Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

TopsisFiat

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 05.03.2016

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2016, 17:27

Radiotausch gegen Doppel DIN Gerät aber nur mit Zerschneiden der Lüftungsrohre

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Freunde,

ich möchte mich erst einmal kurz vorstellen.

Mein Name ist Tobias, ich bin 38 Jahre und komme aus dem Landkreis Ebersberg. Ich fahre seit mehr als 20 Jahren die Marke Fiat und bin auch überzeugt von deren Fahrzeugen. Ich persönlich fahre einen Fiat Freemont in der Lounge Ausstattung.

Im März diesen Jahres hatte meine Frau den Wunsch nach einem kleinen Fiat 500 Cabrio und so kam ein 500C, BJ 2011 mit Blue&Me, in unsere Familie.

Da meine Frau vorher immer mit meinen Freemont fuhr, welcher über ein Alpine Soundsystem ab Werk verfügt, war sie natürlich vom Radio und dem Klang des 500ers nicht wirklich begeistert und sie sehnt sich nach Touch-Bedienung und dem Abspielen von Musik vom Handy über Bluetooth, was das Serienradio ja leider nicht besitzt.

Ich habe neben verschiedenen Maßnahmen zur Optimierung des Klangs (anderes Front- und Hecksystem) auch ein Kenwood DoppelDIN-Radio + CANbus-Krempel gekauft welches es nun zu montieren gilt.
Mit dazu abe ich mir ein DoppelDIN-Radioschacht-Adapter ( https://www.google.de/aclk?sa=L&ai=DChcS…4Qwg8IHQ&adurl=) gekauft welcher eingebaut werden muss. Und das ist eigentlich mein Problem.
Laut Anleitung muss ich die Lüftungsstromdüsenrohre hinter den Ausströmdüsen ( die orginalen Ausströmdüsen werden ja von der neuen DoppelDIN-Blende ersetzt) sehr doll kaputt schneiden um den Rahmen zur Aufnahme montieren zu können. Dabei habe ich kein gutes Gefühl, denn wenn das Auto wieder verkauft werden soll möchte ich ja das Orginalradio mit dem Orginallüftungsauslass wieder montieren. Nur wenn die dann zerschnitten sind wird die Luft ja in das Amaturenbrett geführt aber nicht mehr zu den Auslässen.

Hat jemand von euch schon mal solch einen Umbau gemacht, oder gar von diesem Umbau zurück auf die Orginalausführung vorgenommen und kann mir darüber berichten?

Vielleicht kann man ja die Luftauströmrohre irgendwo komplett demontieren, leider habe ich keine Ahnung wo und wie.

Ich bedanke mich erstmal für das Lesen meines Themas und hoffe auf Antworten und evtl. Lösungen.

Viele Grüße, Tobias

Red500S

Fiat500-Schrauber

  • »Red500S« ist männlich

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 11.03.2014

Wohnort: Augsburg

A
-

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2016, 20:08

Hi,
also habe gerade mal kurz gegoogelt. Im Prinzip hast du 4 Möglichkeiten:

- Kenwood-Radio und alles zerschneiden
- Die Alternativen China-Doppel-DIN-Radios mit integrierten Lüftungsdüsen
- Handy einfach über AUX anschließen
- Bluetooth-Dongle zur kabellosen Übertragung.

Für mich persönlich wäre die erste Alternative keine Lösung. Ich persönlich nutze das Interscope mit Serienradio und finde den Klang ausreichend. Bevor ich alles zerschneide, würde ich eher über bessere Boxen, nen anständigen Subwoofer und evtl. eine Dämmung nachdenken.

Ich befürchte jedoch, dass dann halt das Thema Touch-Radio grundsätzlich schwierig umzusetzen ist.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein 500S: 105 PS Twinair, Passione-Rot, Interscope, rote Bremssätte, Eibach Pro-Kit, LED-Smoke-Rückleuchten....


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!