Historie finden

Partner:
Feiertag?
  • Moin,


    stimmt es, das Fiat die Nachfrage nach der Historie eines Autos nicht unterstützt?

    Hintergrund ist, das neben den Auslieferungsstempel im Serviceheft nur noch ein weitere und der letzte von meinem Händler ist.



    Bei einem abgelesenen Kilometerstand von nun 115390 scheint mir das Recht wenig. Mag sein, das da nicht viele Wert drauf legen.

    Herausgefunden habe ich in der Zwischenzeit das vorne neue bremsen bei ca. 60000 gemacht wurden, ein Zahnriemenwechsel von ca. 2,5 Jahren und vorn links ein anderes Federbein eingebaut wurden.


    Gruß Jörg

    Gruß aus dem Sauerland


    120 Diesel PS

  • Da ist immer die Frage, wie sorgsam und bemüht der Vorbesitzer mit der Wartung umgegangen ist und das auch entsprechend im Serviceheft dokumentiert hat. Wenn nicht, dann wird es schwer, das Ganze nachzuverfolgen.


    Der einseitige Wechsel des Federbeins ist jedenfalls gewagt. Fahrwerksteile sollten immer beidseitig gewechselt werden! Wenn dem wirklich so ist, spricht das nicht gerade dafür, dass da eine sorgsame Fachwerkstatt zu Gange war...

    Mein 500: Fiat 500, Abarth 595, Fiat 500X
  • Eine zentrale Ablage gibt es bei Fiat nicht ! Ja, heutzutage muss man eine schriftliche Zustimmung des Vorbesitzer haben, damit der Händler die Rechnungskopie rausrücken!

    Vielleicht kannst du den Vorbesitzer kontaktieren, hast ja den Brief!

    Auch für mich ist ein ordentlich geführtes Checkheft wichtig .

    Viel Glück

    Mein 500: Fiat 500X, und 500 Sport
  • Sorry ulysser, ein ordentlich geführtes Checkheft ist nur für den Hersteller wichtig um Forderungen ablehen zu können !

    Das Checkheft sagt nichts über den wirklichen Zustand des Gebrauchten wirklich aus. Das habe ich bei Audi, VW, Skoda, Seat, Opel und Jeep erfahren.

    Komplettinspektion bescheinigt, nicht ein Handschlag erledigt! Ölwechsel, ohne Filterwechsel, Nach 8 Jahren den originalen Pollenfilter gefunden, produziert 1/2 vor Auslieferung des Wagens ( entsprechend dicht war er auch ), usw.......

    Darum mache ich, was ich kann, nach Ablauf der Garantie selber.

    Mein 500C: Hybrid, Lounge, Innen und Außen schwarz
  • Ich bewahre alle Rechnungen auf und notieren darauf den KM-Stand, wann gewechselt/durchgeführt.

    Wo meine Grenze ist und ich die Durchführung nicht selber machen kann, da steht dann ja sowieso der KM-Stand mit auf der Werkstatt-Rechnung. Somit alles wirklich Erledigte belegt.:023:

    Mein 500C: Hybrid, Lounge, Innen und Außen schwarz
  • Fiat hat da nix mit zu tun ...

    Wenn Du meinen kaufen würdest, steht da nur die erste Wartung drin , Fiat hat den nach der ersten Wartung nie wieder gesehen und wenn ich den mal verkaufe ist es mir egal was ich dafür bekomme, sind dann eh nur noch die Felgen übrig ^^,,

    So Unterschiedlich handhaben es die Leute ....Auf Checkheft lege ich schon lange keinen Wert mehr weil zu oft mit der gleichen Farbe unterschrieben war und selbst nach zehn Jahren mit dem gleichen Stempel gezeichnet wurde .. Km Stände ausgedacht und der Kumpel hat schnell noch abgestempelt --- sehr oft erlebt !

    Gruß
    Carsten

    Mein 500X: 500 X ,Urban Look Serie 2 -MultiAir- Pop Star 4x2- 1,4/140 Ps
  • Moin,


    da habt ihr alle Recht.

    Letztendlich ist es egal, was im Serviceheft steht. Wichtiger sind dann schon die Unterlagen der Vorbesitzer. Leider haben nicht beide geantwortet. So ist das heute leider.


    Ich hoffe weiter.


    Gruß aus dem verschneiten Märkischen Kreis

    Jörg

    Gruß aus dem Sauerland


    120 Diesel PS

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!