Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

corvettex

Fiat500-Fan

  • »corvettex« ist männlich

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 295

Dabei seit: 21.08.2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. April 2016, 00:44

Unterbodenschutz

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi

Hab mit meinem Unitec 10008 hydraulischer Rangierwagenheber fast das Auto Schwer beschädigt.
Ich habe die Muttern entfernt und das Rad wollte einfach nicht ab.Ich wollte dann die Schrauben wieder Montieren und dann sank der Rangierwagenheber und der Stahlfelge stellte sich leicht schräg.

Zum Glück hilt das Rad und der Rangierwagenhaber den Wagen noch.Die ersten Optischen Begutachtung zeigten das Rad Schutz Blech(weis nicht wie das genau Heist), sich verbogen und an einer stelle ca 1.cm zerrissen. Die Stahlfelge wurde
im Innenbereich leicht gekratzt.


Ein Freund biegte das Blech zur seinem Urzustand (bis auf kleine Schönheitsfehler) ist es wie Original mit dem unterschied das es ca 1cm gerissen ist.
Wir haben dann mit Hilfe einer Bock und ein Normaler Wagenheber ect. die Winter Reifen gegen Sommer Reifen gewechselt. 4 Felgen waren wie fest verklebt. Fest sitzender Radschrauben kenne ich , aber festsitzende Felgen habe ich noch nie
erlebt.Wir haben mit Schleifpapier,Bremsen Reingier und Stahlwolle(Sieht so aus ist aber keine Stahlwolle) etwas an den stellen drüber geschliffen.Viel wollte ich nicht machen, da ich extrem genervt war :(.


Test: Ich bin ca 80 Km, meine Frau ist ca 150 KM mit dem Fahrzeug gefahren. Bis jetzt keine Beanstandungen.

Meine frage ist:

1.Vorne links habe ich Würth Transparenter Schutz wachs gesprüht(hab sie damals für Qubo vom EX Werkstatt bekommen).Der Holzklotz auf dem Rangierwagenheber hat hat Kratzer verursacht,er hat geschabt so das Blech sichtbar war am Unterboden.Am Falls hat der Normaler Wagenheber das Zeug gedrückt, auch dort war das Blech sichtbar.Die frage ist ob ich den Unterbodenschutz an der besagten stelle machen lassen muss.Oder langt das Würth Transparenter Schutz wachs(Steht kein Unterbodenschutz drauf)Hat aber alles schön verdeckt. Müsste ich überhaupt das Wachs Sprühen?(hab gehört das die Karossier verzinkt währe)

2.Mein Freund sagt bei der nächsten Brems wechsel kannst du wenn es dich stört den Blech wechseln lassen.Vorher empfiehlt er es nicht, da Bremssattel und Scheibenbremsen abgemacht werden müssen um an das
Schutzblech ran zu kommen, was mit 4 Schrauben fest montiert ist.Er sieht kein Sicherheitsbedenken. Sollte ich den Rad Schutz Blech wechseln oder kann ich es so lassen? (Sitz wie gehabt Bombenfest bis auf Schönheitsfehler und den Riss).


3.Ich will nun in der Zukunft mit Normaler Wagenheber arbeiten.Aber welche Wagenheber würde das Fahrzeug hoch genug Bocken?

4. Rost okay aber wieso soviel Rost ? und warum waren die Stahlfelgen so fest? Ist das Normal bei Fiat 500X?

Vielen Dank für eure Antworten. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »corvettex« (26. April 2016, 01:14)

Mein Auto: Fiat 500X City 1.6 Liter Diesel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (26.04.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 249

Aktivitätspunkte: 23 515

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1342

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. April 2016, 08:59

Das Thema hatten wir doch schon mal mit dem billig Rangierwagenheber ?(

Hier zeigt sich, am verkehrten Ende gespart ;(

Kann dir immer wieder nur einen guten Rangierwagenheber empfehlen,
der hält ein Menschenleben!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ronny (26.04.2016)

kermit

Mitglied

  • »kermit« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 27.08.2015

Wohnort: Feuersbrunn

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. April 2016, 12:01

Hallo!

Da wird es wohl das Luftleitblech von der Scheibenbremse verbogen haben. Soll die Bremsscheibe innen schützen, und die Luft zur Kühlung an die Bremsscheibe lenken.

Das Blech muss in Ordnung sein (auch für den TÜV), sonst kann es im Extremfall zum Ausfall der Bremse kommen. Wird zwar zu 99,9% nicht der Fall sein, aber ich würde es machen lassen.
Kostet bestimmt nicht die Welt, und ist schnell erledigt.

Beim nächsten Mal unbedingt einen ordentlichen Wagenheber nehmen (kann auch gern der originale vom Kofferraum sein), und den Wagen unterbocken, dann kann sowas nicht mehr passieren.

Ich mach die Auflageflächen der Felgen auch immer sauber, und besprühe die Auflageflächen mit einem Trockenschmierstoff. Ich hatte schon etliche festgerostete Felgen, die nur mehr mit Gewalt von der Radnabe zu lösen waren!

Schöne Grüße und allzeit gute Fahrt!

Mein 500: 500X Cross 4x4 140 Multijet


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (26.04.2016), ronny (26.04.2016)

ronny

Fiat500-Schrauber

  • »ronny« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 1 920

Dabei seit: 29.04.2015

Wohnort: LK Kassel

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. April 2016, 16:44

Kann dir immer wieder nur einen guten Rangierwagenheber empfehlen,
der hält ein Menschenleben!


Ich verstehe den heutigen Sparwahn sowieso nicht mehr. Da kauft jemand ein Auto für 25 K +x Oironen und will dieses mit einem Billig-Universal-Wagenheber anheben.

Entweder habe ich früher den Originalheber verwendet, oder ich fahre heute gleich zum Freundlichen, der mir für 30€ die Dinger wechselt, wäscht und einlagert.

Mein 500X: 500X cross, cinema schwarz, 1.4 MultiAir, 4x2, innen Leder schwarz/rot


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.04.2016)

corvettex

Fiat500-Fan

  • »corvettex« ist männlich

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 295

Dabei seit: 21.08.2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. April 2016, 12:33

Hallo!

Da wird es wohl das Luftleitblech von der Scheibenbremse verbogen haben. Soll die Bremsscheibe innen schützen, und die Luft zur Kühlung an die Bremsscheibe lenken.

Das Blech muss in Ordnung sein (auch für den TÜV), sonst kann es im Extremfall zum Ausfall der Bremse kommen. Wird zwar zu 99,9% nicht der Fall sein, aber ich würde es machen lassen.
Kostet bestimmt nicht die Welt, und ist schnell erledigt.

Beim nächsten Mal unbedingt einen ordentlichen Wagenheber nehmen (kann auch gern der originale vom Kofferraum sein), und den Wagen unterbocken, dann kann sowas nicht mehr passieren.

Ich mach die Auflageflächen der Felgen auch immer sauber, und besprühe die Auflageflächen mit einem Trockenschmierstoff. Ich hatte schon etliche festgerostete Felgen, die nur mehr mit Gewalt von der Radnabe zu lösen waren!

Schöne Grüße und allzeit gute Fahrt!
Genau das ist es.Das teil kostet nicht die Welt. aber ohne den Bremssattel und Scheibenbremse auszubauen kommt man nicht an das teil ran sowie es aussieht. Bist du dir da sicher das wegen ganz kleiner Riss und wegen leicht verbogen Problematiken wegen Tüv entstehen kann?. Wenn es nicht unbedingt sein muss würde ich mir das Sparen, ansonsten muss ich wohl bei Service vorbei.

Original Wagenheber habe ich leider nicht. Ich komme mit dem Normalen Wagenheber viel besser klar als mit dem Rangierwagenheber. Mein Nachbar hat das gleiche Model aber trotzdem mag ich es nicht.Nur weis ich nicht welche Ich nehmen soll.Ich habe schon 4 Wagenheber von Nachbarn ausprobiert, leider sind alle zur kurz und man braucht unbedingt ein klotz darunter. Ansonsten werde ich in Zukunft machen lassen.

Wegen meine Frage der Unterbodenschutz.Wie würdet ihr das Handhaben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »corvettex« (28. April 2016, 12:39)

Mein Auto: Fiat 500X City 1.6 Liter Diesel


corvettex

Fiat500-Fan

  • »corvettex« ist männlich

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 295

Dabei seit: 21.08.2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. April 2016, 13:13

Ich kläre nun den Unterbodenschutz, Deckblech für Bremsscheibe sowie Original Wagenheber mit dem Service. Wegen Reifenwechsel werde ich es bei diesem Wagen wahrscheinlich in Zukunft machen lassen. Ich teile euch das Ergebnis mit .Das soll nun mir eine Lehrer für die Zukunft sein!!!.



Vielen Dank für die Infos :)

Mein Auto: Fiat 500X City 1.6 Liter Diesel


kermit

Mitglied

  • »kermit« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 27.08.2015

Wohnort: Feuersbrunn

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. April 2016, 15:41

Hallo!

Bremsscheibe und Bremssattel sind innerhalb weniger Minuten demontiert. Und das Blech ist auch nur mit 1-2 Schrauben fixiert.
Sollte man also in ca. einer halben Stunde bewältigen können.

Besser ist ein Rangierwagenheber, als ein normaler hydraulischer Heber, da der Rangierwagenheber beim Aufheben nachrollt, und somit die Winkelveränderung beim Aufheben ausgleicht.

Der normale hydraulische Heber hebt nur vertikal nach oben, dieser kippt dann irgendwann zwangsläufig.

Ich hebe auch meisten nicht am Schwellfalz auf, sondern entweder am Rahmen, oder an der Schwingen bzw. Querlenkerlagerung.

Schöne Grüße

Mein 500: 500X Cross 4x4 140 Multijet


ronny

Fiat500-Schrauber

  • »ronny« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 1 920

Dabei seit: 29.04.2015

Wohnort: LK Kassel

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. April 2016, 16:09

Zitat

Original Wagenheber habe ich leider nicht. Ich komme mit dem Normalen Wagenheber viel besser klar als mit dem Rangierwagenheber. Mein Nachbar hat das gleiche Model aber trotzdem mag ich es nicht.Nur weis ich nicht welche Ich nehmen soll.Ich habe schon 4 Wagenheber von Nachbarn ausprobiert, leider sind alle zur kurz und man braucht unbedingt ein klotz darunter. Ansonsten werde ich in Zukunft machen lassen.


Ich habe den auch nicht bekommen, den gabs nur wenn man das Ersatzrad mitgeordert hat.

Aber mittlerweile gibts diese Teile auch als Nachrüstsatz, jedenfalls habe ich den kompletten Satz der in die Reserverad-Mulde gehört hier bei dem Shop (verkauft auch bei der amazone)

http://www.langer.de/

schon gesehen.

Mein 500X: 500X cross, cinema schwarz, 1.4 MultiAir, 4x2, innen Leder schwarz/rot


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.04.2016)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!