Problem Start/Stopp-Automatik bei meinem Fiat 500 TwinAir, Bj. 2011

Partner:
Feiertag?
  • Hallo, ich hatte mittlerweile vor ca. einem dreiviertel Jahr bei einem Fiat-Händler u.a. meine Batterie austauschen lassen. Dabei haben die Honks leider den Sensor der Start/Stopp-Automatik geschrottet. Daraufhin hat Fiat einen neuen Sensor direkt in Italien bestellt und 2 x einen Sensor erhalten, der nicht passte, da er für frühere Baujahre vorgesehen war. Mittlrweile sind die Schlauköpfe darauf gekommen und haben einen Adapter für mein Fiat-Modell erhalten, der auch passt. - Nur leider funktioniert meine Automatik dennoch nicht mehr. Dies wird mir immer schön im Display mit einem dauerhaft leuchtendem gelben Warndreieck und dem gelben Start/Stopp-Symbol angezeigt. Beim gefühlten 10. Mal bin ich dann beim Händler aufgetaucht, weil ich dachte, man hätte vergessen, den Fehler auszulesen. Und so war es dann auch. Nachdem ich in einer privaten Werkstatt den Fehler erneut auslesen ließ, hieß es, man könne den Fehlercode nicht löschen, solange das alte, fehlerhafte Teil, also der kaputte Sensor, nicht eingebaut sei.

    Nun ist leider mein alter kaputter Sensor bei Fiat nicht mehr verfügbar (wohl entsorgt).


    Wie kann ich denn nun diesen verdammten Fehlercode auslesen lassen, wenn ich keinen Sensor für das alte Fiat-500-TwinAir-Modell, Bj. 2011 mehr habe? Anfangs war ich noch bemüht, so ein gebrauchten Sensor zu kaufen, aber theoretisch benötige ich nur 1 x kurz diesen original Sensor, um den Fehler auslesen lassen zu können.


    Was kann ich tun? Bin für jeden Tipp dankbar.


    Greetz

    Nicky

  • Hi Nicky, wäre schön sich erst mal vorzustellen, bevor man mit einer Frage reinplatzt. ;)

    Mitglieder-Vorstellung

    Hier könnt Ihr Euch und Eure Autos vorstellen...


    Gruß aus dem Norden,

    Werner

  • Also Feuerlocke, da scheinst Du mir ja ganz schön sensibel zu sein, wenn ich mir Deine letzten Aktivitäten ansehe. Es sieht so aus, als wärst Du der "Hausmeister" hier im Forum. Und bitte jetzt nicht als Antwort, dass das etwas mit Höflichkeit zu tun hat, ich bin schon ein großes Mädchen und weiss das. Aber in erster Linie habe ich mich hier im Forum angemeldet, um ein Problem mit Hilfe von "Fachleuten" zu lösen. "Schaulaufen" kann ich auch noch anschließend machen.

    Und sorry, ich weiss nicht, ob es höflich ist, jemanden damit zu begrüssen, indem man ihm "vorwirft", hier hereinzuplatzen und ihn/sie gleich "erziehen" zu wollen !!!

    Greetz

    Nicky

  • Hallo Nicky,

    ich ticke da ganz wie Feuerlocke.....wenn man irgendwo als Fremde/r einen Raum betritt,dann sollte man sich schon vorgestellt haben.....normalerweise antworte ich auf solche Beiträge nicht mehr,aber wollte den Werner auch nicht so ganz alleine stehen lassen......


    Gruß Reiner

  • Eine Vorstellung wäre schon nett gewesen!

    Wird eine neuere Hardware eingebaut muss auch oft die

    Firmware aktualisiert werden und oder angelernt werden,

    damit die Hardware richtig arbeitet.

    Was ich auch schon mal erlebt habe, es wurde beim Einbau

    eine Batterie verwendet, die für Start/Stopp nicht geeignet ist.

    Das sollte aber bei einer Fiat Werkstatt nicht passieren.


    Sonst bleibt nur der Weg die Schrottplätze ab zu telefonieren!

    Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

    Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!