Kaufberatung Fiat 500l

Partner:
Feiertag?
  • Hallo zusammen,

    Da mein VW Touran 2.0Tdi immer irgendwelche Probleme hat/macht, die nicht nur nerven sondern auch ins Geld gehen, möchte ich den jetzt verkaufen und suche ein anderes Auto.


    Ich möchte auch keinen Diesel mehr, obwohl mir die Leistungsentfaltung und der Verbrauch natürlich gefallen haben, aber ist mir zu anfällig (Turbolader,Rußpartikelfilter,AGR,...) und damit kostenintensiv wenn etwas kaputt geht.


    Ausserdem hat sich mein täglicher Arbeitsweg auf 22 Kilometer (Ein Weg) verkürzt, auch deshalb ein Benziner.

    Auf meiner suche nach einem bezahlbaren (bis 9000€) Auto ist mir dieser Fiat 500l 1.4 T-Jet (120PS) aufgefallen.


    https://m.mobile.de/auto-inser…6a84-b59f9e98ca49&type=ad


    Der gefällt mir eigentlich ganz gut aber ich habe keine Erfahrung mit Fiat und deshalb würde ich gerne wissen, wie eure Erfahrungen sind!


    Wie ist das Auto im allgemeinen?


    Welche Probleme hat der 500l und auf was sollte man achten?


    Wie ist der Motor 1.4 T-Jet mit 120ps?


    Ich bin für jeden Tipp dankbar

  • JD4040

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Ich hatte einen 500L Trekking mit Dieselmotor und Dualogic Getriebe,

    ich war sehr zufrieden mit dem Wagen.

    Habe ihn nur verkauft, weil sich die jährliche Laufleistung reduziert hat,

    für einen Diesel zu wenig.

    Zu dem 1.4 Motor können dir hier bestimmt andere User was berichten.

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

    Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V
  • Hallo,

    wir bzw.meine Frau haben ja den 500L Trekking mit dem 1,4 er Motor.Allerdings ohne Turbo mit 95 PS,also Wanderdühne von mir genannt.Vor 10 Jahren als von uns konfigurierter Eu-Neuwagen mit Sommer/Winterpaket bestellt,und jetzt gerade mal 71000 Kilometer gelaufen.Davon 80% immerhin Stadtverkehr.Außerplanmäßige Reperaturen waren nach 4 Jahren eine defekte Lambdasonde,und nach 7 Jahren das vordere Linke Domlager,wobei dann beide Arbeiten in einer freien Werkstatt erledigt wurden.Die normalen Wartungsarbeiten erledige ich als KFZler bei der Firma mit dem Stern selbst,und stellen einen auch vor keine großen Herausforderungen.Würden wir nochmal einen bestellen,dann auch den mit Turbo,denn 95 PS auf Langstrecke kann schon das eine oder andere mal echt nerven.

    Ansonsten gibt es von uns eine klare Kaufempfehlung.


    Gruß Reiner

    Mein 500L: Trekking 1,4 L 95 PS
  • Hallo,

    dann will ich auch mal. Zu dem Angebot: Pop Star Sport gab es ab Werk nicht. Sportfahrwerk müsste dann ja eingetragen sein. Regen- u. Lichtsensor hat er nicht. Armlehne habe ich auf den Fotos nicht gesehen. Achte darauf, das der Zahnriemen gewechselt wurde und auf den Fotos habe ich leider Wanli-Reifen gesehen, würde ich wechseln.


    Zum Antrieb: Ich habe den T-Jet Motor mit 120 PS. Hier im Forum habe ich meine Hauptuntersuchungen dokumentiert. Ich habe seit letztem Jahr auch links ein neues Domlager verbaut, wie auch bei Arni. Mein Schrauber meinte aber, dass das Domlager schwergängig wurde, weil das Regenwasser links unter der Motorhaube abfließt und darunter ist das Domlager. Als mein Wagen Neu war, hatte ich ihn immer in einer Seitenstraße stehen, wo man halb auf dem Bordstein steht. Darauf würde ich bei der Probefahrt achten. Der Turbomotor ist natürlich nicht der sparsamste, verträgt aber E10. Ich habe die Trekking-Variante, da die Sitze anders sind als in der 500L-Variante. Muss man schauen ob es für einen passt! Ansonsten gefällt mir die Übersicht und mein Innenraum in schwarz-weiß, sowie die verschiebbare Rückbank. Hier ist ein informativer Autotest: Fiat 500L Trekking


    Bedenke aber, dass Du eine Klasse kleiner unterwegs bist (Minivan) als im VW Touran (Kompaktvan)!

    Mein 500L: Trekking Rock 'n' Road Edition in Toscana verde con Gelato tetto mit der Innenausstattung Metrochic und dem zweitgrößten Otto-Turbo-Motor!

    Einmal editiert, zuletzt von gnikkert ()

  • Hallo hduff,


    auch von mir ein willkommen hier.

    Bevor wir uns den 500 L als Trekking gekauft haben, hatte ich auch mal so eine Frage stellen sollen.

    Aber egal, der Kauf ist passiert und so kommen wir mit dem Wagen zurecht.

    Zu Anfang habe ich den Innenraumfilter und den Luftfilter getauscht, weil ich der letzten Inspektion nicht getraut habe. Das ging erstaunliche schnell und ohne Komplikationen. Anders als beim vorgängerauto.

    Was blöd war, das dass Heckdeckel Schloss nach kurzer Zeit seinen Dienst einstellte. Das wechseln ist nicht das Problem, aber das rankommen an das schloss. Die Verkleidung entpuppt sich als sehr wiederstandsfähig und sträubt sich vor dem ausbauen.

    Wenn du Wert auf eine Anhängerkupplung legst, such dir einen wo die schon dran ist, der Einbau einer solchen ist doch Recht arbeitsintensiv. Machbar zwar, aber zeitaufwendig.

    Beim verbrauch liege ich gerade unser 5 Ltr Diesel. Das passt mir gut. Die Werte im Kombiinstrument entsprechen nicht der Realität. Nicht täuschen lassen.

    Gekauft haben wir unseren mit ca. 133500 km, heute sind's schon 119300 . Die 120000 er Inspektion wird in Kürze angemeldet.


    Gruß Jörg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!