Fiat 500L 1.4 16V 95 PS Zündkerzenwechsel

Partner:
Feiertag?
  • Hallo,


    nach sporadisch auftretenden Zündaussetzern und noch den ab Werk verbauten Zündkerzen habe ich mich entschlossen diese nun bei ca. 30.000km zu wechseln.


    Hab dazu einen kompletten Steckschlüssel Koffer gekauft (war nicht wirklich notwendig, wird sich langfristig aber lohnen):

    KS Tools 917.0795


    Im angehängten Foto ist die ausgebaute, sowie die neue Kerze zu sehen.

    .

  • Laut Serviceheft ist der Wechsel alle 2 Jahre oder 30.000 km vorgeschrieben.


    Die neuen Iridium Kerzen sollten allerdings deutlich länger halten.

  • Das hätte mir mein Fiat-Werkstattfreund sicher gesagt, dass es die auch günstiger gibt ... allerdings sind nur die NGK für den 500er zugelassen und was habe ich von einer billigen Kerze, wenn da vielleicht mal versehentlich ne abgebrannte Elektrode in den Brennraum fällt während der Fahrt = Motor Schrott.

    Mein 500: Fiat 500 hey Google
  • Werkstattpreis. 40 bis 50 Euro halte ich für überteuert.. selbst NGK ist nicht so teuer. Vielleicht meint er den Gesamtpreis, und nicht pro Kerze?

    Mein 500: Fiat 500, Abarth 595, Fiat 500X
  • Werkstattpreis. 40 bis 50 Euro halte ich für überteuert.. selbst NGK ist nicht so teuer. Vielleicht meint er den Gesamtpreis, und nicht pro Kerze?

    Ich habe nur die o.g. Auskunft erhalten ... wie hoch der tatsächliche Preis pro Kerze ist, konnte er mir nicht sagen, da er von einer Probefahrt zurück kam und wir auf dem Hof standen.

    Mein 500: Fiat 500 hey Google
  • Ich glaube, dass der Fiat Händler nach Vorgabe Nickel NGK Kerzen verbaut.


    Ich bin auf Iridium Kerzen gewechselt und bin positiv überrascht. Keine Zündaussetzer mehr bei Kaltstart sowie gefühlt mehr Drehmoment.


    Wenn’s NGK Kerzen sein sollen sind Iridium IX (ab 13€) sowie Laser Line (ab 21€) kompatibel.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!