Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Windschott500

Gianluca

Mitglied

  • »Gianluca« ist männlich

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 27.03.2019

Wohnort: Widen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. März 2019, 19:23

Zahnriemenwechsel 500l living 1.6 diesel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen
Hab frage betreffend Zahnriemenwechsel! Bin Baumaschinenmechaniker und habe wenig Erfahrung mit Riemenwechsel. Mein 500 er hat 66000 km drauf und ist 1 Inverkehrsetzung 7. 14. Gemäss Herstellerangabrn Wechsel alle 96 Monate oder 140000 Km. Bei erschwärten Einsatz alle 4 oder 5 Jahre. Frage hat jemad den Riemen schon ersetzt und Erfahrungen gemacht ob das machbar für mich ist. Hab schon paar Riemen an meinen Autos ersetzt. 2 Frage ist es schon notwendig oder kann ich noch unproblematisch zbsp noch ein Jahr damit warten? Es geht mir nicht darum das ich Kosten sparen möchte. Mich kotzt es einfach an den zu ersetzen weil ich den ganzen Tag schon schraube. 3 Frage wie lange brauche ich dafür ca? Wäre um jeden Imput dankbar!
Danke im voraus

Mein 500L: Originaler geht nicht!


Ndonio

Fiat500-Schrauber

  • »Ndonio« ist männlich

Beiträge: 220

Aktivitätspunkte: 1 150

Dabei seit: 09.04.2015

Wohnort: Eichstätt

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2019, 15:09

Welche Motorisierung hast du denn? Die Wechselintervalle wurden angepasst je nach Motor und Baujahr. Bei meinem 1.6er mit 120PS ist der Wechsel nach 6 Jahren oder 120.000KM vorgeschrieben. Mein Auto ist nächsten Monat fällig, aber ich lasse das in der Werkstatt machen. Es wird dabei wohl nicht nur der Riemen sondern auch Umlenkrollen, Spanner und die Wasserpumpe gewechselt. Bei einem Zahnriemenwechsel sollte man Wissen was man tut. Der Motor muss in der Regel in Wechselposition arretiert werden damit sich kein Zahnrad verdreht wenn der Riemen runter ist. Ein paar Zähne daneben können einen kapitalen Motorschaden verursachen, wenn die Kolben auf die Ventile knallen weil die Steuerzeiten nicht mehr Stimmen.

Mein 500L: 500L Trekking 1.6 16V MultiJet Diesel 120PS in Cinema Schwarz


meier500x

Fiat500-Fahrer

  • »meier500x« ist männlich

Beiträge: 111

Aktivitätspunkte: 605

Dabei seit: 24.12.2018

Wohnort: 14542

P M
-

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. April 2019, 12:17

Ich habe den 1,4 /140 Ps ich wecjhsel bei meinen Fahrzeugen auch die Riemen selbst (Land und Baumaschinenschlosser 8) )Beim 500 X durfte das auch kein großes Problem sein -> beim Benziner ist sehr reichlich Platz und nach abstützen des Motors von Unten und abschrauben der rechten Motorhalterung , sollte dies mit Wapu und Umlenkrollen wechseln in 2evtl 3 h vergessen sein -> Nagelt mich nicht darauf fest hier habe ich es noch nicht gemacht ist eine Schätzung -> Arretierung Nockenwelle und Abstecken der Kurbelwelle wird sicher erforderlich sein bzw Kennzeichnung beachten und werkzeug besorgen , dann sollte es keine Probleme geben -> Fiat kocht auch nur mit Wasser :D
Gruß
Carsten

Mein 500X: 500 X ,Urban Look Serie 2 -MultiAir- Pop Star 4x2- 1,4/140 Ps


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!