Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

OldHolborn

Mitglied

  • »OldHolborn« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 13.02.2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2017, 17:21

Cabrio Stoffdach Imprägnierung - Es funktioniert mit dem richtigen Mittel!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forengemeinde,

nachdem ich nun in allen FIAT und Abarth Foren verzweifelt nach Hinweisen für die Imprägnierung meines Cabrio Daches gesucht und sogar meine Händler um Rat gefragt habe ohne Erfolg, bin ich nun endlich auf die Lösung gekommen! Die Händler meinten, sie verkaufen ja Neuwagen, da ist die Imprägnierung ab Werk ja drauf und verweisen an entsprechende Fachwerkstätten - na toll...

Es gibt einige gute Videos auf YouToube zum Thema, wobei ich allerdings bei den Produkten für meinen Abarth leider mehrere Male gescheitert bin. Chemical Guys und Koch Chemie kann man vergessen, zumindest bei diesem Dach - ich bin fast verzweifelt, nachdem ich bei ersterem Mittel die ganze Flasche zur Anwendung gebracht hatte, und danach noch eine Probe mit Koch-Chemie gemacht hatte.

Es gibt ein Video im Netz, welches genau die Imprägnierung für FIAT zeigt. Ich habe den Verfasser angeschrieben, der mir Gtechniq
Fabric Smart
empfohlen hat. Und siehe da, nach Anwendung (einbürsten des Produktes, nicht einfach aufsprühen!) ist der Abperleffekt genau so, wie auf dem Video zu sehen ist.


Fazit:
Wer seinem Kleinen was Gutes antun möchte, hat hier ein Produkt, welches den Erfolg garantiert - bei meinem Abarth ist es jedenfalls so und ich bin begeistert!



Beste Grüße
OldHolborn
Liebe Grüße
OldHolborn

Mein Auto: 500X 1,4 Turbo Multi Air 140PS; Abarth 595 1,4 Turbo Multi Air 160PS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (19.04.2017)

guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 309

Aktivitätspunkte: 1 555

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. April 2017, 09:30

Hmm,

Danke für die Infos, aber..
interessanterweise wurde vor einigen Wochen / Monate diese Imprägniermittelchen für Textil getestet.
Mit dem Ergebnis, dass alle nach dem ersten Regen bzw. spätestens nach der ersten Handwäsche wieder fort waren.

Aus welchen Gründen auch immer hat es bisher die Industrie nicht geschaft, passende Mittel zum "auffrischen" zu entwickeln...

Von daher, bin mal gespannt, wie lange die Impregnierung bei Dir hält.
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OldHolborn (19.04.2017), JD4040 (20.04.2017)

OldHolborn

Mitglied

  • »OldHolborn« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 13.02.2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. April 2017, 18:43

ich hatte vorher noch nichts von diesem Mittel gehört. Danke für die Info, da bin ich aber gespannt, wie lange die Imprägnierung hält. Ich werde berichten...

Mir ist nicht so ganz klar, warum hier in diesem wie auch in den anderen FIAT Foren über das Thema Imprägnierung überhaupt nicht diskutiert wird. Hat denn hier sonst niemand Probleme oder Erfahrungen mit dem Verdeck? Es fahren doch gerade diese Cabrios des kleinen Mannes haufenweise durch die Gegend.
Liebe Grüße
OldHolborn

Mein Auto: 500X 1,4 Turbo Multi Air 140PS; Abarth 595 1,4 Turbo Multi Air 160PS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (20.04.2017)

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 060

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Heiligenhaus

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. April 2017, 07:35

Ich habe zwar gehört das man das Stoffdach pflegen kann(machen aber die wenigsten) ,
von nachimprägnieren ist mir aber auch nichts bekannt.Betrifft ja wenn auch eher die Nahtstellen....
Übrigens - der ADAC schreibt dazu einiges.

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (20.04.2017)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 273

Aktivitätspunkte: 23 645

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1350

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. April 2017, 08:25

Was man auf jeden Fall vermeiden sollte ist,
so einen Wagen durch die Waschanlage zu fahren.
Die Zusätze verkleben die Struktur des Daches.
Mildes Haarshampoo ist eine gute Reinigung für
das Dach.
So hält eine Imprägnierung viele Jahre.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 309

Aktivitätspunkte: 1 555

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. April 2017, 10:44

ich hatte vorher noch nichts von diesem Mittel gehört. Danke für die Info, da bin ich aber gespannt, wie lange die Imprägnierung hält. Ich werde berichten...

Mir ist nicht so ganz klar, warum hier in diesem wie auch in den anderen FIAT Foren über das Thema Imprägnierung überhaupt nicht diskutiert wird. Hat denn hier sonst niemand Probleme oder Erfahrungen mit dem Verdeck? Es fahren doch gerade diese Cabrios des kleinen Mannes haufenweise durch die Gegend.

..weil es einfach keine "guten" Mittel gibt, die das Geld Wert sind.
In den einschlägigen Autoplfege Foren haben User alle auf dem Markt (auch aus USA importierten) verfügbaren Mittel getestet.
Und, keines der Mittel, egal wie Teuer, konnten die "Versprechungen" halten..sprich...keines war das Geld Wert...

Grüße
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


OldHolborn

Mitglied

  • »OldHolborn« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 13.02.2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. April 2017, 18:17

Wie dem auch sei, ich habe erst einmal für das Abarth Stoffdach - denke, identisch mit FIAT 500 - ein passendes Mittel gefunden, was im ersten Eindruck ein sehr gutes Ergebnis geliefert hat. Momentan steht der Kleine in der Garage und träumt vor sich hin... Bei dem seltsamen Frühling ist´s noch nicht so richtig angesagt, das Spaßauto auszufahren.

Ich werde auf jeden Fall mal nach ein paar Monaten berichten und das Ergebnis hier einstellen.

hier mal der Vergleich vorher/nachher:




So sah es aus, nachdem ich das Dach mit Chemical Guys behandelt hatte...




und so sieht es jetzt aus nach Anwendung (siehe unten...)




Ich denke, im ersten Eindruck wirkt das überzeugend und ich hoffe, dass es ne Weile hält - bin wirklich mal gespannt!
Liebe Grüße
OldHolborn

Mein Auto: 500X 1,4 Turbo Multi Air 140PS; Abarth 595 1,4 Turbo Multi Air 160PS


Leah

Fiat500-Fan

  • »Leah« ist weiblich

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 270

Dabei seit: 19.07.2016

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. April 2017, 19:03

Hab meinen 500C heute abgeholt und bin auch schon gespannt auf den ersten Regen. Die einen sagen das Verdeck ist ab Werk imprägniert, die anderen berichten davon dass das Dach nach dem ersten Regen gleich waschelnass war.
Finde das Foto sieht sehr vielversprechend aus!

Mein 500C: 1.2 Lounge Bj. 2017 / City-, Style- und Cult-Paket / Bi-Xenon / Navi / Vesuvio-schwarz mit rotem Verdeck / Leder schwarz-elfenbein, Ambiente schwarz


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (21.04.2017)

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 402

Aktivitätspunkte: 2 060

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Heiligenhaus

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. April 2017, 19:56

Jo sieht erstmal gut aus ,
halt uns bitte auf dem Laufenden....

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS


guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 309

Aktivitätspunkte: 1 555

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. April 2017, 07:58

....bin auch gespannt, wie lange die nachträgliche Impregnierung hält..

Btw. i.d.r. sind die Dächer vom Werk aus impregniert..

Gleiches "Problem" bei den ganzen Impregniert / Wasserabweisend "Jacken" (z.b. Wolfskin, etc.).
Sobald sie in die Jahre gekomen sind, "löst" sich die Impregnierung aus dem Material aus und kein Mittelchen
kann es wieder "zurückholen".
Einzige Lösung : die Textilie zu einem "Profi" geben, der sie wieder mit einem chemischen Vorgang impregniert.
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)



Peericles

Mitglied

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 145

Dabei seit: 25.05.2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. April 2017, 08:29

Moin zusammen, also ich nehme ganz normales Impregnierungs Spray. Dach vorher ordentlich sauber machen, vorher abbürsten um Staub und Dreck wegzubekommen und dann vorsichtig einsprühen.
Um den Lack zu schützen lege ich an den Stellen wo ich sprühe immer ein Microfastertuch über den Lack.
Hält super und perlt schön ab. Habs letztes Jahr gemacht und das Dach sieht immer noch gut aus, allerdings perlt es nach einem jahr nicht mehr ganz so gut ab, ggf. frische ich das bei Zeiten mal auf.

Mein 500C: Fiat 500c TA (85PS) Dualogic


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (21.04.2017)

Maybach

Fiat500-Fan

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 250

Dabei seit: 13.03.2016

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. April 2017, 20:40

Servus Gemeinde,

ich habe bislang auch (mit mäßigem Erfolg) das normale Imprägnierspray verwendet.
Nun habe ich das nicht ganz billige Zeug (19 EUR zzgl. Versand für 0,5 l), das OldHoldborn genannt hat, mal aufgetragen, eingebürstet, eine zweite Lage nach einer halben Stunde, erneut eingebürstet. Und nun perlt das Wasser ab "wia' d'Sau".
Mal sehen, wie lange das so bleibt.

Maybach

Mein 500C: 500C Twinair 85 PS, gelato weiß, Dualogic, Poltrona Frau schwarz, schwarzes Textildach, Navi U-Connect 7", Klimaautomatic, Rückfahrsensoren,


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (25.04.2017)

Maybach

Fiat500-Fan

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 250

Dabei seit: 13.03.2016

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:17

Servus Gemeinde,

nach zwei Wochen Zwischenbericht: perlt immer noch gut ab, wenngleich nicht mehr ganz so ausgeprägt wie zu Beginn. Allerdings noch keine Wagenwäsche seither ...
Und: ich habe das Rückfenster vergessen abzudecken. Da perlt es jetzt auch ganz vortrefflich ab - über eine leichtklebrige und staubanziehende Schicht.

Maybach

Mein 500C: 500C Twinair 85 PS, gelato weiß, Dualogic, Poltrona Frau schwarz, schwarzes Textildach, Navi U-Connect 7", Klimaautomatic, Rückfahrsensoren,


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (04.05.2017)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!