Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

181

Sonntag, 19. Juli 2015, 08:57

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es ist echt unglaublich, das Auto führ ein Eigenleben :(

Was habe ich verbrochen :?: :S :sleeping:

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 19. Juli 2015, 09:05

Habe überbrückt, Auto läuft wieder und auch die Wischer obwohl der Schalter auf Stellung 0 ist. Konnte sie abstellen indem ich den Schalter nach oben bewegt habe um einmal zu wischen. Wie kann denn sowas bitte sein, Zündung aus und die Dinger laufen wer weiß wie lange schon. Die Scheibe wie auch die Blätter waren schon total heiß,muss also schon länger so sein. Ich versteh das nicht, hocken da Heinzelmännchen drin oder was?? So ein bescheuertes Auto....

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 19. Juli 2015, 09:15

Mein Auto spricht mit mir, aber ich verstehe es nicht???

Die Geister, die ich rief!

http://www.hexen.org/shopping/verhexen/v…ergie_shop.html
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 19. Juli 2015, 09:17

Es ist so weit..... ich verblöde!!!!!!!!!!!!

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

185

Sonntag, 19. Juli 2015, 09:45

Beim Thema Auto steckt bei dir, oder bei deinen Autos, der Wurm drin,
500L und Trabi defekt.

Schlechtes Karma!

Du brauchst einen Autoflüsterer ;)
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 19. Juli 2015, 09:51

Oder noch besser ne Wand gegen man den 500L fahren kann. Der Trabi darf das nach 30 Jahren aber nicht ein neues Auto.

Keine Ahnung was ich falsch mache aber irgendwas muss es ja sein. Anscheinend ist das nur ein Schönwetterauto das nicht bei Regen gefahren werden darf.

Da fehlen einem echt die Worte.

Mal gucken was die morgen in der Werke sagen, wahrscheinlich das selbe wie letztes mal. Neue Arme und Blätter, sind verschlissen . Bestimmt jetzt schon wieder nachdem ich die das erste mal bei Regen benutzt habe! Es ist zum wegrennen...

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


Oldtimer

Fiat500-Schrauber

  • »Oldtimer« ist männlich

Beiträge: 247

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: 31275 Lehrte

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:11

Wenn man bei den heutigen, mit Elektronik fast überfrachteten, Autos die Zündung ausschaltet, ist noch längst nicht die komplette Elektronik abgeschaltet, und diese kann durchaus ein Eigenleben führen. Das passiert oft, wenn die Schaltungen "betaut", d.h. feucht werden. Besonders mit in Verbindung mit chemischen Rückständen aus der Produktion (Halogeniden) oder negativen Umwelteinflüssen können daraus arge Schwierigkeiten (Kurzschlüsse) resultieren. Wenn die Werkstatt den Fehlerspeicher ausliest, sollte das Problem durchaus zu analysieren sein.
Ich freue mich über Regen - wenn ich mich nicht darüber freuen würde, regnete es ja trotzdem :rolleyes:

Mein 500L: 1.4 Lounge, Moda grau/weiß, 88 KW


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (19.07.2015)

Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:29

Hallo Melo,

es tut mir leid, dass ich Dir nicht weiterhelfen kann. Aber so wie es sich darstellt, hast Du eben nur vier Möglichkeiten.
* Du versuchst es bei verschiedenen Fiat-Werkstätten in der Hoffnung, dass es irgendwo einen kompetenten Mitarbeiter gibt.
* Du lässt den Fehler des selbstständigen Anlaufen des Scheibenwischers beheben und lebst mit dem Rest bis zum späteren Verkauf.
* Du setzt Dich mit Deiner Rechtsschutzversicherung in Verbindung.
* Du verkaufst das Fahrzeug jetzt unter großem finanziellen Verlust.

Unter Berücksichtigung, dass Du das Fahrzeug finanziert hast, ist der jetzige Verkauf rein nervlich zwar die beste, finanziell jedoch die schlechteste Lösung. Das Fahrzeug beim Fiat-Händler in Zahlung geben und mir wieder einen Fiat zu kaufen wäre, da es ja bereits der zweite Wagen mit Schwierigkeiten ist, für mich keine Option mehr.

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:50

Nun, was soll man da noch sagen.

Ich bin einige Tage älter, aber in Summe hatte ich bei weitem noch nicht so viele Probleme.
In Summe waren es bei den viel Wagen, die ich hatte, nichts!

Wenn ich mal etwas hartnäckige Probleme hatte, gab es für mich nur eins,
eine freie Meisterwerkstatt aufgesucht. :023:
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Oldtimer

Fiat500-Schrauber

  • »Oldtimer« ist männlich

Beiträge: 247

Aktivitätspunkte: 1 295

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: 31275 Lehrte

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:57

Vielleicht kann das Auto im Fernsehen "Karriere" machen. Bei VOX gibt es doch die sonntags um 17:00 h die Sendung "Automobil" mit den Autodoktoren. Ich würde mich dort mal bewerben.
Ich freue mich über Regen - wenn ich mich nicht darüber freuen würde, regnete es ja trotzdem :rolleyes:

Mein 500L: 1.4 Lounge, Moda grau/weiß, 88 KW


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (19.07.2015)


Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 19. Juli 2015, 12:31

Ihr habt im Prinzip alle recht , ihn herzugeben würde zuviel Geld kaputt machen .

Damit leben kann und will ich nicht und ihn abzugeben bringt auch nix da ich das Eigtl nicht will .

Ich war in 5 Fiat Werkstätten, 2 Bosch Service , 3 freie Meisterwerkstätten sowohl in der Schweiz als auch hier .Also hab ich da ja fast alles ausgeschöpft .

Ich werde morgen in der Kundenbetreuung in Frankfurt anrufen und mich mal erkundigen .

Ansonsten wäre die Idee mit den Auto Docs nicht schlecht , aber deswegen nach Köln fahren . Hm....

Morgen früh fahre ich nochmal in die Schweiz und bestehe auf Tausch des Gestänges+Wischermotor. Ansonsten werde ich die Anwältin einschalten .

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (19.07.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 19. Juli 2015, 13:44

Egal, ich würde die Auto-Doc's befragen, die Hoffnung stirbt zu ....

In Zukunft, sage mir welches Auto du kaufen möchtest.

Ich kaufe es dann, wenn ich zufrieden bin, verkaufe ich es dir :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 19. Juli 2015, 13:56

Wir sind hier zwar im FIAT-Forum, doch um Dir den Schmerz etwas zu nehmen, möchte ich Dir gerne einmal aufzeigen, was man mit einem Premiumfahrzeug erleben kann:

Vor etwas mehr als 10 Monaten habe ich mir einen kleinen Traum in Form eines gebrauchten C219 erfüllt, welcher leider zum Alptraum wurde. Unzählige Werkstattaufenthalte, verbunden mit der Unfähigkeit des Personals, haben mich dazu bewegt, lieber das Ende mit Schrecken einzuleiten als weitere Schrecken ohne Ende in Kauf zu nehmen.

Innerhalb des genannten Zeitraumes habe ich mit dem Fahrzeug 6000 Km zurückgelegt und folgende Mängel erlebt:

* Außenspiegel rechts fährt nicht in Parkstellung (5 Tage Werkstattaufenthalt, Programmierung im KI vorgenommen))
* Poltern Hinterachse (3 Tage Werkstattaufenthalt, Stoßdämpfer und Luftfederbein rechts erneuert)
* Unharmonische, teils ruppige Schaltvorgänge (2 Tage Werkstattaufenthalt, Fehler bis heute nicht beseitigt)
* Starkes abbremsen beim Ausrollen an eine Kreuzung oder Ampel (2 Tage Werkstattaufenthalt, Fehler bis heute nicht beseitigt)
* Flüssigkeitsverlust (2 Tage Werkstattaufenthalt, Kühler und Kondensator erneuert)
* Fahrersitz knackt (3 Tage Werkstattaufenthalt (Sitzgestell erneuert)
* Komfortschließung ohne Funktion (2 Tage Werkstattaufenthalt, IR-Modul Türgriff erneuert)
* Luftverlust fahrdynamische Sitze (2 Tage Werkstattaufenthalt, Sitzsteuergeräte erneuert)
* Außenspiegelmotore schalten nach dem Anklappen nicht aus (2 Tage Werkstattaufenthalt, Fehler bis heute nicht beseitigt)
* Surrendes Geräusch hinter der Armaturentafel (3 Tage Werkstattaufenthalt, Fehler bis heute nicht beseitigt)
* Sporadisches quietschen aus dem Motorraum (2 Tage Werkstattaufenthalt, Fehler bis heute nicht beseitigt)
* Miserable Rückstellung der Lenkung (6 Tage Werkstattaufenthalt, verschiedene Bauteile erneuert, Fehler bis heute nicht beseitigt)
* Sporadischer Ausfall des COMMAND (3 Tage Werkstattaufenthalt, Diverse Softwareupdates, Fehler bis heute nicht beseitigt)

* Quietschen der Bremsen (3 Tag Werkstattaufenthalt, mehrfach Scheiben und Beläge gewechselt)
* Vibrieren des Fahrzeuges nach mehr als 24 Stunden Standzeit auf den ersten Kilometern (5 Tage Werkstattaufenthalt, mehrfach Reifen gewechselt, ohne Erfolg)

Weitere Beanstandungen, welche ich zum Schluss jedoch nicht mehr überprüfen lies:

* Sonnenrollo fährt nur ruckartig
* Pfeifgeräusch im Bereich Fahrertüre
* Surrendes Geräusch im Bereich des Getriebes
* Fahrzeug zieht nach rechts
* Harman Kardon Soundsystem Lautsprecher hinten scheppern
* Verzögerte Gasannahme

Sicherlich mag mein Exemplar ein Einzelfall darstellen, dennoch hat sich Mercedes für mich in Zukunft erledigt. Das Beste oder nichts...., selten so gelacht.

Innerhalb dieser 10 Monate habe ich so viel Geld vernichtet, wie niemals zuvor bei einem anderen Fahrzeug. Zusätzlich habe ich beim Verkauf 7.500€ Verlust gemacht.
Und soll ich Dir was sagen: Ich fühle mich seit dem Verkauf des Fahrzeugs sauwohl.

Angesichts dieser Mängelliste, wohlgemerkt bei einem Fahrzeug, welches einmal einen Neupreis von 100.000 hatte, erscheint doch Dein Problem mit den Scheibenwischern verschwindend gering. :whistling:

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (19.07.2015), Ndonio (02.08.2015)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:28

Was eine Leidensgeschichte!

Wichtig ist immer, wie geht der Service mit den Kundenbeschwerden um.
Da trennt sich die Spreu vom Weizen, wie man so schön sagt.
Der Herstellerservice fühlt sich schnell auf den Schlips getreten...

Aber hallo, wir haben es mit Technik zu tun...da sich Fehler und Probleme vorprogrammiert.

Nach dem Verkauf zeigt sich die Qualität eines Herstellers.

Hier muss der deutsche Vertrieb im Allgemeinen noch viel lernen!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:36

Ach du Scheisse , je mehr an nem Auto ist desto mehr kann verrecken . Vllt findet es ja in dem Leben doch noch jemand . Wobei ich auch schon so einiges hatte bist jetzt .

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

196

Sonntag, 19. Juli 2015, 15:13

Hallo Melo,


es stellt sich nach einer gewissen Zeit auch ein weiteres Problem ein. Ich denke, Du hast mittlerweile eine gewisse Haltung zu Deinem Fahrzeug eingenommen, die Du nur sehr schwer wieder loswerden wirst. Denn alle Deine künftigen Wahrnehmungen des Fahrzeugs, haben immer als Referenz die negativen Wahrnehmungen, die Du von diesem Auto und ab jetzt damit hast. Auf gut deutsch: Dieser 500L muss sich schon kräftig strecken, damit ihr noch/wieder Freunde werdet.

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


ronny

Fiat500-Schrauber

  • »ronny« ist männlich

Beiträge: 379

Aktivitätspunkte: 1 920

Dabei seit: 29.04.2015

Wohnort: LK Kassel

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 19. Juli 2015, 17:20

Auf gut deutsch: Dieser 500L muss sich schon kräftig strecken, damit ihr noch/wieder Freunde werdet.


Das glaube ich auch. Aber was ich bislang hier zu Melos Problemen gelesen habe, sollte bei einer guten Werkstatt bereits längst Geschichte sein.

Ich weiß nicht inwiefern hier die eigentlich "zuständige" W. nicht bereits den grundstein für den Frust gelegt hat.

Ich kann bei "meiner" W. nur Gutes berichten und das seit fast 20 Jahren, auch wenn die Lieferung des neuen Fahrzeugs eher "schleppend" verläuft. Das will ich aber meinem Händler jedenfalls nicht anlasten, denn die Ursache liegt im Bestellsystem das Fiat beim neuen 500 x anwendet.

Zu Deiner Leidensgeschichte mit der Stern-Marke:

Ein Kollege bekommt jedesmal einen cholerischen Anfall, wenn er auf seinen W 163 angesprochen wird. Bei dem war bevor er ihn mit hohem Verlust abgab, so ziemlich alles was teuer kam auch defekt.
Als dann noch Rost auftauchte (bei einer Premium - Marke wim ein Unding) war die Trennung perfekt.

Die Zeiten als der Stern noch ein Qualitätsmerkmal darstellte sind bereits lange vorbei.

Mein 500X: 500X cross, cinema schwarz, 1.4 MultiAir, 4x2, innen Leder schwarz/rot


Melo96

Fiat500-Profi

  • »Melo96« ist männlich

Beiträge: 527

Aktivitätspunkte: 2 680

Dabei seit: 05.04.2015

Wohnort: Mühlhausen-Ehingen

- K N
-
N C * *

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 19. Juli 2015, 18:01

Genau das ist es, das Vertrauen in die Marke und speziell zu dem Auto ist weg. Vor jeder Fahrt überlege ich schon was jetzt wieder kommt wenn ich fahre. Das kenne ich eigentlich nur von meinem Trabi aber nicht von neuen Autos. Ich wollte am WE eigentlich zu meinen Leuten nach Italien in den Urlaub fahren, ein Teil wohnt bei Mailand, der Rest bei Messina auf Sizilien. Aber die Fahrerei tu ich mir mit sonem Auto garantiert nicht an. Wer weiß wie weit ich komme :pinch: :thumbdown:

Was daran so schwer sein soll für eine Werke verstehe ich nicht, wenn man sich mal in die Sache reinhängt würde bestimmt was gefunden werden, aber das macht ja keiner da ich mir das nur einbilde und so sein muss. :schock: :023:

Überall um mich rum geben die Leute ihr Auto bei Problemen in die Werke, 1-2 Tage später ist der Mangel beseitigt und gut ist. Ich mache da nun schon wieder 4 Monate rum, muss in der Weltgeschichte rumfahren, mich als blöd verkaufen lassen weil es ja so normal ist und auch noch selber im Internet alles abgrasen was normal die Aufgabe von Fiat wäre. Ich weiss echt nicht was ich bald noch sagen soll. Komme mir echt bescheuert vor solangsam, erst der Punto und nun der 500L mit dem das leidige Thema beseitigt sein sollte.

Beim Swift meiner Mutter haben die Wischer am Anfang (Neuwagen) auch abartige Töne gemacht, da wurde nicht lange gefackelt, in der selben Woche wie wir ihn geholt haben wurde ohne Murren auf Kulanz Wischergestänge, Motor , Arme+ Blätter gewechselt und das Problem war behoben. Und das bei den Reiskochern. Das muss man sich mal reinziehen, ein Europäisches Unternehmen wie Fiat kann da nicht mal mithalten in Sachen Garantie. Überall wird rumdiskutiert solange bis man entnervt aufgibt. Ich weiss nicht ob ich ein Einzelfall bin aber ich bin am überlegen mich an Autobild zu wenden. Was die abziehen ist echt ne Frechheit und man kann nicht wirklich was dagegen tun. X(

Suzuki mag nicht so toll Aussehen wie Fiat und vllt auch kein Kultauto haben, aber in einem sind sie ganz weit Voraus. Im Umgang mit Kunden :!:

Mein 500X: 1.4 Multiair 4x2 S&S Lounge Artegrau


Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 165

Aktivitätspunkte: 885

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

199

Sonntag, 19. Juli 2015, 19:17

Nun ja, man behauptet zwar, dass das erste Fahrzeug vom Verkäufer und alle anderen von der Werkstatt verkauft werden, dem widerspreche ich jedoch vehement. Müsste dann nicht schon lange die Mehrheit der Autofahrer auf das Fahrrad umgestiegen sein? Dies spiegelt zumindest meine Erfahrungen mit den verschiedensten Niederlassungen und Vertragswerkstätten wieder. Es ist fast noch schwieriger eine gute Werkstatt zu finden als ein auf Jahre hinweg mängelfreies Fahrzeug. Oftmals sind die mitunter verrufenen Hinterhofwerkstätten die besseren Anlaufstellen. Doch hier wird dem Verbraucher in der Garantiezeit ein Riegel vorgeschoben. Des Weiteren kommt noch hinzu, dass der Kunde mittlerweile doch oft genug die Langzeittests der Hersteller übernimmt. Auch die geplante Obsoleszenz ist nicht immer wegzuleugnen, das ist jedoch ein ganz anderes Thema....
Ich beneide immer wieder die Franzosen, die haben doch eine ganz andere Mentalität als wir. Während wir das Auto immer noch als unser liebstes Stück ansehen, ist es bei den Franzosen doch mehr oder weniger ein Fortbewegungsmittel. Ich erinnere mich da gerne an ein Erlebnis vor Jahren bei der Tour de France. Bei einer Abfahrt kam ein Rennfahrer von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein am Straßenrand geparktes, neues Fahrzeug. Der Besitzer dieses Wagens half dem Radfahrer wieder in den Sattel, schob ihn an und strahlte über beide Backen. So ein Andenken bekommt nicht jeder, gab er auf die Frage nach der Schadensregulierung als Antwort zurück.



Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Red500S

Fiat500-Schrauber

  • »Red500S« ist männlich

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 11.03.2014

Wohnort: Augsburg

A
-

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

200

Sonntag, 19. Juli 2015, 21:19

Hey,

sowas ist echt total nervig. Aber glaub mir, das gibt es auch bei anderen Marken.

Habe heute ein super Beispiel gesehen, konnte aber leider kein Foto machen weil ich mit dem Rad unterwegs war.

Zur Story:

Ich habe einen schwarzen Mercedes ML gesehen, der überall auf dem Auto neon-orange Pfeile kleben hatte. Die ganze Seite war mit folgendem Spruch beklebt:
"Ich bin ein deutscher Premiumwagen, bin erst 1 1/2 Jahre alt und war schon 21 Mal in der Werkstatt".

Die Pfeile waren bestimmt die Stellen, an denen er Mängel hatte. :schock:

Aber nun zurück zu deinem Problem.
Ich glaube ich würde mal bei Fiat Deutschland anrufen, deinen Fall schildern und fragen wie es denn evtl. mit einer Wandlung aussieht.
Auch wenn du keinen Fiat mehr willst, wäre es wahrscheinlich zumindest finanziell gesehen, eine gute Lösung.

Mein 500S: 105 PS Twinair, Passione-Rot, Interscope, rote Bremssätte, Eibach Pro-Kit, LED-Smoke-Rückleuchten....


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!