Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Windschott500

Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. November 2015, 19:31

Die ersten 1000 Km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es ist vollbracht, knappe 5 Monate für die ersten 1.000 Km. Ja, Luigi wird geschont. Beim Kauf hatte mir der Verkäufer damals mitgeteilt, ich solle nach 1.000 Km zum ersten Ölwechsel vorbeischauen. Soweit ich informiert bin, beträgt das Wartungsintervall 15.000 Km oder ein Jahr. Lohnt sich ein jetziger Ölwechsel denn überhaupt, wenn in guten 7 Monaten zur ersten regulären Inspektion und voraussichtlichen 2.500 gefahrenen Kilometern das schwarze Gold sowieso gewechselt wird.

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.11.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. November 2015, 19:42

Nun, ich habe gerade das Handbuch vom 500C nicht zur Hand,
aber bei den aktuellen, schon länger laufenden Modellen, also außer X Serie,
heißt es, Benziner erste Inspektion 30.000km, oder 2 Jahre, je was zuerst eintritt,
beim DIesel, erste Inspektion 35.000km, oder 2 Jahre, je was zuerst eintritt.

Sollte die jährliche Laufleistung unter 10.000km liegen, sollte das Öl jährlich gewechselt werden.

Zudem, beim ersten Ölwechsel wird nur das Material berechnet, nicht der Arbeitsaufwand.
Vergessen einige Händler gerne.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. November 2015, 20:31

Habe jetzt gerade im Handbuch nachgesehen. Wie Du bereits richtig erwähnt hast, sollte das Öl bei einer jährlichen Fahrleistung unter 10.000 km jährlich gewechselt werden.
Mir geht es bei dem vom Verkäufer vorgeschlagenen Ölwechsel nach 1.000 km nicht um die Kosten, sondern um den Sinn einer solchen Maßnahme. Bei meiner geringen Fahrleistung wird Luigi, wie bereits geschrieben, zur ersten Inspektion gerade einmal ca. 2.500 km hinter sich gebracht haben. Wenn ich der Empfehlung meines Verkäufers nachkomme und das Öl jetzt wechseln lasse, wird dieses bei der regulären Wartung nur ca. 1.500 km seinen Dienst verrichtet haben. Eine solche Vorgehensweise schädigt doch nur unnötig unsere Umwelt. Oder macht es dem Motörchen tatsächlich etwas aus, wenn die erste Füllung ca. 2.500 km den Schmierfilm aufrecht erhalten muss. Ist denn der Abrieb bei heutigen Fahrzeugen so hoch?

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.11.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. November 2015, 20:50

bei 1.000km macht es keinen Sinn!

Der Verkäufer ist noch von Vorgestern und hat sich nicht an die neuere Lage angepasst.
Vor 40-50 Jahren war es die richtige Aussage, aber bei der Qualität der heutigen Öle
wäre es eine reine Verschwendung von Energie und Kosten.

Wir haben ja auch noch einen Panda, der hat nach einem Jahr einen Ölwechsel bekommen,
nicht eher.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Aig

Fiat500-Schrauber

  • »Aig« ist männlich

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1 090

Dabei seit: 03.03.2015

Wohnort: eifel

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. November 2015, 07:56

Brauchst du nicht machen ,ich bekam auch vorgeschlagen beim X nach 1000 km einen Ölwechsel zu machen .Ich finde das Blldsinn heut zu Tage es passiert nix wenn man das erst nach einem Jahr macht .Ausserdem ist ja auch Garantie drauf und der Wechsel nach tausend km nur eine Empfehlung keine Vorschrift

Mein Auto: 500X,150 PS 1,3 dct schwarz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.11.2015)

Cinquecento

Fiat500-Fahrer

  • »Cinquecento« ist männlich

Beiträge: 180

Aktivitätspunkte: 945

Dabei seit: 26.01.2015

Wohnort: Lübeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. November 2015, 09:19

Zudem, beim ersten Ölwechsel wird nur das Material berechnet, nicht der Arbeitsaufwand.
Vergessen einige Händler gerne.
Bei mir war das richtig kurios. Ich hatte den Händler vorher per Mail gefragt, was der Ölwechsel kostet und den Betrag genannt bekommen. Die Rechnung war dann aber viel höher. Als ich das monierte, meinte der Händler, er hätte im Angebot die Arbeitskosten vergessen. Ich habe die Differenz trotzdem erstattet bekommen.
Es ist vollbracht, knappe 5 Monate für die ersten 1.000 Km. Ja, Luigi wird geschont. Beim Kauf hatte mir der Verkäufer damals mitgeteilt, ich solle nach 1.000 Km zum ersten Ölwechsel vorbeischauen. Soweit ich informiert bin, beträgt das Wartungsintervall 15.000 Km oder ein Jahr. Lohnt sich ein jetziger Ölwechsel denn überhaupt, wenn in guten 7 Monaten zur ersten regulären Inspektion und voraussichtlichen 2.500 gefahrenen Kilometern das schwarze Gold sowieso gewechselt wird.
Es heißt immer, der Ölwechsel nach 1000 km sei nicht mehr nötig, genauso wie viele das Einfahren für überflüssig halten, zumal der Motor ein automatisches Einfahrprogramm hat (verbraucht anfangs mehr Benzin, damit der Motor nicht so heiß wird). Viele gehen dennoch auf Nummer Sicher und wechseln das Öl nach 1000 km. Ich habe das beim Wechsel von Winter auf Sommerreifen mitmachen lassen, da hatte der Wagen so um die 2500 km auf der Uhr. Bei Deinen 2500 km im Jahr würde ich nicht bei 1000 km schon Öl wechseln, das ist bei Deiner Fahrleistung sowieso jährlich fällig.

Mein 500: Fiat 500 Cult 105 PS TwinAir mit Interscope


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.11.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. November 2015, 10:03

Man muss sich nicht was aufschwatzen lassen, die mündlichen Empfehlung sind nur Geldmacherei.
Was im Benutzerhandbuch steht in maßgebend.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Cinquecento

Fiat500-Fahrer

  • »Cinquecento« ist männlich

Beiträge: 180

Aktivitätspunkte: 945

Dabei seit: 26.01.2015

Wohnort: Lübeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. November 2015, 13:48

Man muss sich nicht was aufschwatzen lassen, die mündlichen Empfehlung sind nur Geldmacherei.
Was im Benutzerhandbuch steht in maßgebend.
Stimmt, der Wagen soll ja nicht ein Leben lang halten, sondern soll auch mal kaputt gehen. Ob das mit dem ersten Ölwechsel nach 30.000 km bzw. 2 Jahren wirklich das beste für den Motor ist?

Mein 500: Fiat 500 Cult 105 PS TwinAir mit Interscope


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.11.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. November 2015, 14:59

Yes, die Erfahrungswerte belegen dies, die Öle sind so gut...
Früher musstest du auch immer Öl nachfüllen, habe ich bisher bei beiden Wagen nicht machen müssen.

Wie sieht es bei euren Wagen mit dem Ölverbrauch aus?
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. November 2015, 19:08

Wie sieht es bei euren Wagen mit dem Ölverbrauch aus?
Nach gut 1.000 km habe ich noch nichts Nennenswertes feststellen können :whistling:

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.11.2015)


Oldtimer

Fiat500-Schrauber

  • »Oldtimer« ist männlich

Beiträge: 247

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: 31275 Lehrte

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. November 2015, 19:48

Knapp 3500 km gefahren, Ölverbrauch = "0"
Ich freue mich über Regen - wenn ich mich nicht darüber freuen würde, regnete es ja trotzdem :rolleyes:

Mein 500L: 1.4 Lounge, Moda grau/weiß, 88 KW


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.11.2015)

Tea Bee

Fiat500-Fan

  • »Tea Bee« ist männlich

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 270

Dabei seit: 01.10.2015

Wohnort: Mering

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. November 2015, 21:58

Ich weiß gar nicht, wie lange das her ist, dass ich bei einem Auto (und auch Motorrad) zwischen den Inspektionen Öl nachfüllen musste. Auch nicht bei hohen Kilometerleistungen. Das ist eigentlich kein Thema.

Und den ersten Ölwechsel nach 1000 km schreibt vermutlich kein Hersteller mehr vor. Wenn dazu nichts im Inspektionsplan steht, würde ich auch nichts machen.
Eher skeptisch bin ich bei den langen Inspektionsintervallen, in meinem Fall 35.000 km. Einerseits schön, aber andererseits schon eine lange Zeit ohne planmäßigen Check.

Mein 500L: 1.6 Multijet Lounge


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.11.2015)

Aig

Fiat500-Schrauber

  • »Aig« ist männlich

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1 090

Dabei seit: 03.03.2015

Wohnort: eifel

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. November 2015, 22:04

7500km =0,0. Öl hatte vorher einen Alfa mit 170 PS da war das auch kein Thema

Mein Auto: 500X,150 PS 1,3 dct schwarz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (30.11.2015)

Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Mai 2017, 20:32

- ich bin wieder hier, in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt - ist eine Zeile aus dem Songtext von MMW. Sie trifft auch voll und ganz auf mich zu. Grund hierfür war/ist wohl, dass Luigi gegen Ende dieses Monats seinen zweiten Geburtstag feiert und bis dato noch bei keinem Arzt vorstellig gewesen ist. Er ist also kerngesund.
Nun zum eigentlichen Thema. Die Aspekte Garantie oder Gewährleistung sowie Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel wurden ja schon ausführlich in verschiedenen Themen angesprochen und lassen wir jetzt einfach mal außen vor. Es geht vielmehr um den Wechsel der Zündkerzen, des Luftfiltereinsatzes und des Innenraumfilters. Der Kleine hat jetzt, nach zwei Jahren, gerade einmal 5000 km auf den Straßen und die meiste Zeit in der Garage verbracht. Wohlgemerkt keine Kurzstrecken. Mir leuchtet es jetzt einfach nicht ein, weshalb die genannten Verschleißteile gewechselt werden sollen. Warum sollten den die Zündkerzen nach 5000 km am Ende und der Luft- und Innenraumfilter zugesetzt sein. Den Faktor Zeit möchte ich hier einfach nicht zählen lassen da sich die Filter ja nur dann verschmutzen können, wenn sie von Luft durchströmt werden. Oder verbauen die Freundlichen nur Ersatzteile, die frisch vom Werk kommen und schmeißen zwei Jahre alte Materialien weg. Wie seht ihr das?

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (05.05.2017)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 541

Aktivitätspunkte: 25 065

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Mai 2017, 08:05

Es geht ja nicht nur um das Zusätzen von Materialien,
Materialien altern auch.
Meine Frau hatte mal einen "Einkaufswagen" wirklich geringe Laufleistung,
die Reifen kamen nach 5 Jahren nicht mehr über den TÜV.
Auch Öl altert, bei geringen jährlichen Laufleistung, unter 10.000km,
sollte es sogar jährlich gewechselt werden.
Der Innenraumfilter wird bei meinen Autos jährlich gewechselt,
egal welche Laufleistung, nach einem Jahr miefen diese Filter.
Meine Nase reagiert auf diesen Geruch.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!