Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 282

Aktivitätspunkte: 23 695

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1356

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Juni 2015, 09:48

Nachfrage nach 500L stark rückgängig

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

In den ersten 4 Monaten 2015 wurden bereits 5,5% weniger 500L gegenüber den ersten 4 Monaten in 2014 produziert.
Bis zum 01.Juli bleibt die Produktion in Serbien stehen. Im Juli sind weitere 10 Tage Produktionspause geplant.
Im August stehen die 3 wöchigen Betriebsferien an.

Mal schauen, wie es nach den Sommerferien weiter geht!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


karol

Fiat500-Profi

  • »karol« ist männlich

Beiträge: 535

Aktivitätspunkte: 2 820

Dabei seit: 22.12.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Juni 2015, 11:11

... nunja die Wahrheit ist, einige Kunden können sich mit dem Design nicht anfreunden, zu viel Mini und zu wenig 500.

Mein 500S: Fiat 500S my bambino edition


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 282

Aktivitätspunkte: 23 695

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1356

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Juni 2015, 14:27

nee, die Ursache ist eine andere.

Den 500L gibt es nun schon einige Jahre, nach 3 Jahren gibt es sehr oft einen Verkaufsknick,
ein Anzeichen mit einem Facelifting nach zulegen.
Des Weiteren hatte Fiat in den letzten Jahren keine weiteren neue Modelle auf den Markt gebracht.
Erst in diesem Jahr den 500X, hier musste die Produktion weiter hochgefahren werden und wer
den Konfigurator mit den Extras nutzt muss mit längeren Wartezeiten rechnen.
Genauso war es mit dem 500L. Das ist ganz normal.
Man kann die Produktionsstätten nicht so steuern, das sie immer vollkommen ausgelastet sind,
da in diesen Produktionsstätten nicht alle Modelle gefertigt werden können.

In den nächsten Monaten bringt Fiat wieder eine Reihe neuer Modelle auf den Markt, den 500/5,
Bravo Nachfolger in Limousine und Kombivariante, Fiat 124 Varianten.

Der Fiat Warenkorb wird wieder größer!
Da hat man die Qual der Wahl ?(

Ebenso hat sich das Kaufverhalten geändert, wir lieben einen kurzen Produktzyklus, mindestens ein Facelifting muss her.
Sobald ein neues Modell oder Facelifting angekündigt wird, gehen die Verkaufszahlen zurück.
Die Einen, warten auf die neuen Modelle, "alte" Modelle wollen die nicht mehr kaufen, die Anderen, denen es eigentlich egal ist,
warten auf den Schlussverkauf, um hier ein "Schnäppchen" zu machen.

Dieses Verhalten kostet den Automobilfirmen auch richtig Entwicklungsgeld, kein Wunder, das es immer mehr Zusammenschlüssen
von Automobilfirmen gibt. Kein Wunder das Fiat GM heiraten möchte :D
Bin mal gespannt, wie viele eigenständige Firmen es in 10 Jahren noch geben wird. Denke mal es wird so ca. 3-4 Konzerne geben,
der Rest sind ganz teure Exoten.
Ach ja, bei Ferrari und Maserati sind die Stückzahlen enorm gestiegen... ?( ....werden griechische Euro's sicher angelegt? :D

Aber noch ist bei FIAT (nur Fiat, nicht FCA) alles im grünen Bereich. Im Mai 2014 wurden 54.000 Wagen in Europa verkauft,
im Mai 2015 waren es 57.000 Wagen. Also immer noch ein Plus gegenüber dem Vorjahr.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ndonio (27.06.2015)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!