Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 192

Aktivitätspunkte: 23 210

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1326

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. November 2016, 09:31

Abarth 595 Competizione ist "Sportwagen des Jahres 2016"

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Rennsport-Technologie und Leistung überzeugen Leser des Fachmagazins AUTO BILD SPORTSCARS. Sieg in der Import-Wertung der Kategorie „Serienmäßige Klein- & Kompaktwagen". Feierliche Preisverleihung im Rahmen der „Race-Night" auf der Essen Motor Show.   
 
Frankfurt, im November 2016

Die Leser des Fachmagazins AUTO BILD SPORTSCARS haben entschieden. Ihr „Sportwagen des Jahres 2016" ist der Abarth 595 Competizione. Das mit 132 kW (180 PS) leistungsstärkste Modell der italienischen Kultmarke gewann die Importwertung der Kategorie „Serienmäßige Klein- & Kompaktwagen" beim Wettbewerb „SPORTSCARS  DES JAHRES". Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der von AUTO BILD SPORTSCARS und AUTO BILD MOTORSPORT gemeinsam veranstalteten „Race-Night" auf der Essen Motor Show statt.  
Der als Limousine und Cabriolet erhältliche Abarth 595 Competizione ist die sportlichste Variante der Baureihe Abarth 595. Sein Turbo-Benziner leistet 132 kW (180 PS) und ermöglicht eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 6,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 225 km/h. Zu den auf Wunsch lieferbare Technologiedetails gehören unter anderem ein mechanisches Sperrdifferential und ein automatisiertes Fünfgang-Handschaltgetriebe, bei dem der Fahrer Gangwechsel auch mit Schaltwippen am Lenkrad durchführen kann.
Auch an anderer Stelle zeigt der Abarth 595 Competizione seine Rennsport-Gene. Fahrer und Beifahrer nehmen in Rennsport-Schalensitzen Corsa by Sabelt® Platz, die optional auch mit Carbon-Sitzschale erhältlich sind. Das auf Wunsch verfügbare Entertainmentsystem UconnectTM mit sieben Zoll  großem HD- Bildschirm wird durch die Abarth Telemetrie komplettiert. Dieses integrierte System zeichnet bestimmte Parameter auf, darunter Gangwechsel und Beschleunigungsphasen, und dient zur Analyse des Fahrstils - zum Beispiel, um Rundenzeiten auf einer Rennstrecke zu verbessern. Und schließlich sorgt die Sportauspuffanlage „Record Monza" mit Dual-Mode-System für einen Abarth typischen Sound.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 247

Aktivitätspunkte: 1 245

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2016, 13:20

..naja..

"..Fachmagazins AUTO BILD SPORTSCARS..."


möge ich doch eher anzweifeln :D :D

Aber ansonsten, Glückwunsch, kleiner "Rennkugel" :D :D
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.11.2016)

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!