Beiträge von meier500x

Partner:
Feiertag?

    Ein Software Update könnte Abhilfe schaffen -> habe das 7" und dort hats geholfen ,(.siehe anderen Thread ...) Wenn du ein Update durchführen kannst, kannst du auch booten vom Stick -> Vorraussetztung dein Händler hat eine Lizenz oder Du verlängerst Sie-> aber schwierig da das Fahrzeug gebraucht war ....Der Händler hat kein Interesse an einer schnellen Lösung , die wollen verkaufen !

    Hallo. Konntest du das Problem zwischenzeitlich lösen? Wir haben es bei unserem Fiat500 auch - exakt alle 3,5 Minuten schaltet das System ab und startet neu..,,

    Hallo ich habe nur das 7" aber versuche mal ein Update der Software des Radios wenn es geht .. Ich hatte ähnliche Sympthome und ein Update hat alle Probleme gelöst .. -- Angaben ohne Gewähr -- kenne das 5" nicht ... Booten vom Stick sollte doch gehen ..

    Also daß die Seriendämpfer wirklich zu hart sind, kann ich mir nicht recht vorstellen.

    Doch ! Bei meinem 500X ist es auch dieses Go Kartfeeling und Hoppel Effekt vorhanden ....

    Das Auto ist einfach zu kurz .


    Da stimmt natürlich der Spruch -> Länge läuft ... nur nicht bei 500'er:P

    Fiat hat da nix mit zu tun ...

    Wenn Du meinen kaufen würdest, steht da nur die erste Wartung drin , Fiat hat den nach der ersten Wartung nie wieder gesehen und wenn ich den mal verkaufe ist es mir egal was ich dafür bekomme, sind dann eh nur noch die Felgen übrig ^^,,

    So Unterschiedlich handhaben es die Leute ....Auf Checkheft lege ich schon lange keinen Wert mehr weil zu oft mit der gleichen Farbe unterschrieben war und selbst nach zehn Jahren mit dem gleichen Stempel gezeichnet wurde .. Km Stände ausgedacht und der Kumpel hat schnell noch abgestempelt --- sehr oft erlebt !

    Hallo

    Es kann viele Faktoren geben die Diese Symtome verursachen - Ich tippe ganz einfach auf das Kaltlaufregelventil , wie immer das bei Fiat heissen mag :D..

    genau diese Symtome wie Du sie beschreibst ,

    Hallo .

    Du kannst natürlich nichts dafür, natürlich hat die Klima funktioniert...

    Das verars..en lassen bezog sich auf deinem Eingangsthread mit der ersten Werkstatt und nicht dem Boschdienst ...falls es etwas unklar war....

    Der Boschdienst macht es richtig wenn er alles wechselt .

    Läuft die Klima denn jetzt ? Es ist doch kein Hexenwerk eine Klima zu prüfen bzw die Komponenten die defekt sind ..

    Sorry, hast die ganz schön verars..hen lassen !

    Späne im System kommen davon , das kein bzw zu wenig Öl im Kompressor war .Eine vernünfrtige Werkstatt prüft die Erstbefüllung ! Hatte auch schon unbefüllte Kompressoren , die irgendwo in China zusammengebaut waren ..selbst von Markenherstellern .

    Ansonsten wird das Kompressoröl je nach Komponente ergänzt . Kondensator, Trockner , Wäremetauscher jedes Teil hat eine bestimmte Ölaufnahme und wenn das Getauscht wird fehlt das Öl im System und im Kompressor , was dann bei jeder Wartung (Befüllung) wieder aufgefüllt wird ..

    Das weiss jeder und ich bin keine Supertolle Hoch spezialisierte Klimawerkstatt:D:D:D..

    Es gibt keine Werkstatt die sich auf PKW Klimaanlagen spezialisiert hat 8o..

    entweder die können das oder Die sollen den Hinterhof vergrössern um Ihren Pfusch zu verbergen .....

    Sorry für die klaren worte aber Heutzutage versucht jeder mit der Unerfahrenheit von Kunden Kohle zu machen und das regt mich tierisch auf X(

    Günstigste Version, ist das Verstellen des Wastegategestänges um mehr Vorspannung auf die Wasteklappe zu geben.

    Einzige Lösung ,wenn der wirklich etwas "verschleisst".... Wer leider nicht die Fähigkeiten dazu besitzt, wird wohl beim freundlichen mit einen neuen Turbo für 2 Tsd Euro "geholfen " ... leider ,denn der ist fast NIE das Problem ...

    Ps : kein Ausfall mehr seit der Einstellung -> habs auch provoziert -> keine Priobleme mehr ...:023:

    Werd mal ganz frech antworten ..


    Der Verfasser hat sich doch nur für diese Frage hier angemeldet und wollte sicher nur hören , das er mit seinem Benz einen "Billig" 500èr angestrossen hat und die Reperatur nur ein Mittagessen kostet ... , ist ja nur ein Fiat ....8)

    Top Zufrieden ..

    Turboschaden nach 90000 km der keiner war (Einstellungssache am Wastegate)-> ansonsten Koppelstangen erneuert , was bei unseren Strassen mit dem Km Stand jedem Fahrzeug passiert , also normaler Verschleiss..

    Würde das Fahrzeug jederzeit wieder kaufen aber nur mit 1,4 l Multi Air mit 140 Ps -> Neupreis war billiger als ein 60 Ps Polo:)..


    Achso , Km Stand 120000 km ..

    Kurze Rückmeldung ..

    Der Tip mit dem verstellen der Westgate Gestänges war Goldrichtig .. schon 2000 km ohne Probleme gefahren ..

    Hatte Neulich auch den Freundlichen befragt und er bestätigte mit diese Probleme mit dem Gestänge .. Turbo ist selten defekt Druckdose und Gestänge waren seine Aussage .. Mal sehen wie lange es hält .. fährt jedenfalls fährt er wie am ersten Tag .

    Danke für den Artikel ..

    Danke für den Ansatz , erscheint logisch ... Habe neuerdings wiieder diese Turnoaussetzter und der Freundliche erklärte mir das das Wastgate immer zurückregelt und sie den Turbo dann tauschen .....Werde ich auch mal probieren ..

    Danke für den Tip ..

    Hui , Da ich selber Klimaservice mache , rate ich Dir , such dir ne Werkstatt die die Anlage Prüft und nicht nur Teile tauscht und wenn eine Wederbefüllung erfolgt , wird mit Stickstoff abgedrückt und schon kan man sehen wo es hakt ° ....

    Ganz einfach -> Stümperwerkstatt....


    Kann es sein , das die Werkstatt falsches Kältemittel benutzt ... ?

    meines Wissens haben die neueren Fiat Fahrzewuge alle 1234YF gefüllt und keinesfalls 134A... Das funktioniert dann nicht . Abgesehen davon dürften auch die Anschlüsse nicht passen (nicht probiert , weil ich nie auf diese Idee kommen würde)..