Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

kalle2112

Fiat500-Fahrer

  • »kalle2112« ist männlich

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

Dabei seit: 25.04.2014

Wohnort: Jena

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juni 2014, 14:48

Lautsprecher Vordertür wechseln 500L

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie bereits im Thema "Soundanlage" erwähnt, wollte ich ein kurzes HowToDo für den erfolgreichen Lautsprecherwechsel erstellen. Dieser Wechsel bezieht sich vorerst auf die vorderen Türen.
Die Schritte 1 bis 3 seht ihr auf dem ersten Bild von der Beifahrertür.

Ausgangslage: Eingebaut sind in den Vordertüren Tief-Mitteltöner mit jeweils 20Watt und 4 Ohm; Made in Poland. Sowie Hochtöner mit unbekannter Leistung. Ich entschloss mich ein 2 Komponenten-Set von JBL einzubauen. (JBL GTO 6508 C) Bestehend aus ebenfalls einem Hochtöner und Tief-Mitteltöner mit jeweils 70W und 2Ohm (dies war mir wichtig, da ich keine Endstufe anklemmen wollte. Besagt 2 Ohm kitzeln mehr Leistung aus dem Radio und kompensieren die sehr dünnen Werks-Lautsprecherkabel. Vor die Beiden Töner wird eine Frequenyweiche geschalten, die die hohen Töne von den Tiefen und Mittleren Tönen trennt.

Schritt 1: Schrauben lösen

An den rot markierten Stellen befinden sich Kreuz- sowie sechskant Schrauben. Diese müssen alle gelöst werden. Die Hochtönerverkleidung kann mit einem Schraubenzieher entclipst werden. Darunter befindet sich eine Schraube.

Schritt 2: Türverkleidung entklipsen


Die Türverkleidung von unten (WICHTIG!!!) beginnend rückartig aber vorsichtig abziehen. Dann nach oben weiter lösen. Alle Clipse sind sehr stabil. Mir ist keiner Kaputt gegangen. Im Winter würde ich es trotzdem nicht empfehlen, da bei Kälte das Plaste evtl etwas steif und somit leicht zerbrechlich wird. Im Sommer klappts aber wunderbar!

Bevor nun die Verkleidung abgehangen werden kann, muss das kleine Plastik-Dreieck neben dem Fenster einfach abgezogen werden. Geht super einfach!

Schritt 3: Verkleidung nach oben ziehen

Nun die abgelöste Verkleidung mit roher Gewalt nach oben ziehen. Ich habe es erst vorsichtig versucht und bin schon verzweifelt, da ich dachte nun müsste alles ganz leicht abgehen. Fehlanzeige! Ersten ist die Verkleidung oben am Fenster nochmals eingehangen, und zweitent ist die Verkleidung nochmals an der Tür von Innen mittels zwei Inbusschrauben verschraub. Diese müssen also auch noch gelöst werden! Da alles sehr eng zugeht, ist es mit ein wenig Aufwand und starken Nerven verbunden.

Schritt 4: Verbindungen trennen

Nun haltet ihr die Verkleidung in der Hand, es müssen aber noch alle Stecker entfernt werden. Da wären die Stecker für beide Lautsprecher, der Stecker für den Fensterheber (elektrisch) sowie der Bowdenzug für den Türöffner. Ist alles recht simpel zu erledigen.

Schritt 5: Bohren

Wie auf dem Bild zu sehen, ist der Tieftöner mit der Tür vernietet. Diese Nieten habe ich aufgebohrt. Dann kam mir schon alles entgegen. Der Hochtöner hingegen ist nur in die Türverkleidung geclipst.
Da Fiat sehr spezifische Lautsprecheranschlüsse benutzt und ich keinen Adapter gefunden habe (Dies ist aber die sauberste Lösung) habe ich nur das Kabel vom Tieftöner getrennt, so dass beide Adern offen lagen.
Ein zweites Lautsprecherkabel welches zum bisherigen Hochtöner verlief, habe ich nicht weiter beachtet und auch nicht weiter benutzt. MIttels Klebestreifen einfach an die Türinnenseite befestigen, damit nichts rumklappert später.

Schritt 6: Neue Komponenten befestigen

Den passenden Lautsprecheradapter, welchen man zwingen benötigt um neue Lautsprecher einzubauen, habe ich in die Löcher geschraubt, in denen vorher die Nieten steckten. Adapter siehe BILD!

Der neue Hochtöner wird in der Türverkleidung befestigt, dort wo der alte Hochtöner seinen Platz hatte.

Die Frequenzweiche habe ich mittels doppelseitigen Klebeband fest im inneren der Tür verklebt.

Nachdem alle Kabel an die Frequenzweiche angeschlossen wurden (siehe Bild) kann man den Tief-Mitteltöner an den Adapterring schrauben.

Schritt 7: Türverkleidung anbringen

Bevor die Verkleidung wieder verschraubt wird, muss natürlich die Funktion getestet werden. Erst dann wird die Verkleidung in umgkehrter Reihenfolge wieder befestigt! Also alle Anschlüsse dran, dann oben einhaken und wieder die Clipse in die Tür schlagen. Schrauben dran, Fertig!


Ich hoffe ich kann damit einigen helfen! Viel Spaß beim nachmachen und natürlich Musik in nun wesentlich besserer Qualität genießen :023:
»kalle2112« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG1000.jpg
  • IMAG0970.jpg
  • IMAG0972.jpg
  • adapterringe.jpg
  • freuq-weiche.jpg

Mein 500L: 0.9 TwinAir 105PS in Gelato Weiß; Ausstattung Pop Star


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (11.06.2014)

Thomas

Fiat500-Profi

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 365

Aktivitätspunkte: 2 140

Dabei seit: 05.03.2014

Wohnort: Burghausen

A OE
-
J T 5 0 0

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juni 2014, 14:55

Wenn DIr wieder mal langweilig ist...kommst meinen Hof plastern...
Ansonsten...gute Arbeit... ;)
Scheißegal wer Dein Vater ist...wenn ich einen See fotografieren will, läuft niemand übers Wasser...:D

Mein 500S: 500S Cabrio....schwarz wie die Nacht mit schwarzem Verdeck...roten Spiegeln und Bremssätteln


kalle2112

Fiat500-Fahrer

  • »kalle2112« ist männlich

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

Dabei seit: 25.04.2014

Wohnort: Jena

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juni 2014, 16:12

Wenn DIr wieder mal langweilig ist...kommst meinen Hof plastern...
Ansonsten...gute Arbeit... ;)

Was man nicht alles tut um mal praxisnahe Themen ins Forum zu bringen.

Mein 500L: 0.9 TwinAir 105PS in Gelato Weiß; Ausstattung Pop Star


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juni 2014, 17:15

Hi Sebastian,

die nächste Anleitung von dir ist.. " Wie mache ich aus dem 500L ein Cabrio" :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


kalle2112

Fiat500-Fahrer

  • »kalle2112« ist männlich

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

Dabei seit: 25.04.2014

Wohnort: Jena

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Juni 2014, 17:18

Hi Sebastian,

die nächste Anleitung von dir ist.. " Wie mache ich aus dem 500L ein Cabrio" :D

Flex? :D


Mal nebenbei, ich finds ne Frechheit bei einem 20.000€ Auto werksseitig so einen Schrott als Lautsprecher zu verbauen. Da kann Fiat ruhig ein paar Euro mehr investieren. Oder eben der Kunde investiert :thumbdown:

Mein 500L: 0.9 TwinAir 105PS in Gelato Weiß; Ausstattung Pop Star


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juni 2014, 17:56

Sebastian,

bei den Lautsprechern haste ne tolle Beschreibung hingelegt...
und jetzt beim Cabrio-Umbau kommste einfach mit "FLEX".... :) :D

Da kannste dir bitte mehr Mühe geben, :P :D
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!