Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

sonstiges Diso im Auto

marlow007

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 17.06.2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Juni 2016, 17:21

Diso im Auto

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,



ich haber immer noch Probleme mit meiner Elektronik im Auto. Jetzt wo es
nur noch am Rgenen ist, ist das der Standart geworden. Bei mir gehen
immer während der Fahrt alle Kontrollleuchten an. Dabei fällt auch hin
und wieder die Servolenkung aus. Ich bin TOTAL genervt weil wirklich
niemand helfen kann. Selbst der Händer hat keine Ahnung. Das Auto hatte
ich einmal als der Fehler aufgetaucht ist direkt zum Händler gebracht um
ihn gleich an den Computer anzuschliesen ohne das Auto abzustellen. Die
Aussage vom Händler war nur, "WARUM LÄUFT DAS AUTO NOCH". Mit diesen
Fehlern, dürfte er nicht laufen. Alle Steuergeräte waren betroffen.

Die Geschichte mit der Batterie habe ich auch schon gemacht. Heckklappe wurde auch das neue Kabel verbaut und und und.......

Bin ich der einzige mit den Fehlern?



Bj. 10-2008

Lounge 1,2l



LG

Oldtimer

Fiat500-Schrauber

  • »Oldtimer« ist männlich

Beiträge: 242

Aktivitätspunkte: 1 265

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: 31275 Lehrte

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Juni 2016, 11:05

Wenn der Fehler hauptsächlich bei Regen auftritt, kann es sein, dass die elektronischen Baugruppen feucht werden bzw. "betauen". Dadurch können Kriechströme entstehen die irgendwann die komplette Elektronik beeinträchtigen. Ich würde den Händler bitten, die Platinen auf Feuchte zu prüfen. Selbst wenn die Leiterplatten schon wieder getrocknet sein sollten, kann man in den meisten Fällen noch erkennen, dass diese feucht waren: Es verbleiben meistens trockene, weisse Rückstände (Salze oder Säuren) auf diesen, die dann noch immer den Oberflächenwiderstand negativ beeinflussen und Fehlfunktionen auslösen können.
Ich freue mich über Regen - wenn ich mich nicht darüber freuen würde, regnete es ja trotzdem :rolleyes:

Mein 500L: 1.4 Lounge, Moda grau/weiß, 88 KW


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (18.06.2016)

marlow007

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 17.06.2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Juni 2016, 11:28

Hallo,

da ich selber Techniker bin frage ich dich einfach ob das Überprüfen ein größeres Problem ist?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (18.06.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 230

Aktivitätspunkte: 23 405

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1337

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Juni 2016, 11:43

o.k., man kann erst einmal mit einer Sichtkontrolle starten!
Alle Kabel, Fassungen prüfen, die nach außen führen, Scheinwerfer, steht Wasser in den Lampen,
wie sieht der Motorraum aus, steht da irgendwo Wasser, auch von unten unter den Wagen schauen.
Sicherungsverteiler prüfen, steht dort Wasser drin.

Wenn dies zu keinem Erfolg führt, geht es nur systematisch.
Batterie, Batteriesensor und Masse prüfen, wenn dies o.k., hat man erst einmal eine stabile Basis.
Dann geht es weiter....

Als Techniker ist dir ja eine systematische Fehlersuche nicht fremd.

Also erst einmal eine Sichtung durchführen.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


marlow007

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 17.06.2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Juni 2016, 11:49

Hallo,

das hatte ich schoneinmal alles gemacht und was mir aufgefallen ist, dass an den Rückleuchte sich von innen feucht sein muss. Werde mich heute mal ran machen und schauen was es bringt. Vorn im Motorraum ist meiner Meinung alles OK. Ich prüfe und melde mich wieder.
Danke für eure Hilfe, aber so wie es aussieht bin ich wohl der einzige mit dem Problem.


LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (18.06.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 230

Aktivitätspunkte: 23 405

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1337

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Juni 2016, 11:56

Solche Probleme oder ähnliche, gibt es schon hin und wieder,
es ist aber kein Serienproblem.

Poröse Kabelbäume, fehlerhafte Masse, Feuchtigkeit usw. sind die häufigsten Ursachen.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!