Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

Paiper

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 30.07.2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juli 2018, 22:05

Interesse am 500L Wagon

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Liebes Forum,

Mich tät der 500L Wagon TwinAir interessieren. Also habe ich mich über die Homepage von Fiat (.at) gemeldet. Und wirklich: tagsdarauf ruft mich ein Händler an, um eine Probefahrt anzubieten. Allerdings: Er hatte weder einen 500L Wagon, noch einen TwinAir. (Es wird aber ein Treffen in Kürze geben.)

Naja, also zurück zu Fiat, letztlich mit Mailand telefoniert, um zu erfahren, dass es in ganz Österreich keinen 500L Wagon als Probefahrzeug gibt und angeblich auch keinen 500L als TwinAir.

Schon komisch, aber wie sollte ich mich für einen 500L Wagon entscheiden, wenn ich ihn nicht einmal anschauen kann?

Konkret tät mich der 7-Sitzer interessieren und da muss man einfach mal die Sitze ausprobieren. (Ist die dritte Reihe erwachsenentauglich? etc.)

Der TwinAir tät mich interessieren, aber so etwas muss man doch auf alle Fälle mal ausprobieren bevor man eine Kaufentscheidung treffen kann.

Es wird also spannend. Ich möchte mir vermutlich nächstes Jahr ein neues Auto zulegen, aber bin noch relativ offen. EIn 7-Sitzer würde mich interessieren, jedenfalls aber viel Platz.

Apropos: Wie ist das mit dem Entertainment-Center? Kann schon das normale Radio AndroidCar und kann man so schon via Handy Google Maps verwenden, oder kann das aber erst das Navi?

lg Paiper

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (01.08.2018)

Veloman

Mitglied

  • »Veloman« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 30.05.2017

Wohnort: Wien

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Juli 2018, 11:09

Platzverhältnisse

Hi!
Ich fahre seit einem Jahr einen 500L Living 7sitzer mit 105 PS Diesel!
Motorisch kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich einen Diesel fahre.
Aber platzmäßig bin ich sehr zufrieden. Der Wagen ist größer als viele vermuten.
Vor allem das Umklappen des Beifahrersites in Fahrteichtung ermöglicht bis 3.10 Meter Sachen zu transportieren z.B. Heurigengarnitur, Christbaum usw.
Der 6. und 7. Sitz sind nur Notsitze für Kinder und nicht für Erwachsene, dafür ist der Wagen einfach zu klein.
Ich habe bereits zwei mal dort Kinder mitgenommen und selbst das ist nur auf kurzen Strecken möglich.
Beim Connec-System habe ich leider noch kein internetfähiges, daher ebenfalls keine Auskunft.
Aber sonst bin ich mit der Variabilität für ein relativ kompaktes Auto sehr zufrieden.
Hier noch einen Link, wo auch ich meinen gekauft habe. Ich glaube, so einen suchst du?
https://www.onlinecars.at/de/fahrzeuge/3…Turbo-7-SITZER/
MfG Stephan

Mein 500L: 500L Living 1.6 Diesel 105 PS Lounge


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (01.08.2018)

Paiper

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 30.07.2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Juli 2018, 19:48

Danke für Dein Posting.
Ich fahre seit einem Jahr einen 500L Living 7sitzer mit 105 PS Diesel!
Motorisch kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich einen Diesel fahre.
Das wäre natürlich fein gewesen, wenn Du den TwinAir hättest zum Gedankenaustausch.
Der 6. und 7. Sitz sind nur Notsitze für Kinder und nicht für Erwachsene, dafür ist der Wagen einfach zu klein.
Das wäre eigentlich k.o.-Kriterium. Wenn ich 7 Sitze habe, dann will ich auch für die 2 Tage im Jahr die ganze Familie hineinbringen.
Hier noch einen Link, wo auch ich meinen gekauft habe. Ich glaube, so einen suchst du?
https://www.onlinecars.at/de/fahrzeuge/3…Turbo-7-SITZER/

Danke für den Link. Werde mir mal den 500L ansehen und dann eventuell nach Graz aufbrechen und dort probefahren. Konkret würde ich ja im Moment eher nicht kaufen, sondern eher 2019 und bevorzugt ein neues Auto, das selbst konfiguriert ist. Alternativen sind im Moment Lodgy und GrandScenic für mich.
lg Gernot

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (01.08.2018)

Veloman

Mitglied

  • »Veloman« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 30.05.2017

Wohnort: Wien

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. August 2018, 08:23

Hallo Gernot!
Mein Auto vor dem Fiat 500L Living war ein Grand Scenic Phase II und der war definitiv größer, ist einfach eine andere Klasse. Das gleiche gilt für den Dacia.
Ich habe mir den Fiat genommen, weil ich nicht mehr so ein großes Auto brauche außer um meine Fahrräder zu transportieren und das geht sich beim Fiat gerade noch aus.
Noch zum Motor: der 1.6 Liter Diesel, jetzt nur noch mit 120 PS zu haben, ist aber ein sehr feiner Motor, mit viel Drehmoment und geringem Verbrauch ca. 5.5-6 L, vielleicht könnte er leiser sein. Ich würde mir keinen hochgezüchteten 2-Zilinder Benziner mit ich glaube 700ccm nehmen, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Viel Spaß beim Grübeln....
LG Stephan

Mein 500L: 500L Living 1.6 Diesel 105 PS Lounge


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (01.08.2018)

Paiper

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 30.07.2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. August 2018, 19:50


Mein Auto vor dem Fiat 500L Living war ein Grand Scenic Phase II und der war definitiv größer, ist einfach eine andere Klasse. Das gleiche gilt für den Dacia.


Guter Punkt. Ich kenne Espace (früher), Grand Scenic und Scenic recht gut, da alle in der Familie vorhanden waren. Allerdings immer nur in der 5-Sitzer-Konfig. Der normale Scenic ist zwar geräumig, aber klein im Verhältnis zu den anderen.

Zitat


Noch zum Motor: der 1.6 Liter Diesel, jetzt nur noch mit 120 PS zu haben, ist aber ein sehr feiner Motor, mit viel Drehmoment und geringem Verbrauch ca. 5.5-6 L, vielleicht könnte er leiser sein. Ich würde mir keinen hochgezüchteten 2-Zilinder Benziner mit ich glaube 700ccm nehmen, aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.


Diesel kommt mir keiner ins Haus, das hat aber nichts mit den aktuellen Entwicklungen zu tun. Ich will halt einfach einen Benziner.
Die 2 Zylinder schrecken mich weniger. Vor fast 5 Jahren wollte ich nur einmal testweise einen 3-Zylinder (die damals gerade so richtig aufkamen) probefahren und war positiv überrascht. Es endete dann in einem Logan TCe 90. Also 899 ccm mit 90 PS. Nun mehr als 4 Jahre und 133.000 km später bin ich immer noch begeistert.
Aber das Um und Auf wäre ein Probefahren und das hat FIAT ja nicht. Mal sehen, ob der Verkäufer auch Interesse an einem Verkauf hat. Es gibt auch den Tipo, der eigentlich passen würde. Halt kein 7-Sitzer, aber der 7-Sitzer ist nur so eine Idee.

lg Paiper

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (02.08.2018)

Ez2517

Fiat500-Fahrer

Beiträge: 140

Aktivitätspunkte: 765

Dabei seit: 20.03.2015

Wohnort: Wien

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. August 2018, 13:06

Das wundert mich jetzt nicht, dass da kein Vorführer vorhanden war. Generell scheint das Interesse am 500L in Österreich gegen Null zu gehen, der wird ja auch kaum noch beworben, nur noch 500 und 500X. Das Facelift Modell seit 2017 habe ich bisher 2 mal (!) auf der Straße gesehen.
Immerhin gibt es auf Willhaben 4 Stück Twinair bei Händlern in Österreich, allerdings alle 5-Sitzer. Für eine Probefahrt sollte das ja reichen, das Fahrverhalten wird ja identisch sein.

LG, Brandy

Mein 500L: Multijet 120 PS Lounge, bicolore nero/bianco


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.08.2018)

Paiper

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 30.07.2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. August 2018, 08:37

Also hier Bericht vom Treffen mit Händler.
Bin auf interessierten Verkäufer gestoßen. (Seltenes Erlebnis im Autohandel für mich.)
500L ist nett, aber Kofferraum ist winzig, selbst wenn da noch 20 cm dazu kommen, bleibt er sehr schmal. Das Auto ist wirklich nett designt, wie halt alle 500er. Das ist wohl auch der eigentliche Zweck.
Selbst der Verkäufer meinte, im 500L Wagon in der dritten Reihe kann man keinen Erwachsenen hinsetzen. Damit war dieses Auto ausgeschieden. (Wenn 7-sitzfähig, dann auch wirklich!) Allerdings in der 2. Reihe gab es im 500L wirklich viel Platz.

Und den Twin-Air wird es zukünftig nicht mehr geben. (Wegen neuer Abgasbestimmungen.) Es wird den TwinAir (mit Turbo) nur mehr mit 85 PS geben. Sorry, aber einen 500L Wagon mit 85 PS ist sicher möglich, aber nicht erwünscht.

Dann hatte er noch einen Tipo Kombi und eine Tipo Limo dort. Beide, insb. aber die Limo, waren wirklich schön. (Beide leider mit Diesel, der Kombi in S-Version mit Plastiksitzen. Das war das einzig wirklich Schreckliche. Sieht nicht einmal wirklich nach Leder aus.)

Also vorerst einmal genug gesehen. Der Tipo, ob Limo oder Kombi ist aber eine echte Alternative. Nur die Benziner, die bei der Limo verfügbar sind, überzeugen nicht wirklich. Offenbar ohne Turbo (oder?) und die Automatik mit Wandler. Der Dieser hätte DSG. Mal sehen, ob da im Herbst was Neues kommt.

lg Paiper

Ez2517

Fiat500-Fahrer

Beiträge: 140

Aktivitätspunkte: 765

Dabei seit: 20.03.2015

Wohnort: Wien

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. August 2018, 10:20

Hallo,
wenn der Kofferraum des 500L winzig erschienen ist, war vermutlich die Sitzbank ganz nach hinten geschoben. Die ist ja verschiebbar, zumindest beim Fünfsitzer.
Der 1.4 l Fiat Benzin Motor mit 120 PS ist ein Turbo, soweit ich weiß, gibt es den auch im Tipo. Der ist halt nicht sehr sparsam, da gibt es schon deutlich modernere Motoren ...
LG, Brandy

Mein 500L: Multijet 120 PS Lounge, bicolore nero/bianco


Paiper

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 30.07.2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. August 2018, 11:01


Der 1.4 l Fiat Benzin Motor mit 120 PS ist ein Turbo, soweit ich weiß, gibt es den auch im Tipo. Der ist halt nicht sehr sparsam, da gibt es schon deutlich modernere Motoren ...


Offenbar nicht bei der Limo.

lg Paiper

Ez2517

Fiat500-Fahrer

Beiträge: 140

Aktivitätspunkte: 765

Dabei seit: 20.03.2015

Wohnort: Wien

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. August 2018, 11:26

Hast Recht, ja. Interessant, dass es den Turbobenziner nur im 5Türer und im Kombi gibt, das verstehe, wer will :P

Mein 500L: Multijet 120 PS Lounge, bicolore nero/bianco


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (06.08.2018)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!