Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Windschott500

Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Januar 2016, 22:16

Zu schön, um wahr zu sein

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der Auto-Bild TÜV-Report 2016


Liebe macht blind: aber nur die Kunden und nicht die Prüfer. Die Italo-Knutschkugel bezaubert mit ihrem Retro-Charme.
Doch auch beim TÜV sieht sie öfter alt aus.


Das ist er
Auto des Jahres 2008 und aktuell immer noch einer der Fiat-Bestseller, den die US-Italiener in ihrer überschaubaren Modellpalette anzubieten haben. Seit Ende 2007 schwimmt der "Cinquecento" auf der Retro-Welle. Klar, der Antrieb sitzt jetzt vorn, und statt eines halben Liters Hubraum gibt's mindestens 875 cm³ im seit 2010 lieferbaren Zweizylinder. Im Gegensatz zum Vorbild dank Turbo bis zu 105 PS stark. Mit 1,2 Litern und 69 PS fing es vor acht Jahren an, nun sind gar 180 PS im Abarth drin. Anfang 2013 gab es übrigens ein erstes Facelift. Somit sieht der vor sieben Jahren von AUTO BILD direkt aus Italien geholte rote "Luigi" jetzt zwar etwas älter, aber noch nicht alt aus. Der 1,4 Liter mit 100 PS lief lange im harten Redaktionsalltag.
Das kann er
Mit Diesel, Benzin, Gas oder Elektronen kann er fahren. Wobei es den 2010 vorgestellten Erdgas-Fiat und den zwei Jahre später präsentierten E-500 bei uns nicht gibt. Mit knapp 3,55 Metern länge ideal für die Stadt, nur der Wendekreis ist zu groß. 11,7 Meter ist ein Wert für Kleinlaster. Technik-Bruder Panda braucht zwei Meter weniger. Leider entfaltet selbst der 100-PS-Motor seine Leistung aus dem Stand nur sehr verschlafen. Knappe Sitze und ein hoppeliges Fahrwerk bieten mäßigen Komfort. Weitere Minuspunkte sind die gefühllose Lenkung und die schmale Rückbank. Selbst Kinder in Kindersitzen lassen sich dort nur unter Mühen unterbringen.
Das macht Ärger
Wahrlich keine Sternstunde: AUTO BILD hielt "Luigi" zwar auch nach dem Dauertest über 100.000 Kilometer (Note 5+) noch die Treue, doch es wurde teuer: Motor und Lichtmaschine gingen kaputt, nach 207.000 km traf es das getriebe. Schließlich brachen die Türgriffe ab. Die Radlager sind öfter Austauschkandidaten. Außerdem ölt der 1.4, und vom 1.2 werden Kaltstartprobleme gemeldet. Und Kantenrost ist leider auch kein Fremdwort für den Italiener.



Fahrwerk
Schon beim ersten TÜV-Termin fällt der 500 wegen zu viel Spiel in den Achslagern häufiger durch. Die Lenkung ist unauffällig, doch Federn und Dämpfung machen bei der dritten HU Probleme. Rost an tragenden Teilen wurde bisher nicht festgestellt.
Licht
Es mangelt meist an der richtigen Einstellung. Die Scheinwerfer sind oft einfach nur nicht korrekt justiert. Sonst ist er in diesem Kapitel durchschnittlich oder gar besser.
Bremsen
Auch in dieser Disziplin errötet der 500 allzu früh. Hoher Bremsscheibenverschleiß bereits nach drei Jahren lässt den Fiat öfter bei der Prüfung versagen. Ab der zweiten HU werden zudem die Hydraulikleitungen und die Funktion der Bremse bemängelt.
Umwelt
Von wegen klein, mein Herz ist rein. 500 absolvieren die Abgasuntersuchung nicht immer fehlerfrei. Oft ist die Abgasanlage durchgerostet, oder die Lambdaregelung funktioniert nicht ordentlich. Ölverlust am Antrieb gehört bei allen kleinen Fiat offensichtlich dazu wie Milchschaum auf Cappuccino.



Fazit
Der Fiat 500 ist offensichtlich zu schön, um gut zu sein. Die Liste der Verfehlungen ist lang. Das fragile Fahrwerk hält dem harten Citybetrieb nur selten länger stand. Der Kurzstreckenverkehr killt auch schnell den Auspuff oder die Bremsen. Am schlimmsten aber ist der Ölverlust, der sich beim Italo-Schönling leider durch alle Baujahre zieht.

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (15.01.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2016, 08:16

Naja, wirklich aussagekräftig ist dieser "Report" nicht.
Ein Test, ein Fahrzeug!
Ein Fahrzeug, viele Fahrer!

Wie sieht es mit einem Vergleich mit einem anderen Mini eines anderen Herstellers aus,
bei identischer Preisklasse?

Für mich nicht mehr als eine Lebens- Leidensgeschichte eines Luigi!?

Natürlich habe ich auch hier und da mal was von defekten Türgriffen gehört,
aber das ist doch im Rahmen, wie viele Türgriffe mag es geben, die immer noch ihren Dienst tun?

Hatte damals schon den Bericht 100.000km gelesen.
Diese Auflistung von Fehlern findet man auch häufig bei Autos mit vielen Fahrern.
Da sind die Sachen eher durch, da fällt mir ein, wie sehen wohl die Sitze aus :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2016, 12:32

Volle Zustimmung ;)

Es geht mir darum, Eure Meinung von den aus der Auto-Bild zitierten Zeilen zu erfahren.
Ich persönlich würde mich in meiner Kaufentscheidung niemals von dem geschriebenen einer Zeitschrift beeinflussen lassen.

Wenn ich eine Stelle dieses Reports mal erwähnen darf: ...nach 207.000 km traf es das Getriebe.

Mein CLS hat schon bei knapp der Hälfte der angegebenen Laufleistung schlapp gemacht. Nicht weiter schlimm, wenn man bedenkt, dass eine neue 7G-Tronic fast nur den Neupreis eines Luigi ins Portemonnaie reißt. :D

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (15.01.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Januar 2016, 14:28

Na dann doch lieber alle 3 Jahre einen neuen Luigi ;)
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!