Sitzheizung sinnvoll?

Partner:
Feiertag?
  • Sitzheizung kann ich jedem empfehlen!
    Habe bei meiner Knutschkugel auch schnell eine nachgerüstet.
    Kann man teuer bezahlen, oder auch günstig:
    z.B:
    https://www.ebay.de/itm/5-Stuf…satz-KFZ-PKW/391918321981


    Nutze ich seit Jahren für verschiedene Fahrzeuge...

    :thumbsup:
    .
    Grüssele
    Uwe

    Mein 500: Fiat 500...312...1.2...69PS...4 Räder bis zum Boden!...Lenkrad erreichbar vom Fahrersitz!...Auspuff hinten! (so ein Rundes Rohr am Ende!)... Achja! Licht kann er auch, wenn es dunkel ist!... Hammertuning: Stage 1 + 2: TFT-Tacho verbaut...5"-Navi verbaut incl. Funktion!!! BOAH!
  • Der Einbau ist aber nur was für Nervenstarke.


    Der Ingenieur, der sich diese ollen Plastiknasen zur Bezugsbefestigung unter dem Sitzgestell ausgedacht hat, der gehört weggesperrt.


    Ansonsten kann ich den Einbau nur empfehlen. Meine Frau logiert auf zweistufig einstellbaren Carbon - Heizmatten und genießt diese sehr.


    Meiner bekommt sie auch, aber erst in 2019. Einmal im Jahr reicht mir :D das Vergnügen, zwei Tage lang mit schmerzenden Fingerkuppen rumzulaufen.


    Der örtliche Fiat-Händler ruft für den Einbau 700 Euro auf, ein "Abschreckungspreis". Die Mechaniker laufen nach seiner Aussage alle weg, wenn sie das Wort "Sitzheizung" in Verbindung mit "FIAT 500" hören.



    Mein Auto: ABARTH 595 Custom mit einigen optischen und technischen Optimierungen ( Audio-Anlage, Auspuff, Aufkleber, Felgen, Schaltknauf, Schilderhalter, Chrom, etc, etc. und derFiat 500 C ( Ehefrau), Vollausstatter, Sitzheizung nachgerüstet Audio-Anlage optimiert und Fiat 500 Anniversario, ebenfalls gedämmt und soundtechnisch optimiert,

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!