Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

hansguenter51

Fiat500-Fahrer

Beiträge: 127

Aktivitätspunkte: 750

Dabei seit: 08.01.2016

* *
-
K 1 1 1 3

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Januar 2016, 09:34

Tankverschluss

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

bin noch relativ neu im Forum, habe auch mein Fahrzeug noch nicht.
Dennoch liegt mit eine Frage sehr am Herzen.
Der Tankdeckel des Fiat 500 X lässt sich ja nicht verschließen.
Wie wird den eigentlich Unfug damit ausgeschlossen?
Ich rede von Treibstoffklau bis hin zum Einfüllen von Fremdstoffen.
Es gibt doch sicherlich auch einen separaten Einfüllstutzen damit ich
im Falle eines leeren Tanks Treibstoff nachfüllen kann.

Danke für die Antworten
Gruß
Günter

Mein 500X: 500x Cross plus 1,4 MultiAir Automatik 4x4,Fahrerassistenz Paket Plus, Winter und Sicht Paket,Uconnect 6,5"


ronny

Fiat500-Schrauber

  • »ronny« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 1 920

Dabei seit: 29.04.2015

Wohnort: LK Kassel

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Januar 2016, 10:50

Hallo,

bei den wenigen Bordwerkzeugteilen ist ein speziell geformter Trichter dabei, der für Kanisterbetankung Verwendung findet.

Der Einfüllstutzen ist mit einem Klappmechanismus gegen Diebstahl geschützt, dieser Mechanismus lässt sich nur mit einer Zapfpistole
oder diesem Trichter entriegeln. Ein Spritdieb müßte also diesen Trichter mitführen.

Mein 500X: 500X cross, cinema schwarz, 1.4 MultiAir, 4x2, innen Leder schwarz/rot


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hansguenter51 (08.01.2016), JD4040 (08.01.2016)

Thomas

Fiat500-Profi

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 365

Aktivitätspunkte: 2 140

Dabei seit: 05.03.2014

Wohnort: Burghausen

A OE
-
J T 5 0 0

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Januar 2016, 11:31

Ein Spritdieb müßte also diesen Trichter mitführen

Ein Spritdieb haut Dir von unten den Tank mit einem spitzen Gegenstand kaputt und lässt den Tank so leer laufen...absaugen ist ungesund und dauert zu lange... ;)
Scheißegal wer Dein Vater ist...wenn ich einen See fotografieren will, läuft niemand übers Wasser...:D

Mein 500S: 500S Cabrio....schwarz wie die Nacht mit schwarzem Verdeck...roten Spiegeln und Bremssätteln


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (08.01.2016)

Prisma

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 12.05.2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Mai 2017, 15:22

Der Einfüllstutzen ist mit einem Klappmechanismus gegen Diebstahl geschützt, dieser Mechanismus lässt sich nur mit einer Zapfpistole
oder diesem Trichter entriegeln. Ein Spritdieb müßte also diesen Trichter mitführen.

Hallo, meine Tochter fährt seit einem halben Jahr den 500X.
Kürzlich hatte sie an der Tankstelle Probleme mit der Tankpistole den Klappmechanismus zu entriegeln.
Sie hatte es dann doch mit Hilfe diverser hilfsbereiter Männer geschafft, die nicht schlecht staunten, weil sie noch nie so einen Tankverschluss gesehen hatten,
das Auto zu betanken.
Eine Tankfüllung später war sie bei mir, weil die kleine Metallklappe nach dem tanken nicht hinter dem Loch, sondern vor dem loch eingerastet war.
Ich musste ziemlich lange fummeln um die Klappe zu entriegeln und in die richtige Position zu bringen.
Da man eigentlich beim tanken nicht viel falsch machen kann, gehe ich davon aus, das der Mechanismus fehlerhaft ist.
Oder gibt es was besonderes zu beachten?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (13.05.2017)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 249

Aktivitätspunkte: 23 515

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1342

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Mai 2017, 08:36

Zu beachten gibt es nichts!

Fahre in die Werkstatt, die bekommen das Problem in den Griff,
ist ja auch noch in Garantie. ;)
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


offroad40

Fiat500-Schrauber

  • »offroad40« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 500

Dabei seit: 26.10.2015

Wohnort: Flurlingen

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Mai 2017, 18:04

Absaugen ist bei diesen Systemen , die ja auch bei anderen Herstellern verwendet werden nicht mehr möglich da am Ende des Stutzen vor Tank auch noch Rückschlagventil sitzt!
Probleme beim Tanken hatte meine Frau anfangs auch weil sie die Zapfpistole nicht weit genug eingesteckt hat und somit keine automatische Betankung ging, musste die ganze Zeit drücken auf der Pistole. Aber gar nicht war nie der Fall. :023:

Mein 500X: Cross Plus 4x4 Automatik 2.0 Multijet Vollausstattung jedoch ohne Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (15.05.2017)

X-Man77

Fiat500-Fan

Beiträge: 86

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 13.03.2017

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Mai 2017, 19:46

Echt krass, dass der nicht verriegelt wird.
Unfassbar !
Mal wieder etwas wovon ich ausgegangen bin, dass das heutzutage normal ist.

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 249

Aktivitätspunkte: 23 515

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1342

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Mai 2017, 07:44

Verstehe das Problem nicht ;)
Mit dem automatischen Verschließen der Tankeinfüllung ist doch alles o.k.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


X-Man77

Fiat500-Fan

Beiträge: 86

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 13.03.2017

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:00

In der Stadt passieren die tollsten Dinge, vom
Spiegel abtreten, zerkratzen und dann jetzt Tankdeckel abreissen.
Zum Glück weiß keiner das der aufgeht :-)

Bis jetzt bin ich aber von allem verschon geblieben.
3x Klopf auf holz.

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 391

Aktivitätspunkte: 2 005

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Heiligenhaus

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Mai 2017, 10:57

Verstehe jetzt auch nicht das Problem,wenn du abschließt ist doch die Tankklappe auch verriegelt ?

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS



X-Man77

Fiat500-Fan

Beiträge: 86

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 13.03.2017

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Mai 2017, 12:35

Ne, eben nicht.
Man kann dem Deckel öffnen, wenn abgeschlossen ist.

offroad40

Fiat500-Schrauber

  • »offroad40« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 500

Dabei seit: 26.10.2015

Wohnort: Flurlingen

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Mai 2017, 15:23

Man kann dem Deckel öffnen, wenn abgeschlossen ist.
die Autos wo es eine Verriegelung gibt sind doch genau so leicht zu öffnen , bei anderem Auto ist das ein paar Milimeter dicker Plastikzapfen. Mal fest ziehen und ab ist er

Mein 500X: Cross Plus 4x4 Automatik 2.0 Multijet Vollausstattung jedoch ohne Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (17.05.2017)

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 391

Aktivitätspunkte: 2 005

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Heiligenhaus

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:11

Okay verstehe, jetzt mal etwas kräftiger gezogen ?( :S ;( und auf.
So einfach war das bei meinen anderen Autos nicht....

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 249

Aktivitätspunkte: 23 515

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1342

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Mai 2017, 07:42

Die Tankklappen, die per Zentralverriegelung geschlossen werden, sind nur teurer,
wenn man diese öffnen will, ist das Sekundensache mit dem Nachteil, alles ist
verbogen und der Schaden ist noch größer.
Zudem, das Absaugen ist nicht so leicht, man muss schon den Stutzen haben,
um den Tank zu öffnen.
Profiabsauger nehmen sich nicht die Zeit, die würden einfach unten ein Loch in den
Tank machen, dann geht es schneller :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

offroad40 (18.05.2017)

offroad40

Fiat500-Schrauber

  • »offroad40« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 500

Dabei seit: 26.10.2015

Wohnort: Flurlingen

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. Mai 2017, 00:40

So einfach war das bei meinen anderen Autos nicht
aber mehr als einen grossen Schraubendreher brauchte es sicher auch nicht,
nur die abschliessbaren mit Schlüssel waren etwas besser, aber das will keiner mehr gefummel mit Schlüssel :love:

Mein 500X: Cross Plus 4x4 Automatik 2.0 Multijet Vollausstattung jedoch ohne Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (18.05.2017)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!