Probleme mit Start & Stop

Partner:
Feiertag?
  • Hallo zusammen,


    ich fahre einen 500X, Typ 3343321, 140 PS, Bauj. 2017.

    Kilometerstand ca. aktuell 30.000.


    Wegen dem hohen Benzinverbrauch habe ich im August 2020 eine Vogels Autogasanlage einbauen lassen und war zufrieden. Seit einiger Zeit macht jedoch das Start & Stop System nicht das was es soll. Die Fehler treten im Gas- und im Benzinbetrieb auf.


    Mein Problem ist nicht, dass Start & Stop nicht funktioniert, sondern, dass es oft aktiv wird obwohl es ausgeschaltet ist. Vor der Fahrt habe ich vom Display die Info „Start & Stop nicht aktiv“.


    Im langsamen Fahren, vor einer Ampel oder beim runterschalten in einer engen Kurve geht der Motor bei getretener Kupplung aus, auch bei 40 km/h.

    Obwohl Start & Stop nicht aktiv ist kommt der Hinweis "Start & Stop nicht verfügbar." und machmal "Parkassistent nicht aktiv." Der Motor muss dann neu gestartet werden.


    Vor einer Ampel, Kupplung getreten, der Motor ging aus, sprang auch sofort wieder an und ging wieder aus . Dieses wiederholte sich bis ich den Motor auf 1500 U hielt. Beim Ausgehen des Motors leuchtete kurz der Hinweis "Motoröldruck zu niedrig" auf.


    Meine Fiat-Werkstatt stellte fest, dass kein Fehler gespeichert wurden. Der Testbericht der Batterie ergab eine Spannung von 12,28 V, Gut und Nachladen.

    Die Fiat-Werkstatt meint: "Um den Fehler zu finden müssten Sensoren und die Batterie auf Verdacht getauscht werden“. Das wäre nicht sinnvoll war unsere Meinung.


    Wie kann Start & Stop aktiv werden, obwohl es ausgeschaltet ist?

    Weil die Werkstatt auch keine Lösung hat, bitte ich um Hilfe um das Problem zu lösen, vielleicht hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und eine Lösung gefunden.


    VG Sandy

  • Moin Sandy,

    willkommen im Club, vielen Dank, dass du dich vorgestellt hast

    Dadurch, das die Fehler bei Gas- und Bezinbetrieb auftreten, würde ich den Gasumbau erstmal auschliessen. So wie du es beschreibst, scheint die Spannungsversorgung ein Problem zu machen. Hat das S&S-System bei deinem keine Extrabatterie ?

    Hoffentlich wird der Fehler schnell gefunden.


    Gruß aus dem Norden,

    Werner

  • Hi Feuerlocke,

    danke für die schnelle Reaktion.

    Eine Extrabatterie ist nicht vorhanden, nur eine stärkere auf die SSA abgestimmt.

    Nach den vielen Beiträgen im Netz zu der SSA, bin ich davon ausgegangen, dass das System bei einer schwachen Batterie abgeschaltet wird, somit also nicht aktiv wird. Nach meinem Verständnis dürfte die SSA überhaupt nicht greifen, wenn sie ausgeschaltet ist, aber die Elektronik führt anscheinend ein Eigenleben.

    VG Freimut

  • Du solltest nicht davon ausgehen, daß start-stop was damit zutun hat.

    Schließe es einfach aus. Der Motor geht einfach aus, aber nicht weil start-stop eingreift , es ist ja nicht aktiviert! Wenn der Motor, über eine längere Zeit, sehr untertourig

    Gefahren wird, setzt sich der Saugrohrdruckfühler zu. Dieser sollte vielleicht mal gereinigt werden, es passiert auch , wenn längere Zeit nicht Autobahn gefahren wird, viel Erfolg!

  • Der Hinweis das start-stop nichts mit meinem Problem zu tun hat ist ein guter Ansatz. Wusste nicht das ein Saugrohrdruckfühler existiert. Danke für den Hinweis.

    Werde mal auf Suche gehen und berichten.

    Du solltest nicht davon ausgehen, daß start-stop was damit zutun hat.

    Schließe es einfach aus. Der Motor geht einfach aus, aber nicht weil start-stop eingreift , es ist ja nicht aktiviert! Wenn der Motor, über eine längere Zeit, sehr untertourig

    Gefahren wird, setzt sich der Saugrohrdruckfühler zu. Dieser sollte vielleicht mal gereinigt werden, es passiert auch , wenn längere Zeit nicht Autobahn gefahren wird, viel Erfolg!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!