Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Fiat 500 C

Mitglied

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 15

Dabei seit: 31.01.2020

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. Januar 2020, 15:29

keine neue TÜV Plakette... :-(

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen !
Es geht um den Fiat 500 C, 69 PS, Bj. 2010/11, 55000 km gelaufen, meiner Lebensgefährtin.
Der hat gestern die DEKRA in einer freien Werkstatt nicht bestanden und sie ist ganz fertig, zumal ihr das FZ in den letzten 2 1/2 Jahren schon einiges an Kosten verursacht hat.. ( Stoßdämpfer, Thermostat, Radlager etc...)

1. die Blinker hinten sollen zu hell sein und es müssten zumindest Birnen mit mehr Gelbanteilen eingebaut werden.. ( hab ich noch nie gehört, wäre aber dann das kleinste Problem...

2. wohl auch nicht problematisch - Nebelscheinwerfer vorn zu hoch eingestellt... ( da gibt es unterhalb eine Schraube zum Regulieren...)

3. im Gegensatz dazu sind die Scheinwerfer ( Abblendlicht) zu niedrig eingestellt - lassen sich aber nicht mehr über den elektrischen Regler von innen her regeln...
( da bin ich überfragt.. Sicherung ? oder Motor am/in den Scheinwerfergehäusen, wie vom KFZ Mechaniker erwähnt ?) - wenn letzteres- ist das zu reparieren ?- ansonsten müssten ja zwei komplett neue Scheinwerfersätze eingebaut werden :huh: )
Sie hat den Regler in all den Jahren nie benutzt und wußte gar nicht, dass es den gibt ...

- - Pkt 2 und 3 sind mir völlig unverständlich, da sie bei den letzten TÜV Vorstellungen nie bemängelt wurden - kann sich so etwas im Laufe der Zeit verstellen ?.... nun ja...et is wie et is...

4. - und das muss wohl in einer Werkstatt abgeklärt werden - Ölfilm an der rechten Seite/Unterseite der Ölwanne- ohne das es bereits tropft ( darauf hatte ich keine Blickmöglichkeit und kann es nicht eingrenzen)....

Ich weiß, dass eine Ferndiagnose nicht möglich ist, aber ggf. hat jemand einen Tip oder Erfahrungen zu Pkt. 3 und zu Pkt. 4...

Wäre dann über Hinweise dankbar ..

LG
Jürgen

Arni

Mitglied

  • »Arni« ist männlich

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 215

Dabei seit: 13.09.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Februar 2020, 10:41

Hallo Jürgen,
zu Punkt eins kann ich dir schreiben,daß der Lack auf den Blinkerbirnen mit der Zeit verblasst.Dann müssen diese gegen Neue ausgetauscht werden,oder mit Handelsüblicher Glasmalfarbe neu übergepinselt/getaucht werden.
Punkt 2:Na,die hätte man ja noch während des Prüfens einstellen können(gehört bei meinem Tüv-Prüfer zum Service).Verstellen können sich die Nebler schon bei einem Schubser von anderen Zeitgenossen......
Punkt 3:Bei dem Modell habe ich gar keinen Plan,welche Ansteuerung die Höhenverstellung hat.Aber da du ja geschrieben hast,daß die Stoßdämpfer schon erneuert worden sind,verstellt sich bei einer Neumontage in aller Regel auch die Höhe des Lichtkegels.
Punkt 4:Solange nichts abtropft ist der Ölnebel vollkommen unbedenklich.Abwischen und gut ist.

Meine Frage wäre jetzt:Hat die Werkstatt denn den Wagen nicht vorher mal durchgecheckt?Gut,die fehlende Höhenverstellung ist schon ein Grund zum Durchfallen,aber der Rest ist doch eigentlich Pillepalle,bzw. Versäumnisse der Werkstatt.

Gruß Reiner

Mein 500L: Trekking 1,4 L 95 PS


Fiat 500 C

Mitglied

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 15

Dabei seit: 31.01.2020

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:06

Hallo Reiner !
Vielen Dank für Deine Antworten/ Hinweise und Einschätzungen !
Ich denke, dass der Prüfer einen schlechten Tag hatte ???? und die Werkstatt sich völlig fehl verhalten hat.
Sie sollte das FZ zuvor auf die übliche Maßnahmen des TÜV - bzw. hier der DEKRA - hin überprüfen und dazu gehören zumindest Lichttest und mal das Fz auf die Bühne nehmen und von unten checken...
Das ist wohl nicht durchgeführt worden und wir haben unseren Unmut dazu auch deutlich geäußert.
Gern hätte man das Fz dort behalten und die Fehlerquellen behoben, jedoch mit einer „wischiwaschi“ Kostenangabe ( alles kann möglich sein) = sehr unprofessional und wir haben uns darauf natürlich nicht eingelassen..
Haben bereits eine gute Lösung in Sicht und warten mal ab, was diese bringt !
LG Jürgen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.02.2020)

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 462

Aktivitätspunkte: 2 360

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Kreis Mettmann

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Februar 2020, 08:58

Eigentlich alles Kleinigkeiten die hätten vorher von der Werkstatt erledigt werden sollen....wechsel die Werkstatt

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS + Abarth 595


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.02.2020)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 478

Aktivitätspunkte: 24 740

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1425

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Februar 2020, 07:49

Eigentlich alles Kleinigkeiten die hätten vorher von der Werkstatt erledigt werden sollen....wechsel die Werkstatt



Vollkommen richtig, mit so einem Verhalten, stütz die Werkstatt die Negativzahlen bei der Durchfallrate!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Manfred

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 06.11.2016

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Februar 2020, 23:57

Genau deshalb fahre ich immer selbst zum TÜV und, falls nötig, erst danach zur Werkstatt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (05.02.2020)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 478

Aktivitätspunkte: 24 740

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1425

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Februar 2020, 07:52

Genau deshalb fahre ich immer selbst zum TÜV und, falls nötig, erst danach zur Werkstatt.


Eigentlich der verkehrte Weg!

Erst sicherstellen, das der Wagen o.k. ist, danach vorführen!
Sonst bezahlt man 2 mal!

Ich spare mir die Zeit, lasse alles meinen Händler machen!
Der Wagen ist dann ja auch Servicereif, wird dann gleich alles mit erledigt.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Manfred

Mitglied

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 06.11.2016

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18:23

Genau deshalb fahre ich immer selbst zum TÜV und, falls nötig, erst danach zur Werkstatt.


Eigentlich der verkehrte Weg!

Sehe ich komplett anders



Erst sicherstellen, das der Wagen o.k. ist, danach vorführen!
Sonst bezahlt man 2 mal!

Ich spare mir die Zeit, lasse alles meinen Händler machen!
Der Wagen ist dann ja auch Servicereif, wird dann gleich alles mit erledigt.

Hast du immer genau dann TÜV, wenn dein Auto auch zum KD muß?
Kann ich mir kaum vorstellen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (06.02.2020)

Arni

Mitglied

  • »Arni« ist männlich

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 215

Dabei seit: 13.09.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Februar 2020, 22:49

Hallo,
also ich fahre auch erst mal zum Tüv,bevor ich auch nur irgendeiner Werkstatt einen "Blancoauftrag"erteile.Natürlich werden vorher Beleuchtung,Bereifung,Bremsanlage und Unterboden so weit es möglich ist optisch gecheckt.Da zahle ich doch lieber die Gebühr für eine Nachprüfung,als Geld für irgendwelche berechneten,aber nicht ausgeführte Dienstleistungen zu berappen.

Gruß Reiner

Mein 500L: Trekking 1,4 L 95 PS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manfred (06.02.2020)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 478

Aktivitätspunkte: 24 740

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1425

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Februar 2020, 08:30

Ich habe noch nie 2mal die "TÜV Kosten" zahlen müssen und 2mal den Wagen vorführen, nee, die Zeit ist mir zu schade!
Wer seinen Wagen kennt und pflegt, muss nicht 2mal vorführen.
Aber es gibt halt Fahrer, die nichts machen und sich dann wundern, wenn sie nicht durch den TÜV kommen
und dann draufzahlen.
So kommen dann auch die schlechten TÜV Bewertungen für ein Modell zu Stande, das eigentlich dem Fahrer anzulasten ist!
Schaut man sich die Bewertungen an, sind es hauptsächlich preiswerte Autos, die schlecht da stehen.
Das liegt aber nicht an der schlechteren Qualität allgemein, wenn Beleuchtungen oder Fehlermeldungen im Bodycomputer,
Bremsprobleme..die Ursache für das Durchfallen beim TÜV sind.
Und schaut man sich die Pannenstatistik an, geht es genauso weiter, bei fast 50% liegt es an einer defekten Batterie.
Auch ein Fehler der in den meisten Fällen nicht sein müsste.
Und ja, TÜV fällt bei mir immer mit dem Service zusammen!
Was hast du für eine Werkstatt? Blancoauftrag?
Du solltest eine neue Werkstatt suchen!
Ich zahle immer nur das, was vorher besprochen wurde!
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V



Arni

Mitglied

  • »Arni« ist männlich

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 215

Dabei seit: 13.09.2014

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Februar 2020, 08:50

Was willst du denn jetzt von mir?
Ich bin der gleichen Meinung wie Manfred,und damit Basta!

Gruß Reiner

Mein 500L: Trekking 1,4 L 95 PS


JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 478

Aktivitätspunkte: 24 740

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1425

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Februar 2020, 07:27

Und ich bin der Meinung wie Sepp :P
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!