Hallo Nachbarn! Kurzvorstellung meines Cabrios aus der HAUPTSTADT

Partner:
Feiertag?
  • Hallo werte Mitglieder!


    Nach über 5 Jahren Mini Cooper S Coupé mit etwas über 200 PS war es Zeit für etwas neues.


    Es sollte definitiv ein Cabrio werden. Und da ich bereits 2015/2016 einen Fiat 500C als Firmenwagen genießen durfte, war die Entscheidung eines Cabrios recht schnell getroffen.


    Allerdings hat mich die Leistung des damaligen Firmenwagen (glaube 70PS) nicht wirklich beeindruckt. Daher habe ich gleich nach einem Abarth Cabrio Ausschau gehalten. Jedoch haben mich die Einstiegspreise sofort auf den Boden der Realität zurück geholt 8|. Da ich nur sehr wenige Kilometer fahre und für Langstrecken auf Mietwagen oder auf die großen Autos aus der Familie zurückgreife, musst ich mich nach einer Alternative umsehen.


    Dabei bin ich nach meiner Recherche auf den nächstgrößeren 105 PS TwinAir gestoßen. Die Anzahl der Zylinder hat mich erstmal stutzig gemacht, aber das kernig-knurrige Geräusch (Kurze Probefahrt des 85 PS TA einer Arbeitskollegin) hat mich getriggert, aber es muss definitiv der 105 PSler werden.


    Nach 2-wöchiger Suche ist es dann ein schwarzer Fiat 500 C Sport mit 105 PS aus 12/2013 mit knapp 40Tkm geworden.


    Er hat ein 6-Gang Schaltgetriebe und die sehr gut haltgebenden Sportsitze mit Teilleder-Stoff-Velour. Ich fahre ihn nun seit ca. 5 Wochen und bin, nach ersten Gewöhnungsproblemen, eigentlich sehr zufrieden. Ist halt immer schwer wenn man sich an besondere Ausstattungen (Sitzheizung, Xenon, Navi, Mittelarmlehne, reichlich Leistung etc.pp.) gewöhnt hat und es dann ein wenig vermisst.


    Zwischenzeitlich habe ich schon fleißig Beiträge gelesen, welche mir auch bei Federn und Spurplatten weitergeholfen haben.


    Was in der kürze der Zeit schon gemacht wurde:


    - hintere Scheiben verdunkelt (95%)

    - Kennzeichen mit Klett

    - LED Blinker-, Kofferraum- und Kennzeichenbeleuchtung

    - Osram Night Breaker Laser H7


    Was noch auf dem Plan steht:


    - Eibach Pro Kit Federn

    - Blackline Spurverbreiterung 4 x 15mm rundum Novitec

    - Chromleiste an Heckklappe in schwarz

    - evtl. ESD von Supersprint der Ragazzon (andere gibt es ja nicht wirklich?()

    - Mittelarmlehne


    Absehbare Wartung/Reparaturen:


    - Tausch beider Domlager (vsl. Febi) sehe schon sehr verrostet unter der Abdeckung aus

    - Tausch (präventiv) einiger Fahrwerkskomponenten durch Meyle HD (Querlenker, Koppelstangen etc.)

    beides soll im Rahmen der Federmontage gemacht werden.



    Das soll es erstmal von mir gewesen sein. Ich freue mich auf tolle Beiträge und versuche natürlich auch mein Wissen und meine Erfahrung mit anderen zu teilen.


    Besten Gruß, piccobello85 :023:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!