Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

karol

Fiat500-Profi

  • »karol« ist männlich

Beiträge: 535

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Juli 2015, 14:49

Was bedeutet der Firmenname FIAT für euch?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich bin mit Fiat groß geworden - der Fiat 126 machte unsere Straßen in Polen mobil und war unser Volksauto - klein, wendig und einfach zu reparieren - als kleiner Junge war ich somit schon FIAT fixiert - als Jugendlicher sah ich, dass der 126p vom Cinquecento und später vom Seicento erfolgreich abgelöst wurde - auch diese Fahrzeuge waren vom Straßenbild Polens einfach nicht weg zudenken - nun fahre ich selber meinen dritten Fiat.

Der Panda 169 eroberte schnell mein herz - ein sehr zuverlässiger toller Begleiter. Inzwischen fahre ich seinen hübschen Bruder den 500s - da Tradition verpflichtet, bedeuten für mich die vier Buchstaben folgendes:

F (ahre)
I (hn)
A (us)
T (radition)

:thumbsup: ja und das tue ich auch wirklich sehr gerne :023: .

Mit was verbindet ihr Fiat? Was ist euere Geschichte?

Liebe Grüße, der Karol und euch einen schönen Tag :023: :thumbsup: :thumbup: :love: :D :)

Mein 500S: Fiat 500S my bambino edition


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.07.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1460

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Juli 2015, 16:33

bin mit "fiat" schon recht früh in Berührung gekommen. :D
Hatte zwar noch keinen Führerschein, aber Latein-Unterricht :sleeping:

"fiat" - er, sie, es geschehe (3. Person Singular, Präsens Konjunktiv, Aktiv) ;)
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karol (27.07.2015)

karol

Fiat500-Profi

  • »karol« ist männlich

Beiträge: 535

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Juli 2015, 16:44

wow :-) Du bist aber kein Priester oder doch ein Fiat Doktor :whistling: :D ?

Mein 500S: Fiat 500S my bambino edition


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1460

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Juli 2015, 17:13

Die Lehrkräfte in unserem Internat waren Mönche,
da wurde nicht in deutsch gebetet ;)
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karol (27.07.2015)

Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Juli 2015, 20:35

Ganz ehrlich, mittlerweile bin ich bei Fehler In Allen Teilen angekommen.

Eigentlich gab es für mich früher nix außer Fiat, ich wurde im Uno zur Geburt und danach Heim gefahren, bin fast täglich in dem mitgefahren, in Tante ihrem Uno (seit 2001 im Punto) auch, in unserem Punto ebenfalls und auch immer wieder in den Fiat der restlichen Familie.

Als es dann bei mir soweit war das erste Auto zu kaufen ging nix an Fiat vorbei. Ich bekam den nagelneuen Punto, hatte nur Ärger. Habe nun den 500L weil ich mit dem die Probleme los werden wollte und habe sie nun doppelt und dreifach zurück und wieder bekommen. Ich weiß nicht was ich falsch mache, solche Probleme gab es früher nie. Bin eigentlich nurnoch genervt von den Autos und trotzdem komme ich irgendwie nicht los,will meinen nicht hergeben. Klingt vllt blöd aber ich weiß auch nicht warum es so ist. Ist wohl ne Art vererbte Hassliebe. Keine Ahnung was noch alles so kommt, aber wie heißt es immer so schön- "Keiner ist perfekt" !
Vllt. sollte ich das auch mal beim Auto gelten lassen und mich an den guten Seiten freuen, darauf hoffen das es doch noch gefunden wird.
Hat zwar bis jetzt einiges an Nerven gekostet und ist noch nicht vorbei, beim Punto habe ich aber die Flinte ins Korn geworfen und wer weiß, vllt. zahlt sich das Theater doch noch aus. ;)

Kurz gesagt, Fiat nervt und zickt, aber ohne geht es irgendwie nicht!

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


Cinquecento

Fiat500-Fahrer

  • »Cinquecento« ist männlich

Beiträge: 180

Aktivitätspunkte: 945

Dabei seit: 26.01.2015

Wohnort: Lübeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Juli 2015, 21:47

In meiner Kindheit (80er) waren Fiats für mich hässliche, kleine Rostlauben. Fehler in allen Teilen oder auch Fix it again Tony. :oops: Irgendwann, als ich mich nicht großartig für Autos interessierte, muss Fiat den Wandel vollzogen haben. Den 500er fand ich von Anfang an überzeugend, ich hatte sogar lange Zeit ein Foto vom Innenraum als Desktophintergrund :love:, auch wenn ich nie daran dachte, mir mal einen zu kaufen. Die Vorstellung des TwinAir machte mich erneut auf den 500er aufmerksam, den Motor fand ich technisch interessant 8o Dann gingen nochmal Jahre ins Land. Mit der Frage "wie viel Auto brauche ich eigentlich" und den laufenden Kosten im Hinterkopf kam ich irgendwann wieder zum Fiat 500. Genug Auto für mich und meinen Sohn. Trotz Internetkauf als Tageszulassung konnte ich ihn sogar als mein Traumauto konfigurieren. So habe ich nun seit Januar mit 37 mein erstes eigenes Auto und bin nach wie vor begeistert vom 500er. Er macht mir beim Fahren einfach viel Spaß, weil er innen wie außen Freude bereitet und auch der Motor einzigartig ist.

Nun gilt für mich: Fiat = Ferrari in außergewöhnlicher Tarnung 8)

Mein 500: Fiat 500 Cult 105 PS TwinAir mit Interscope


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karol (27.07.2015)

karol

Fiat500-Profi

  • »karol« ist männlich

Beiträge: 535

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Juli 2015, 22:40

... ich muss sagen Autos, die nicht aus dem Werk Tychy kommen, kannste leider zum Teil vergessen, da findet sich immer, dass eine oder andere Montagsauto - so war es bei mir mit meinem Panda 312 - die Liebe hielt nur 3 Monate, leider... Design top... andere Story, bin glücklich mit dem 500s.

PS: MERCEDES GAMMELT AUCH STARK!!! ... und qualmt aus dem Auspuff, pfui.

Mein 500S: Fiat 500S my bambino edition


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Juli 2015, 22:52

Bei uns hieß es früher immer: Für Italiener allemal tauglich. :whistling:

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Aig

Fiat500-Schrauber

  • »Aig« ist männlich

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1 090

Dabei seit: 03.03.2015

Wohnort: eifel

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Juli 2015, 09:14

Feuer in allen Töpfen

Mein Auto: 500X,150 PS 1,3 dct schwarz


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karol (28.07.2015), JD4040 (28.07.2015)

B2D2-DON

Mitglied

  • »B2D2-DON« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 205

Dabei seit: 29.01.2015

Wohnort: Donauwörth/By

D O N
-
M Y *

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Juli 2015, 23:49

Ich finde das muss man rückwärts lesen:

T - tut
A - aber
I - immer
F - Fahren

...auch wenns mal zwackt und quietscht :huh:


Das sah bei meinen VWs und Audis anders aus... :cursing:

Mein 500L: Lounge 1.6 Multi mit viel Ausstattung aber ohne Espressomaschine :)



Thomas

Fiat500-Profi

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 365

Aktivitätspunkte: 2 140

Dabei seit: 05.03.2014

Wohnort: Burghausen

A OE
-
J T 5 0 0

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Juli 2015, 08:53

Für den Namen hab ich nix...Fiat ist ein Auto das ich bar bezahlen kann...und Preis Leistung stimmt...
Unseren Freemont hätte ich als Audi, VW, BMW oder Mercedes finanzieren müssen...und da hätte ich immer das Gefühl es ist nicht mein Auto.
Scheißegal wer Dein Vater ist...wenn ich einen See fotografieren will, läuft niemand übers Wasser...:D

Mein 500S: 500S Cabrio....schwarz wie die Nacht mit schwarzem Verdeck...roten Spiegeln und Bremssätteln


karol

Fiat500-Profi

  • »karol« ist männlich

Beiträge: 535

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Juli 2015, 08:57

... dafür rostet ein Mercedes und qualmt hinten, pfui und bäh. :thumbsup:

Mein 500S: Fiat 500S my bambino edition


Ndonio

Fiat500-Schrauber

  • »Ndonio« ist männlich

Beiträge: 220

Aktivitätspunkte: 1 150

Dabei seit: 09.04.2015

Wohnort: Eichstätt

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. August 2015, 09:27

Seit ich mit Fiat rumfahre (2010) lästert mein Schwager immer:
F - Für
I - Italiener
A - ausreichende
T- Technik

Nachdem ich aber eh die italienische Staatsangehörigkeit habe, sehe ich das nicht als Beleidigung! :P

Mein 500L: 500L Trekking 1.6 16V MultiJet Diesel 120PS in Cinema Schwarz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

karol (03.08.2015)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!