Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Windschott500

LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2018, 08:26

Verbrauch - mein kleiner Säufer

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Erstmal ein Hallo von mir, ich bin ganz neu :)

Ich fahre bereits sein 20 Jahren Fiat, mein Papa war Fiathändler und somit war schon mein erstes Auto ein gebrauchter Uno... Ich war immer zufrieden.
Nach nun einigen Jahren mit meinem 200PS Croma Kombi wollt ich mir einen neuen gönnen...
Also bestellte ich einen Fiat 500X 140 Benzin Automatik...

Musste ewig warten, Lieferverzögerungen... bla bla... und seit Juni hab ich ihn nun und bin rasant auf den Boden der Tatsachen zurückgeklatscht...

Der kleine Hupfer verbraucht nicht unter 9 Liter, was ich echt heftig finde... und ich fahre nicht mehr rasant um eben zu sparen....

Dazusagen möchte ich, dass er 19er oben hat, die vom Croma noch da waren... stehen ihm ausgezeichnet, ich glaub auch nicht, dass sie das Kraut fett machen...

Hat jemand ähnliche Probleme??

LG, Listipe

[img]https://www.dropbox.com/s/c7nbkbb7b57ayb0/20180728_154348.jpg?dl=0[/img]

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.10.2018)

500X

Fiat500-Fahrer

  • »500X« ist männlich

Beiträge: 135

Aktivitätspunkte: 705

Dabei seit: 25.04.2017

Wohnort: Liederbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- M T K
-

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Oktober 2018, 10:27

Ja so richtig sparsam sind die Motoren nicht. Und Automatik verbraucht auch mehr als Schalter. Hast du den Drive Mode Schalter in der Mittelkonsole? Ich fahre den überwiegend im Automatikmodus um Sprit zu sparen, obwohl der Sportmodus eindeiutig mehr spaß macht :D
Gruß Micha :lol:

Mein 500X: Cross Multijet 4x2


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LiStiPe (22.10.2018), JD4040 (23.10.2018)

LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Oktober 2018, 12:58

Nö.. auf diesem Drehknopf befindet sich bei mir ne Abdeckung mit dem X drauf :)

Momentan überlege ich, ihn auf 165 zu pimpen mittel Steuerungskastl neu oder sowas... Der Mechaniker meinte, es könnte sein dass er dadurch besser abgestimmt ist und weniger verbraucht...
Leider habe ich mit sowas überhaupt keine Erfahrung...

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.10.2018)

Ndonio

Fiat500-Schrauber

  • »Ndonio« ist männlich

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1 135

Dabei seit: 09.04.2015

Wohnort: Eichstätt

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Oktober 2018, 16:47

Finger weg von so einem "Kastl"-Tuning. Hab mir vor Jahren mal sowas testweise in meinen Turbodiesel von einer Fachwerkstatt einbauen lassen weil mir der Motor zu schlapp war. Mehrleistung war natürlich deutlich vorhanden, aber man hat schon bemerkt, dass da die Motorsteuerung "vergewaltigt" wurde. Bei Lastwechseln und starker Gaspedalbetätigung hat der Drehzahlmesser regelrecht haken geschlagen. Sauberer Motorlauf ist anders. Ausserdem hat das Auto bei ungünstigen Lastzuständen stark aus dem Auspuff gerußt. War aber ein hochpreisiger Einbausatz, kein Billig-Teil! Hab das dann gleich wieder ausbauen lassen weil das der Lebensdauer sicherlich abträglich ist. Hab mir dann später ein anderes gebrauchtes Auto mit stärkerem Serienmotor geholt.

Mein 500L: 500L Trekking 1.6 16V MultiJet Diesel 120PS in Cinema Schwarz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (23.10.2018)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 385

Aktivitätspunkte: 24 265

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1397

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Oktober 2018, 07:56

Wie viele km hat dein X schon runter?

Hast du den Verbrauch errechnet oder abgelesen?

Was zeigt die Anzeige l/km oder km/l?


Wie ist die Klimaanlage eingestellt?
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Oktober 2018, 08:40

Wir sind jetzt bei knapp 5000 km.
Ich habs errechnet mit Spritmonitor.

Die Anzeige lügt mich immer etwas an... so 0,7 l liegt die immer unter dem tatsächlichen Wert...

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Oktober 2018, 09:00

Finger weg von so einem "Kastl"-Tuning. Hab mir vor Jahren mal sowas testweise in meinen Turbodiesel von einer Fachwerkstatt einbauen lassen weil mir der Motor zu schlapp war. Mehrleistung war natürlich deutlich vorhanden, aber man hat schon bemerkt, dass da die Motorsteuerung "vergewaltigt" wurde. Bei Lastwechseln und starker Gaspedalbetätigung hat der Drehzahlmesser regelrecht haken geschlagen. Sauberer Motorlauf ist anders. Ausserdem hat das Auto bei ungünstigen Lastzuständen stark aus dem Auspuff gerußt. War aber ein hochpreisiger Einbausatz, kein Billig-Teil! Hab das dann gleich wieder ausbauen lassen weil das der Lebensdauer sicherlich abträglich ist. Hab mir dann später ein anderes gebrauchtes Auto mit stärkerem Serienmotor geholt.
Laut meinem Vater und meinem Freund (beides Mechanikermeister, Papa auf Fiat), gibt es bei Benzinern bei Zusatzsteuergeräten keine nennenswerten Probleme. Ist doch etwas anders als der Diesel.
Beim Diesel hab ich davon auch immer die Finger gelassen....

Momentan suche ich Erfahrungsberichte dazu, zu Diesel findest du Massen, beim Benziner eher weniger....

Finger weg von so einem "Kastl"-Tuning. Hab mir vor Jahren mal sowas testweise in meinen Turbodiesel von einer Fachwerkstatt einbauen lassen weil mir der Motor zu schlapp war. Mehrleistung war natürlich deutlich vorhanden, aber man hat schon bemerkt, dass da die Motorsteuerung "vergewaltigt" wurde. Bei Lastwechseln und starker Gaspedalbetätigung hat der Drehzahlmesser regelrecht haken geschlagen. Sauberer Motorlauf ist anders. Ausserdem hat das Auto bei ungünstigen Lastzuständen stark aus dem Auspuff gerußt. War aber ein hochpreisiger Einbausatz, kein Billig-Teil! Hab das dann gleich wieder ausbauen lassen weil das der Lebensdauer sicherlich abträglich ist. Hab mir dann später ein anderes gebrauchtes Auto mit stärkerem Serienmotor geholt.

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Oktober 2018, 09:28

Wie ist die Klimaanlage eingestellt?
Sorry vergessen... Die Klima ist auf Automatik... meistens 22 Grad.
Ich habe mal gehört man soll die immer angeschalten lassen... ?(

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


500X

Fiat500-Fahrer

  • »500X« ist männlich

Beiträge: 135

Aktivitätspunkte: 705

Dabei seit: 25.04.2017

Wohnort: Liederbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- M T K
-

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Oktober 2018, 14:43

Das habe ich ja noch nie gehört. Mach die Klima aus und nutze sie nur wenn du sie brauchst, mindestens aber einmal im Monat. Du wirst sehen der Verbrauch geht runter. Und Heizung geht ja auch ohne den Klimakompressor.
Gruß Micha :lol:

Mein 500X: Cross Multijet 4x2


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Oktober 2018, 14:54

Auch wenn sie gar nicht läuft? Aber klar probier ich sofort... ich bin kein Klimafan, ich friere ständig :)

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark



500X

Fiat500-Fahrer

  • »500X« ist männlich

Beiträge: 135

Aktivitätspunkte: 705

Dabei seit: 25.04.2017

Wohnort: Liederbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- M T K
-

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Oktober 2018, 14:58

Ja geht. Du musst nur den Taster AC betätigen, dann ist die Klima aus, die Temperaturvorwahl für die Heizung bleibt dann in funktion.
Und ansonsten immer früh im den nächst höheren Gang schalten. Bei 30 Km/h fährst du mindestens im 3. Gang und bei 50 im 4. bzw. 5. Das senkt den Verbrauch enorm.
Gruß Micha :lol:

Mein 500X: Cross Multijet 4x2


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Oktober 2018, 15:03

Ja geht. Du musst nur den Taster AC betätigen, dann ist die Klima aus, die Temperaturvorwahl für die Heizung bleibt dann in funktion.
Und ansonsten immer früh im den nächst höheren Gang schalten. Bei 30 Km/h fährst du mindestens im 3. Gang und bei 50 im 4. bzw. 5. Das senkt den Verbrauch enorm.
Ne das weiß ich schon, ich dachte nur nicht, dass die Klima etwas ausmacht, wenn sie aufgrund zu niedriger Temperatur gar nicht läuft.

Tja das mit dem schalten wird schwierig.. ist ne Automatik ;)

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


500X

Fiat500-Fahrer

  • »500X« ist männlich

Beiträge: 135

Aktivitätspunkte: 705

Dabei seit: 25.04.2017

Wohnort: Liederbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- M T K
-

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:02

Ja geht. Du musst nur den Taster AC betätigen, dann ist die Klima aus, die Temperaturvorwahl für die Heizung bleibt dann in funktion.
Und ansonsten immer früh im den nächst höheren Gang schalten. Bei 30 Km/h fährst du mindestens im 3. Gang und bei 50 im 4. bzw. 5. Das senkt den Verbrauch enorm.
Ne das weiß ich schon, ich dachte nur nicht, dass die Klima etwas ausmacht, wenn sie aufgrund zu niedriger Temperatur gar nicht läuft.

Tja das mit dem schalten wird schwierig.. ist ne Automatik ;)


Ups, mein Kurzzeitgedächtnis. Habe doch glatt vergessen das du Automatik fährst, das braucht auch etwas mehr Sprit. Hab dir einen Link als PN geschickt, da wird ganz gut erklärt warum eingeschaltete Klimaanlagen Sprit verbrauchen.
Gruß Micha :lol:

Mein 500X: Cross Multijet 4x2


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:04

Mit bisschen mehr komme ich gut klar, damit hatte ich gerechnet...
Womit ich nicht gerechnet habe, ich ein Verbrauch von knappen 10 Litern, ich denke auch dass das nicht die Norm sein sollte....

Vielen Dank für den Link!

Ich bin jetzt mal gespannt, ob die Winterreifen mit 17 Zoll weniger verbrauchen, denke aber dass das das Kraut nicht fett machen wird....

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


500X

Fiat500-Fahrer

  • »500X« ist männlich

Beiträge: 135

Aktivitätspunkte: 705

Dabei seit: 25.04.2017

Wohnort: Liederbach

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- M T K
-

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:08

Ich fahre den X überwiegend im Stadtverkehr und schaffe so um die 8 liter. Mit Klima die du ja ständig an hattest, verbraucht deiner locker 1-1,5 Liter mehr zusätzlich noch die Automatik und schon bist du bei 10 Liter auf 100 km. Die Motoren sind halt nicht unbedingt sparsam, außerdem ist der 500X nun durch seine Bauart (Mini SUV) auch kein CW Wert Wunder.
Gruß Micha :lol:

Mein 500X: Cross Multijet 4x2


LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:16

Ich werde berichten wies weiter geht....

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


Ndonio

Fiat500-Schrauber

  • »Ndonio« ist männlich

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1 135

Dabei seit: 09.04.2015

Wohnort: Eichstätt

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 23. Oktober 2018, 21:37

Fährst du viel Kurzstrecke? Bei kaltem Motor ist der Verbrauch am höchsten. Wenn es sehr hügelig ist wo du meist rumfährst steigt der Verbrauch auch schnell. Hattest du mit deinen vorigen Autos durchschnittliche Verbräuche auf deinen Strecken?

Mein 500L: 500L Trekking 1.6 16V MultiJet Diesel 120PS in Cinema Schwarz


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 385

Aktivitätspunkte: 24 265

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1397

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 07:25

Natürlich verbrauchen die Klimaanlagen Sprit, aber deshalb abschalten, nein.
Ich habe die Klimaanlage ganzjährig auf 20°C stehen, eine super Temperatur
für Winter und Sommer, so gibt es auch keine Triefnasen und der Spritverbrauch
ist nicht so hoch.
5min. vor Fahrtende abschalten und den Lüfter laufen lassen, dann verschwindet
die Feuchtigkeit aus den Luftschläuchen und es fängt nicht an zu miefen.
Einmal im Jahr den Filter wechseln, das war es.

Es gibt so einige Sachen, wo man nach der Kommastelle Sprit sparen kann.

z.B. der Reifendruck, etwas mehr Luft auf die Schuhe, 0,2bar bringt ca. 0,2l auf 100km,
natürlich geht dabei auch etwas Fahrkomfort flöten.

Wer viel Stadt fährt, hat eh einen höheren Verbrauch, mit Nutzung von Start/Stop kann
man wieder etwas einsparen, 0,1 bis 0,2l auf 100km.

Das Fahrprofil und die Fahrweise jedoch ist auf 100km ausschlaggebend für einen günstigen
Spritverbrauch. Autobahn mit moderater Fahrweise (120km/h) ist der Spritsparer.

In der Einfahrphase verbraucht der Wagen auch mehr Sprit, je nach Motor läuft dieses
Programm zwischen 3.000-5.000km.
Bei einem Automatikwagen spürt man die Abschaltung der Einfahrphase am besten,
man spürt und sieht, die Gänge werden plötzlich später hoch geschaltet.
Danach sinkt der Spritverbrauch, bei gleichem Fahrverhalten.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LiStiPe (24.10.2018)

guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 308

Aktivitätspunkte: 1 545

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 08:01

Hi,
also, das die Klimaanlage 1L oder mehr an Kraftstoff benötigt ist mittlerweile völlig überholt.
Eine automatische verbraucht max. 0.2 bis 0.3 L auf 100km mehr als ohne..
Von daher, eingeschaltet lassen :)

Negativ auf den Spritverbrauch sind :
- breite und große Räder
- zu wenig Luftdruck
- viel Kurzstrecke
- fahren mit hoher Drehzahl
- unnötges Gewicht im kofferraum

Desweiteren, wo wohnst DU ?
- auf dem "platten" Land
- bergig
- "Alpen" ?
- Großsstadt
- Kleinstadt
- Dorf

Auch hier kann der Verbrauch um einiges höher sein, als im Prospekt bzw. bei anderen.

Z.b. mein 500er mit 105-PS, der wiegt zwar "nur" 930kg, also gute 400-kg weniger als Deiner, aaaber, in der "Großsstadt" liegt der
Verbauch bei ca. 7,5 bis 8-Liter...Somit, passt das bei Deinem mit den ~ 9-Litern.

Großes Auto, großer Verbrauch..ist nun mal so ;)


Bzgl. den Tuning-BOXEN....wenn die beiden Herren dann für den folgenden Motorschaden aufkomen, dann kannst Du so eine

Box ruhig verbauen.. Frag' sie mal ob sie die Kosten für einen neuen Motor übernehmen ?

Btw. hier mal ein Test solch einer Box..
Ergebniss : lohnt nicht, der einzige er der verdient ist der Verkäufer !
https://www.youtube.com/watch?v=Fkj6LYuCgXY

Daher, wenn "Tuning" dann bitte richtig, als "Kennfeld Tuining mit Prüfstand und so..
Kostet dann allerdings ca. 600 bis 800€, dann aber auch mit Eintragung..somit "legal" unterwegs Du bist.

Grüße
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LiStiPe (24.10.2018), JD4040 (24.10.2018)

LiStiPe

Mitglied

  • »LiStiPe« ist weiblich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 19.10.2018

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:57

Das Fahrprofil und die Fahrweise jedoch ist auf 100km ausschlaggebend für einen günstigen
Spritverbrauch. Autobahn mit moderater Fahrweise (120km/h) ist der Spritsparer.
Das teste ich gerade aus... fällt mir verdammt schwer, ich komme von einem 200 PS Croma der grad mal 8 l gebraucht hat, Diesel Automatik... der hat soviel BMW Fahrer weinen lassen... :love:

In der Einfahrphase verbraucht der Wagen auch mehr Sprit, je nach Motor läuft dieses
Programm zwischen 3.000-5.000km.
Bei einem Automatikwagen spürt man die Abschaltung der Einfahrphase am besten,
man spürt und sieht, die Gänge werden plötzlich später hoch geschaltet.
Danach sinkt der Spritverbrauch, bei gleichem Fahrverhalten.
DAS wusste ich nicht, danke sehr für die Info... die 5000 habe ich heute früh geknackt...man darf gespannt sein


Desweiteren, wo wohnst DU ?
- auf dem "platten" Land
- bergig
- "Alpen" ?
- Großsstadt
- Kleinstadt
- Dorf
Ich wohne am Land, wenig hügelig, Berge fahre ich nicht, da geh ich rauf :D
Ich fahre ab und an 35 km Autobahn nach Wien, aber meist fahre ich mit und hole dann nur den Hund von meinen Eltern, wo wir wieder bei Kurzstrecken und Hügeln wären...

Daher, wenn "Tuning" dann bitte richtig, als "Kennfeld Tuining mit Prüfstand und so..
Kostet dann allerdings ca. 600 bis 800€, dann aber auch mit Eintragung..somit "legal" unterwegs Du bist.

Sowas ist das... Ich habe meine Männer mal ausgequetscht... Wie gesagt... Profis... mein Vater würde mir nie etwas verbauen, dass dem Auto schaden könnte... Allerdings sowieso erst wenn die Garantie ausgelaufen ist, davor wird gar nichts gemacht meint er... Ist mir nur recht, Kosten würden sich auf 768 Euro belaufen und ich hab eh grad die Winterreifen gekauft, das reicht jetzt mal... Vlt hab ich mich bis dahin an die 140 PS gewöhnt und fahre gediegene 120 auf der Autobahn....



Ich weiß gar nicht wie ich mich für die tollen Inputs bedanken soll... Ich mag mein Auto... aber er hat sich schwerst unsympathisch gemacht mit dem Verbrauch.... Jetzt versuche ich mal diese Tipps einzuhalten und zu schauen, was passiert






Grüße

Mein 500X: Fiat 500X, 140 PS, Automatik, Benzin, Sonderräder 19" AEZ Crest Dark


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (24.10.2018)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!