconnect HD Live.


    Nach vielen endlosen Telefonaten mit Fiat und Mopar ist es uns zwar gelungen, die üblichen Live-Apps zu installieren und das Telefon mit dem Uconnect zu verbinden - Carplay geht aber nicht. :( Die Aussage der Hotline: Man hätte das bei der Bestellung des Fahrzeugs für 200€ mitordern müssen, nachträglich ginge das nicht. :thumbdown: :thumbdown:


    In der Zwischenzeit habe ich mich endlos durch verschiedenen Foren gelesen und hier zunächst die überraschende Info für Alle, denen es ähnlich geht:


    Entgegen den Aussagen von Fiat und Mopar kann man Carplay/Android Auto nachträglich freischalten! :thumbsup: :thumbsup:



    Gefunden habe ich die Infos dazu im italienischen Fiat-TIPO-Forum, die vielen positiven Rückmeldungen verschiedener User bestätigen diese Info.
    Was ist zu tun? Eigentlich müssen nur zwei Schritte durchgeführt werden: 1) Eine Aktualisierung der Firmware des Gerätes 2) Freischalten des Features über die OBDII-Schnittstelle.Die Autoren dieses hacks haben eine sehr ausführliche, bebilderte Schritt-für Schritt Anleitung erstellt - allerdings in italienisch ;(.
    Mithilfe von Online-Übersetzern habe ich sie ins deutsche übersetzt. Es gibt in dieser Anleitung auch die Links zu der Firmware, den notwendigen Adaptern und der benötigten Software - allerdings weisen diese Links auf italienische Seiten von Amazon.it und die liefern nicht nach Deutschland. Ich habe mir die entsprechenden Adapter aber problemlos im deutschen Store kaufen können.


    Wo liegt jetzt das Problem? ?( Ich habe "nur" das Firmware-Update für das Uconnect 7" HD Live vom Fiat Tipo - und die lässt sich nicht so ohne weiteres auf dem 500er installieren. Mir wird gemeldet, dass dieses Update nicht für mein Fahrzeug geeignet ist. (Was ja auch richtig ist...) Obwohl die Geräte identisch sind, sind wahrscheinlich fahrzeugspezifische Einstellungen vorhanden, die nicht passen würden.



    Daher meine Frage: Hat jemand ein Firmware-Update für die 500er Uconnect 7" Konsolen? Es sollte irgendwas Stand 2018 oder später sein, das für den Tipo ist vom 22.1.18Man soll die Updates auch auf der After-Sales Seite von Fiat herunterladen können - wenn man die entsprechenden Berechtigungen hat. Vielleicht kennt jemand einen Händler, der behilflich ist? ;)


    Ich kann die Anleitung gern zur Verfügung stellen, falls jemand Interesse hat. Das Freischalten über das OBDII-Interface klappt übrigens problemlos genau nach Anleitung.

  • Hallo, ich bin neu hier da ich mir vor kurzem erst meinen ersten Fiat 500 gekauft habe. Es handelt sich um einen gebrauchten aus dem Okt. 2016. Er hat das 7" System aber leider noch kein Carplay. Ich bin nun auf der Suche ob dies nachträglich möglich ist und bin auf diesen thread gestoßen.


    Nun die Frage ob das schon mal jemdand gemacht hat und mir vielelicht seine Anleitung geben kann?

  • Hello, I'm french, so sorry for my bad english.
    The fiat tipo firmware wasn't working on my 595. The last firmware for 500 is VP2R7_150_23.00.81.00, but it's impossible to find on internet.
    So I updated my uconnect at my fiat dealership for free.


    After, I used MultiEcuScan for the proxi configuration.


    Now AndroidAuto works perfectly !

  • Hallo zusammen , Hallo Magnus . Ich habe das gleiche Problem mit dem Fiat 500 von 2016.

    Hast du das passende Firmware Update gefunden ? Kannst du bitte auch die Anleitung zur Verfügung stellen ?


    danke

    Diana

  • Hello,


    does there anyone got it to work on a Fiat 500 or Abarth?


    I get the error message "Entertainment Telematic Node - request out of range error" during proxy alignment.


    When i undo the changes back to original and execute proxy alignment again I get the same error message at point "Entertainment Telematic Node". (Body Computer, Instrument Cluster and Airbag are always successfull).


    I tried with a cheap modified ELM327 and also a OBDlink SX.


    Firmware of the UConnect is updated to a 23.02.xx.xx by the dealer.


    Any tips?


    Thanks and best regards!

  • ...problem solved!8)

    I tried first with a cheap modified chinese ELM237 Wifi Adapter. That adapter works fine with normal failure finding and erasing but seems to corrupt 2 bytes of my proxy alignment data after trying a proxy alignment!!=O


    I ordered a new OBDlink SX adapter and reprogrammed my original proxy alignment data (got it from the multiecuscan log files :)).

    With the new adapter all 4 controllers were programmed successful.


    Now everything works and proxy alignment is no more corrupt.


    So -> order a good cable when doing the proxy alignment and make a screenshot and/or a copy (Ctrl C -> Notepad -> Ctrl V) of the original proxy alignment data before modify !! That saves a lot of trouble.

  • @ Magnus , super toll das du dich hier so einbringst !! Großes Lob für deine Info!!!


    Diana und

    @ the-clan

    Anmelden, Infos absaugen, aber es nicht für nötig halten sich auch mal vorzustellen.

    Sorry aber das geht mir echt auf den Keks !

    Mitglieder-Vorstellung

    Hier könnt Ihr Euch und Eure Autos vorstellen...


    Gruß, aus dem Norden ,

    Werner

  • Hallo ihr Lieben. Habe beim Recherchieren dieses Fprum gefunden. Ist es nun möglich android per Update o.ä. zu ermöglichen. Habe nämlich schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein komplett neues Radio einzubauen.

    Zu mir:

    Bin Franzi, 40 Jahre alt aus dem wunderschönen Niederösterreich. Ich fahre einen 500L living Bj 2015. Davor einen Fullback und auch einen 500c.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Dankeschön

  • Servus an Alle,


    Nach dem ich mich kurz vorgestellt habe möchte ich gleich mit einem Beitrag starten. Hier scheint nicht viel zu laufen, deshalb möchte ich zu diesem Thema etwas hinzufügen. Falls eine(r) die aktuelle Software für das Uconnect 7 braucht hier sind die Links und eine kurze Beschreibung:


    Die Fiat eigenen Links habe ich durch meine eigenen ersetzt. Der Rest ist Fiat OE Text. :)


    Aktualisierung der Software für die Modelle 500 Abarth und Fiat 500

    Wenn die im Autoradio vorhandene Software niedriger als die Version 23.00.81.04 ist, muss eine vorläufige Interimsaktualisierung auf die

    Softwareversion 23.00.81.04 durchgeführt werden, die unter dem folgenden Link heruntergeladen werden kann:

    https://magentacloud.de/s/bq38nBJrysEo9tP


    Nur dann kann mit den nächsten Schritten dieses Arbeitszyklus fortgefahren werden.

    Sollte die Radio-Software des Fahrzeugs eine höhere Version oder gleich 23.00.81.04 sein, kann direkt mit den folgenden Schritten fortgefahren werden.

    Die Datei VP2R7_150_23.02.41.16.zip von der folgenden Internetseite herunterladen:

    https://magentacloud.de/s/MeGyrEJjLc3zePd


    VP2_CO_23.00.81.04_Step Intermedio.zip

    https://magentacloud.de/s/bq38nBJrysEo9tP


    VP2_CO_23.02.41.16.zip

    https://magentacloud.de/s/MeGyrEJjLc3zePd


    Version: Alle Fahrzeuge 500 und Tipo mit Uconnect 7" (VP2 und VP2-Nav 7”)

    5580 2 571 R3 INFOTELEMATISCHES SYSTEM VP2 – VP2-NAV 7”

    Verschiedene Störungen - Kundendienstlösung


    Mein Text: Das Update dauert ca. 40 Min. pro Vorgang. Ich habe es bei meiner 500er beim laufenden Motor gemacht. Es startet automatisch nach dem Einstecken des Sticks und läuft bis man aufgefordert wird den Stick abzuziehen. Danach startet das Radio von selbst neu.


    Fiat Text:

    BEANSTANDETER FEHLER (500 und Tipo)

    Probleme bei der Verwendung von Carplay und Android Auto

    Probleme mit der Spracherkennung

    Schwarzer Bildschirm.

    Spontane Blockierung/Neustart (Reboot) des Systems.

    Blockierungen des Radios und des Navigationsgeräts

    Plötzliches Ausschalten

    Fehlausschaltungen des Radios

    Grüne Blitze auf dem Bildschirm

    Touch Screen funktioniert nicht

    Verzögerung / Blockierung der Rückfahrkamera (Rear View Camera)

    Probleme mit der Bluetooth-Verbindung

    Eco Drive funktioniert nicht

    Mehr Text passt leider nicht rein.

  • Klasse! Vielen Dank dafür! Ich hätte es ein paar Monate früher gebrauchen können dann hätte ich nicht zum Händler gemusst für das Update aber andere können es sicher gut gebrauchen.

    Falls es weitere Updates später mal gibt würde ich mich auch super freuen wenn Du sie postest...auch mit Beschreibung was genau gefixt wurde...


    Kannst Du den Rest des Fiat Textes vielleicht noch in einem oder 2 weiteren Posts mit einstellen?

  • Servus! Ich versuche den restlichen Text aus dem Fiat RS hier einzufügen. ;)

    Spezifsche Fehler bei Fiat 500 und 500 Abarth

    Zeichen des griechischen Alphabets fehlen

    Uconnect Live und CarPlay funktionieren nicht gleichzeitig

    Probleme bei der Spracherkennung und -synthese


    Für den Fiat Tipo spezifsche Fehler

    Hinterleuchtung der Tasten funktioniert nicht

    Automatische Neustartvorgänge

    Radio blockiert

    Griechische Buchstaben nicht unterstützt


    Aktualisierung der Software

    Am Fahrzeug folgendermaßen vorgehen:

    Ein Batterieladegerät oder eine Zusatzbatterie anschließen, um das Entladen der Batterie zu vermeiden. Bei Fahrzeugen mit Keyless Entry bzw. Keyless Go (wo vorgesehen): den Motor starten und für die gesamte Dauer der Aktualisierung - (sicher) - laufen lassen.

    Den Schlüssel auf MAR stellen (der Motor muss nicht gestartet werden, wenn das Fahrzeug nicht mit Keyless Entry bzw. Keyless Go ausgestattet ist).

    Wenn bei Schlüssel auf MARCIA (oder bei laufendem Motor für Fahrzeuge mit Keyless Entry bzw. Keyless Go) das Radio nicht automatisch einschaltet, zum Einschalten die ON/OFF-Taste drücken

    Abwarten, bis die Einschaltprozedur des Radios beendet ist.

    Den USB-Stick mit der Aktualisierungssoftware in die entsprechende USB-Steckbuchse einführen.

    Nach wenigen Sekunden wird das in Abb. 2 gezeigte Bild mit der Software-Version des Systems und der neuen Version, auf dem USB-Stick, angezeigt.

    Handelt es sich bei der Software auf dem USB-Stick um eine spätere Version als die, die im System vorhanden ist, kann die Aktualisierung durch Anklicken der Ja-Schalt?äche am Display (Abb. 2) gestartet werden.

    Sollte der Aktualisierungsvorgang nicht innerhalb weniger Sekunden starten, den Stick entfernen und in FAT32 oder exFAT formatieren. Danach die entpackten Dateien erneut auf den USB-Stick kopieren und diesen wieder einstecken. Oder den Vorgang mit einem anderen USB-Stick wiederholen.


    Wurden bereits Applikationen installiert (zum Beispiel: Eco:Drive, My:Car, Uconnect for Twitter, TuneIN, Reuters, Deezer usw.) wird nach den Anwählen von „Ja” am Display das Schließen der Apps eingeblendet. In diesem Fall wird nach Beendung der Aktualisierung der Software die Prozedur der

    Wiederherstellung der Applikationen gestartet; siehe nachfolgende Seiten.

    Während des Aktualisierungsvorgangs wird eine Fortschrittsleiste angezeigt.

    Das Radio wird einige Male aus- und eingeschaltet:

    Den USB-Stick NICHT entfernen

    Den Schlüssel NICHT auf Park oder OFF drehen

    Die Stromversorgung NICHT abschalten und NICHT unterbrechen.

    Während der Aktualisierung der Software den USB-Stick unter KEINEN Umständen den USB-Stick aus der Steckbuchse ziehen und den Schlüssel weder auf Park noch auf OFF drehen. Der Schlüssel muss auf MAR bleiben.

    Die Prozedur erfordert nach dem Start keinerlei Eingriff durch den Fachmann.

    Abwarten, bis die Prozedur für die Aktualisierung der Software beendet ist. Dies wird durch Einblenden der Meldung, Aktualisierung abgeschlossen, auf dem Radiodisplay bestätigt


    Erst, wenn die Meldung der erfolgten Aktualisierung eingeblendet wird, kann der USB-Stick entfernt werden.

    Die Stromversorgung NICHT abschalten und NICHT unterbrechen.

    Noch ein letzter Start-Vorgang und danach startet das Radio mit aktualisierter Software nach einigen Minuten.

    Sollte auf dem Display die Meldung einer fehlgeschlagenen Aktualisierung mit einem Fehlercode erscheinen, ist der USB-Stick abzuziehen, der Schlüssel auf OFF zu drehen und 3 Minuten abzuwarten, ohne in das Netz des Fahrzeugs einzugreifen (z.B. Öffnen der Türen, Bewegen der Scheiben, usw.),

    der Schlüssel auf MAR zu drehen, zu starten und den Vorgang der Software-Aktualisierung zu wiederholen.

    Sollte der Versuch erneut scheitern, den Inhalt des Sticks löschen, den Stick in FAT32 oder exFAT formatieren, die zuvor gebildete geladene Datei erneut kopieren und den Vorgang ab Beginn des Arbeitszyklusses wiederholen.


    Wiederherstellung der Applikationen (falls vorhanden)

    Den Schlüssel auf MAR drehen (der Motor muss nicht laufen).

    Abwarten, bis die Einschaltprozedur des Radios beendet ist (ca. 60 Sekunden).

    Die Schalt?äche der Einstellungen drücken.

    Die Menüpunkte bis zur Wiederherstellung der Applikationen (Restore Apps) durchscrollen und anwählen.

    Es erscheinen die Bildschirmanzeigen mit den durchzuführenden Arbeitsschritten.

    Alle Anleitungen, die während der Prozedur eingeblendet werden sind strengstens zu beachten. Immer alle Eingriffe der Reihe nach durchführen und keine Schritte überspringen.

    Den Kunden informieren, dass der Wiederherstellungsvorgang der Applikationen die Deinstallation der aktuellen Applikationen vorsieht, sowie die Wiederherstellung der ursprünglichen Applikationen des Radios.

    Beim Wiederherstellen darf die Fahrzeugbatterie auf keinen Fall abgeklemmt werden.

    Abwarten, bis die Prozedur der Wiederherstellung der Applikationen beendet ist und am Display die Bildschirmseite für die Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses eingeblendet wird.

    Zündschlüssel auf STOP drehen.

    Wiederherstellung der Einstellungen des Kunden (falls vom Kunden gewünscht)

    Bei der Rückgabe des Fahrzeugs ist dem Kunden bei der Wiederherstellung der zuvor notierten Einstellungen und bei der Kopplung des Telefons zu helfen.

    Sollte es zu Problemen mit der Kopplung Bluetooth® Radio / Telefon kommen, empfehlt sich ein Entfernen des Telefons aus der Liste der mit dem Radio gekoppelten Geräte, FALLS VORHANDEN, sowie das Löschen der vorherigen Kopplung des Systems, auch aus der Liste der Bluetooth®-

    Geräte im Telefon und die Durchführung einer neuen Kopplung.

    Alle Einzelheiten zur Durchführung der Kopplung des Telefons und der Eingabe der Einstellungen sind in der Betriebsanleitung des infotelematischen Moduls zu finden.


    Alles andere ist unwichtiges bla, bla...

  • Servus nochmal!


    Hat es schon Jemand geschafft bei einem uconnect 7 ohne Android Auto / Apple Carplay diese Funktionen zum Laufen zu bringen?

    Meine Frau fährt einen 2018er 500 Lounge und ich hatte bisher leider kein Erfolg bei der Freischaltung.


    Mir steht folgendes zur Verfügung:

    Registriertes MES + OBDLink SX Kabel (das rote) + Gelber Adapter.

    So bald ich den gelben Adapter zwischenstecke kann ich mit keinem Steuergerät verbinden. Bei der Abfrage der Steuergeräte meldet sich zwar im Tacho das ABS... aber eine Datenverbindung kommt nicht zu Stande.

    Ohne den gelben Adapter kann ich das BCM verbinden. Ich komme in die Proxy Ausrichtung rein und kann die Komponenten aktivieren/deaktivieren und die Bytes ändern. Wenn ich danach die Proxy Ausrichtung ausführe, läuft die Prozedur nur teilweise fehlerfrei durch.


    Schreiben der Proxydaten
    - Bodycomputer BCMNBC: erfolgreich

    - Instrumententafel: fehlerhaft - Timeout error

    - Knoten Airbag: fehlerhaft - Timeout error

    - Entertainment Telematic Node: fehlerhaft - Timeout error

    Fehler beim Ausführen

    - Instrumententafel fehlerhaft - Timeout error


    Im Anschluss sind folgende Fehler abgespeichert:

    B10AA-4A - Kontrolle Konfiguration PROXY

    U1733-87 - Telematik-Knoten Convergence L1 und L2

    U0019-88 Line B-CAN (nur gelegentlich vorgefunden)


    Die Fehler lassen sich zwar löschen aber die Proxy Ausrichtung bringt immer die selben Fehlermeldungen.

    Liegt es an dem Kabel oder an dem gelben Adapter und wieso komme ich ohne den gelben Adapter in die Steuergeräte und mit dem Adapter nicht?

    Das rote obdLink SX Kabel hat das neueste Update drauf und die Treiber sollten auch passen. Wenn ich alle Änderungen rückgängig mache ändert sich nichts. Alle Fehlermeldungen bleiben bestehen und der KM-Zähler blinkt.


    Zwei Fragen habe ich dabei.

    Ist die ganze Arbeit beim 500er um sonst und eine Freischaltung geht mit diesem uconnect 7 gar nicht?

    Wie stehen die Chancen dass ich mit einem anderen Kabel zumindest den vorherigen Zustand wieder bekomme, so dass keine Fehler erscheinen und der KM-Zähler wieder aufhört zu blinken?


    Ich habe ein zweites OBD Kabel bestellt, diesmal ein ELM327 von iDiagnostics aus England. In einem YouTube Video arbeitet einer damit in Verbindung mit dem gelben Adapter die ganze Prozedur fehlerfrei ab. Das Kabel ist laut Tracking heute zugestellt worden, was leider nicht stimmt. Bin gespannt ob es überhaupt noch ankommt.

  • Hi.

    ich bin neue hier und versuche auch, in meinem Abarth 595 Bj 2016 Serie4 das Original 5" Uconnect gegen ein 7" mit Navi und DAB zu tauschen.

    Mein Original string ist 157 byte lang und den ich versucht habe 193 byte.

    Habe MES und bei der proxy alignment Durchführung kommt Request out of range.

    Ein Bild habe ich angehängt.

    Fehlercode im Radio PDC nicht vorhanden habe ich auch nicht, löschbar ist der Fehler auch nicht.

    Das Uconnect 7 stammt aus einem 2018 Fiat 500.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

    Danke Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!