Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Pone

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 19.05.2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Mai 2018, 16:23

Webasto Standheizung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,


wollte mir eine Webasto Standheizung in meinen 500x einbauen lassen, keine Insellösung.
Für meinen Motor 1.6L und 110 PS gibt es von Webasto keinen Einbausatz, mein Webastohändler
meinte es sollte gehen er will die Fehlermeldung vom Kühlwassertemperatursensor
mit einem Kaltstart Kit umgehen.
Die Plausibilitätsprüfung wird dann beim Starten für 10 Sekunden ausgetrickst und ein Kalter Motor simuliert.

Hat schon jemand eine Standheizung in den 1.6L mit 110PS einbauen lassen?


Gruß
Rainer



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.05.2018)

offroad40

Fiat500-Schrauber

  • »offroad40« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 500

Dabei seit: 26.10.2015

Wohnort: Flurlingen

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:06

Für den 1.6 Multijet gibt es doch einen Einbausatz oder hat es gegeben den habe ich damals für den 2.0 verwendet und modifiziert 8) UND diese sinnlose Temperaturabfrage habe ich umprogrammieren lassen :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offroad40« (22. Mai 2018, 23:13)

Mein 500X: Cross Plus 4x4 Automatik 2.0 Multijet Vollausstattung jedoch ohne Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.05.2018)

Pone

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 19.05.2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Mai 2018, 16:51

Hallo,


ja die Temperaturabfrage ist ziemlich sinnfrei, wenn eine nicht Plausible Temperatur an das Steuergerät gesendet wird geht die Motorkontrollleuchte an.
Laut Webasto gibt es keinen Einbausatz für meinen Motor, nur für den 1.4L 140PS Benziner und dies auch nur für die Insellösung der Motor wird nicht erwärmt.
Der Einbausatz vom 1.4L 140 PS sollte aber kein Problem sein die Elektronik ist die gleiche nur der Motor ist anders.
Mein Webasto Händler will eine Lösung mit Motorerwärmung einbauen mit dem Kaltstart Kit.

Meine Frage, läuft deine Standheizung ohne Probleme oder gab es noch andere Fehler?
Hast du eine Insellösung oder mit Motorerwärmung verbaut?
Wo hast du die Temperaturabfrage deaktivieren lassen, damit könnte ich mir das Kaltstart Kit sparen.


Gruß



offroad40

Fiat500-Schrauber

  • »offroad40« ist männlich

Beiträge: 287

Aktivitätspunkte: 1 500

Dabei seit: 26.10.2015

Wohnort: Flurlingen

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Mai 2018, 00:22

Es wird auch das Motorwasser erwärmt, das Programmieren wurde in Hartberg Österreich bei Fa.Korbel gemacht, hat mir bisher fast alle wünsche bei Neufahrzeugen erfüllt, wurde mit Geschwindikeitsbegrenzer und Verbrauchssopimierung gemacht. Muss jedoch sagen das er erstes Steuergerät zerschossen hat, aber gab ein neues auf seine Rechnung ;)
Ansonsten läuft sie ohne Probleme seit Einbau

Mein 500X: Cross Plus 4x4 Automatik 2.0 Multijet Vollausstattung jedoch ohne Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (24.05.2018)

Pone

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 19.05.2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:38

Hallo,

dann werde ich das Risiko eingehen und die Standheizung Anfang Juli einbauen lassen.
Werde das Kaltstart Kit verbauen lassen, ist wahrscheinlich günstiger und die Software vom Auto ist noch updatefähig.
So ein Kaltstart Kit wird bei Citroen und Peugeot verbaut, warum nicht bei Fiat auch.
Hoffe es funktioniert alles so wie der Webasto Händler gesagt hat und es gibt keine Probleme.
Zur Not gibt es ja immer noch die Insellösung die sollte auf jeden Fall funktionieren.


Gruß



Pone

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 19.05.2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Juli 2018, 08:43

Hallo,


wollte mal wieder von meinem Projekt Webasto Standheizung berichten.



Zuerst zum nicht so Guten, mein 500x bekam nach nur 3000 km eine neue Kupplung die alte Kupplung machte immer beim Anfahren Probleme.
Das Auto ruckelte beim Anfahren, am Anfang nur selten zum Schluss immer. Reparaturzeit 8 Tage.
Einen Tag nach Abholung, Lambdasonde defekt. Reparaturzeit 2 Tage.
Ich hoffe das ich jetzt erstmal Ruhe habe.


Jetzt zum Guten, die Standheizung ist seit zwei Wochen verbaut.
Verbaut wurden Webasto Evo 5, ThermoCall TC3, Kaltstartkit von Webasto. Einbauzeit 2½Tage.
Die Standheizung funktioniert mit dem Kaltstartkit ohne Probleme das Kühlwasser vom Motor wird erwärmt und die Motorkontrollleuchte kommt nicht.
Getestet bei 9°C Außentemperatur und ca. 60°C Kühlwassertemperatur.
Also funktioniert das Kaltstartkit von Webasto auch beim Fiat 500x.


Man muss sich aber eine Werkstatt suchen die das auch kann, habe bei 4 Bosch-Diensten nachgefragt entweder Antworten die gar nicht oder lehnen gleich ab.
Keine Einbauanleitung von Webasto, die meisten können eine Standheizung nur montieren, wenn jede Schraube in einer bebilderten Anleitung vorgegeben ist.
Ist meine Erfahrung mit dem Bosch-Dienst.
Am besten sucht man sich einen Webasto Stützpunkthändler die können auch ohne eine Anleitung die Standheizung verbauen und auch das Kaltstartkit.

Grüße


»Pone« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180712_102000.jpg
  • 20180712_193406.jpg
  • 20180712_104415.jpg
  • 20180712_101914.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (16.07.2018), guzzi97 (16.07.2018)

guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1 450

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Juli 2018, 08:49

..Danke für die Info.
Dürfen wir fragen, was Dich datt janze gekostet hat ?

Btw. die "LED" ist auch gleichzeitig ein Taster, damit kann mann sie im Notfall manuell starten & stoppen :)
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Pone

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 19.05.2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juli 2018, 14:22

Habe 1400 Euro bezahlt ohne ThermoCall TC3 den hatte ich noch von meinem alten Auto, habe ich
vor dem Verkauf ausgebaut.
Ich weiß aber nicht ob der Preis normal ist, der Händler hat den ganzen Einbau Dokumentiert
und bekommt von Webasto eine Prämie dafür.
Ich denke aber, dass ist der normale Preis, habe nicht nachgefragt fand den Preis okay.
Mit dem Taster kann die Heizung manuell ein bzw. ausgeschaltet werden, er zeigt auch den aktuellen
Betriebszustand der Standheizung an.
Mit dem Handy kann ich die Heizung bedienen und programmieren

guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1 450

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:11

Danke für die Info..

Btw. die Funktion der Heizung kenn ich gut, habe in meinem GC SRT auch eine von Webasto, mit dem Thermocal Modul :)
Welchen Provider der Sim-Karte nutzt Du ?
Ich habe im Moment die "Congstar" PrePaid Karte (Billiganbieter von Vodafone)..und bisher, läuft..obwohl einige behaupten, dass die
PrePaid Karten nach 3-Monaten deaktivert werden, wenn von denen nicht telefoniert wird.

Daher Frage ich min. einmal pro Monat, per SMS den Zustand ab (Innenraum-Temp, aktueller Zustand der Batterie, etc.) und bekomme eine SMS geschickt...
ich hoffe, das reicht, damit die Karte aktiv bleibt.

Btw. 1.400€, stolzer Preis, wenn mann bedenkt, dass die Heizung, ohne dem TC3 Modul, ca. 650€ kostet.
Seis drumm..
Danke für den Bericht.

Grüße
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Pone

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 19.05.2018

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juli 2018, 15:21

Hallo,


650 Euro ist für die reine Heizung, aber was willst du nur mit der Heizung?
Beim Standheizungs-Shop.de bekommst du für den 1.6 D Multijet die Webasto EVO 5 und das
Einbaukit für 1143 Euro da ist das Kaltstartkit, TC3 und die Einbaukosten nicht dabei.
Der Preis den mir mein Händler gemacht hat, ist wohl mehr als gut.
Ich habe eine Prepaid Karte von Vodafone im TC3 die Karte ist schon 4 Jahre im Modul und wurde noch nie deaktiviert.
Sende im Sommer so ca. 3 bis 4 Monate keine SMS an die Heizung bis heute keine Probleme.
Kannst dir eigentlich das Monatliche senden einer SMS sparen.


Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

guzzi97 (19.07.2018)


guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1 450

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:23

Danke Pone..

dann habe ich mich bzgl. des Preises "verguggt"...und somit sind die 1.400€ nen verdammt guter Preis..

Grüße und nochmals Danke für Deine ausführlichen Erklärungen..
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Standheizung

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!