Sport & Fitness

Partner:
Feiertag?
  • Momentan, da ja die Fitnessstudios geschlossen sind, habe ich die Liebe zum joggen für mich zurück entdeckt. Ich laufe jedentag 30 Minuten um mich fit zu halten und mache dann noch mit meinem Fitness band ( ein Corona Einkauf) ein paar Übungen für die Arme und für den Rücken.

  • Also ich bin ein extremer Fan von Homeworkouts! Super unkompliziert vorm TV und auf was ich gerade Lust habe, manchmal kurze Workouts manchmal längere :)
    Während der Corona Zeit hab ich auch angefangen viel spazieren zu gehen, das tut mir auch echt gut und entspannt mich :rolleyes:

  • Ich freue mich ehrlich gesagt schon auf das Frühjahr, bzw auf wärmeres Wetter .. wobei mir der LD relativ egal ist, bin eh nur im Wald und in den Bergen unterwegs... bin schon froh wenn ich mein Bike wieder aus dem Winterschlaf aus der Fahradbox holen kann..

  • Vor Corona bin ich immer gerne ins Fitnessstudio gegangen. Da das ja jetzt leider nicht mehr geht, bin ich auf Home-Workouts übergegangen. Ich muss aber leider sagen, dass die mich nicht so an die Grenzen bringen wie ein gutes Training im Fitnessstudio. Zuhause bin ich viel unmotivierter.

  • Hey hey, bevor es mit Corona los ging war ich auch regelmäßig im Fitness-Studio. Finde Sport persönlich sehr wichtig und habe jetzt eine gute Alternative gefunden. Es gibt mittlerweile zahlreiche Fitness-Videos auf Youtube. Wenn man sich da einen Plan raus macht oder sogar schon fertige kostenlose Pläne raussucht kann man sich nicht nur fit halten, sondern auch echt gut Muskeln aufbauen. Bin überrascht wie gut das funktioniert und wie viel Spaß das machen kann vor dem TV zu trainieren. Ich kanns jedem nur empfehlen!

  • bevor Corona war ich regelmäßig im Fitness Studio, 5 pro Woche aber aktuell trainiere ich nur Zuhause, habe schon Gewichte online gekauft und läuft schon gut, ich hoffe dass das Lockdown bald vorbei ist

  • Hallo,


    ich finde gerade jetzt ist bisschen Sport wichtig, sonst wird man ja noch irre. Ich selber mache auch Home Office und brauche es total. Mir reicht es schon einen schönen langen Spaziergang zu machen, klar bei dem Wetter im Moment ist das nicht optimal. Ansonsten gibt es auf YouTube genügend kurze Workouts, die kann ich immer zwischendurch mal machen. Dadurch fühle ich mich immer besser und mein Rücken dankt mir :D .

  • Hey!
    Ja, also bevor die ganze Corona Sache aus dem Rudel geraten war, habe ich meine Fitness-Goals in Fitnesstuidos verfolgt. Jetzt ist Outdoor-Fitness die beste Alternative die ich habe.

    Worauf ich aber am meisten Fokus gerade jetzt lege, ist Ernährung. Da ich vergleichsweise weniger Sport treibe, achte ich darauf, dass ich wenige "Junkfood" verzehre und angemessen Proteinmengen zu mir nehme.
    --> Die Ernährung hilft euch auch bei euren Fitness-Zielen enorm, also vernachlässigt sie nicht!!! :!:

  • Also meine aktuellen Lieblings-Sporteinheiten sind das Joggen und Radfahren draußen und verschiedenste Homeworkouts – ganz nach Lust und Laune. :) Das kann mal ein Dance Workout sein, weil ich sowas auch einfach witzig finde und es mir gute Laune macht, oder wenn ich etwas Frust ablassen will eben ein hochintensives HIIT Workout.
    Probier doch auch einfach verschiedene Sachen aus – das macht Spaß und du findest vielleicht sogar überraschenderweise einen Sport den du vorher gar nicht so auf dem Schirm hattest. :thumbup:

  • Hey,

    durch Corona mache ich nun auch mehr Sport zuhause.

    Ich gehe regelmäßig Joggen und habe mir, zur Motivation, kleine Ziele gesetzt. Wie zum Beispiel 5km in unter 30 Minuten zu schaffen, klingt vielleicht einfach, aber für mich als Anfänger ist es schon eine Herausforderung :D


    Zudem mache ich auch Homeworkouts. Dank der Workoutpläne von Pamela Reif ist das alles auch gut durchgetaktet und man trainiert nicht im Ungleichgewicht.

    Auch habe ich dank Youtube mit Yoga angefangen, was ich jedem nur empfehlen kann. Es ist echt entspannend.

  • Mir hat Youtube auch ziemlich geholfen. Pamela Reif und auch Mady Morrisson sind echt gut und eigentlich fast für jeden. Es sind unterschiedlich lange Sporteinheiten und unterschiedlich anstrengende.

    Joggen war ich auch ab und an in letzter Zeit, dafür muss ich mich nur leider viel motivieren.

    Vergangenes Jahr und auch diesen Winter waren wir immer viel Spazieren. Auch Abends noch (statt Fernsehen mal eine schöne Abwechslung)

  • Meinen Respekt! Joggen ist ja leider gar nicht meins, diese ganzen YouTube Sachen auch nicht. Am liebsten war ich ja im Fitnessstudio zum Spinning, aber das geht ja leider nicht mehr. Stattdessen fahre ich mit meiner Frau regelmäßig Fahrrad, so bekomme ich wenigstens ein bisschen Bewegung.

  • Ich war früher sehr viel in den Bergen unterwegs, ob wandern, Bergtouren oder ein wenig Klettern. Heute bin ich zwar noch viel unterwegs, aber nicht unbedingt so sportlich. Bin aber froh das ich durch meinen Beruf auch viel Draussen sein kann / muss - Fotos & Videos machen. Und dann halt weiter am PC. Aber ins Fitness Studio bin ich schon früher nicht gegangen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!