Zündaussetzer mit Notlauf temporär

Partner:
Feiertag?
  • Hallo,

    ich habe seit gut vier Jahren einen 500C mit Dualogic-Getriebe und zwei Zylindern. Bis jetzt war eigentlich alles ok.

    Vor ein paar Wochen auf dem Weg zum Einkaufen tauchte plötzlich auf dem Display die Meldung auf: "Start-Stop-Automatik nicht verfügbar". Hab mich gewundert, da ich sie sowieso immer deaktiviert hatte. Ein paar Meter weiter fing der Motor an zu ruckeln und die Motorkontrollleuchte leuchtete gelb. Eigentlich wollte ich dann sofort in die Werkstatt, weil der Wagen aber immer schlechter fuhr und der Weg dahin noch ca. 5 km lang war im dicken Berufsverkehr, fuhr ich nach Hause und rief den ADAC an.

    Nach einer Stunde war der ADAC-Mann da, startete den Motor und der lief wieder ganz normal. Das Diagnosegerät las Zündaussetzer auf beiden Zylindern aus. Fuhr dann zur Werkstatt, die in den folgenden Tagen keinen Fehler mehr auslesen konnten, einige Probefahrten machten, Zündkerzen prüften usw. Alles in Ordnung.

    Vor diesem Vorfall hatte ich ein paar andere Kleinigkeiten festgestellt, die eventuell im Zusammenhang mit dem Problem stehen. Die Einparkhilfe funktionierte manchmal nicht, d.h. auf dem Display war zwar das Auto zu sehen, aber nicht die Balken darunter (weder grau noch gelb/rot). Ein paar Mal hatte ich den Eindruck, dass es nach dem Start nach Sprit gerochen hätte im Innenraum. In der Werkstatt funktionierte natürlich alles einwandfrei, und man hatte mir erklärt, dass die Einparkhilfe nur dann anspringt, wenn man rückwärts in Richtung eines Hindernisses fährt (als ob ich bekloppt wäre...).

    So, und heute war fast das gleiche Spiel wieder. Beim rückwärts Ausparken war auf dem Display dieses Mal das Auto nicht zu sehen und keine grauen Balken, aber ein gelber Balken tauchte auf, als ich einem anderen Fahrzeug nahe kam.

    Gleiche Strecke gefahren, fast an der gleichen Stelle Start-Stop nicht verfügbar, Motor zog kaum noch. Allerdings keine (!) Motorkontrollleuchte, sondern das immer angezeigte (weil immer deaktiviert) durchgestrichene Start-Stop-Symbol wechselte mit einem Ausrufezeichen. Hab eingekauft und ca. eine halbe Stunde später wieder gestartet - und alles war wieder normal bis auf das Ausrufezeichen.

    Kann es sein, dass das dauerhafte Deaktivieren der Start-Stop-Automatik Fehler in der Elektronik verursacht? Die Batterie soll in Ordnung sein (ob sie tatsächlich geprüft wurde?).

    Vielleicht haben ja andere Fahrer auch schon diese merkwürdigen Dinge gehabt und die Ursache wurde gefunden. Ich danke euch jedenfalls schon jetzt für euer Feedback.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!