Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

Giulia the beast

Fiat500-Fan

  • »Giulia the beast« ist weiblich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 325

Dabei seit: 07.11.2018

Wohnort: Raum Köln

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2019, 20:28

Auto spielt verrückt nach Radioumbau und kündigt Motorschaden an!?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo gleichgesinnte,
nach langem hin und her habe ich mich für den Umbau des standards Radio von Fiat 500 entschieden. Dafür bin ich in eine Fachwerkstatt für Radios gefahren und habe dort den Umbau machen lassen.
So alles schön und schick, freude ist riesen groß aber auf der Heimfahrt merke ich, dass meine kleine den Umbau garnicht gutfindet und lässt alles aufblinken was dort ist. Motor kontrollieren lassen!, starker Spritverlust, Motorkontrollleuchte und eine Warnleuchte mit Rundumpfeil blinken auf, Kilometeranzeige blinkt oder verschwindet, und ich kann nichts tun ausser beten das wir beide "gesund" nach Hause kommen. Am nächsten Tag direkt angerufen und sich mit Fiat auseinandergesetzt. Laut Werkstatt kann es nicht an dem Radio liegen. Nichts destotrotz habe ich mich dahinter gesetzt und bei unserer Werkstatt angerufen und nachgefragt. Diese sagten mir, dass es wahrscheinlich am CAN-Bus liegen würde. Ich werde mich zwar wieder mit der Werkstatt verständigen und versuchen es beheben zu lassen, mein Problem an der ganzen Sache ist nur, dass ich im Zweifel wenn das Radio absolut nicht mehr will und ausgebaut werden muss, dass alte dann auch hin ist. Der Umbau ist nicht wieder rückgängig zu machen. Aber kann es wirklich am CAN-Bus daran liegen, dass mir mein Wagen am liebsten sagen würde, dass ich ihn nicht mehr fahren soll? ESP,ASR und HillRoad sollen wohl aus sein und warnen mir auf dem Tacho auf! Auch dreht der Motor seltend aber zweimal in einer Woche auf 1800 Umdrehungen hoch! Sonst lag der bei knapp 1000 U. im Stand. Meine Frage ist, kann das wirklich alles vom CAN-Bus sein der sich da momentan absolut nicht mit dem Radio versteht oder meldet sich ein Motorschaden an? Seit dem Umbau des Radios macht er diese faxen und bringt mich zu Boden... . Hat einer von euch auch solche Probleme gehabt bei einem Radioumbau? Batterie ist voll und total in takt (meist wird an einer leeren Batterie die Probleme geschätzt, dem ist bei mir aber nicht so). Wie habt ihr sowas gelöst bekommen ohne wieder alles auf Standart umzubauen? Es muss doch möglich sein, ein anderes Radio darüber laufen zu lassen. Blue&Me genauso wie die Freisprechanlage, USB Port und Aux sind tot also von da kann ich nichts mehr aus machen. Aber ein neuer Prot ist gelegt genauso wie eine neue Freisprechanlage. Nur Blue&Me ist weg! Ich bin wirklich ratlos und ich weiß nicht, ob mir die Werkstatt großartig helfen wird. Verbaut ist alles gut nur die Probleme tauchen auf.
»Giulia the beast« hat folgendes Bild angehängt:
  • 50646903_2050039498422393_7524704993748713472_n.jpg
Das Leben ist hart, mein Fiat ist härter!

Mein Auto: Fiat 500 Sport 1.4 100 Ps Giulia -> CSR/Lester/Rieger Anbauteile, Cadamuro GFK-Motorhaube und Kotflügel, KN-Sportluftfilter, Ragazzon Vierrohr-Endschallauspuff, Angeleyes, bösem Blick & RGB Einheit, Schwarzrand-Tagfahrlicht, H&R Tieferlegungsfedern 35/30, DNA Heckstrebe/Wiechers Domstrebe, Chrom lackierter Luftfilter- und Ansaugkasten, Batteriealuhalterung, schwarze Rückleuchten, Splitterseitenende, Innenraumumbau, Kennwood Touchscreen Radioumbau/Basssystem, modernisierte Seitenblinker in Tiefschwarz, M-Tech short shifter, Carbon Dämpferabdeckung, Titaniumteile, Bilstein B8 Stoßdämpfer vorne/ B14 Stoßdämpfer hinten, Design-Teilumbauten zum Nov. 2020 Elektro Fiat 500


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.01.2019)

lollipop

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 08.04.2018

Wohnort: Köln

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Januar 2019, 22:20

Die erste Sache, die ich versuchen würde, die Batterie mal über Nacht abzuklemmen !

Ansonsten hast Du ja Garantie auf Gerät und Einbau, da würde ich keinen Spaß verstehen !

Die Optik des Radios gefällt mir gut :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.01.2019), Giulia the beast (28.01.2019)

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 462

Aktivitätspunkte: 2 360

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Kreis Mettmann

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Januar 2019, 17:58

Hi,
es gibt doch schon solche Umbauten.Was ist das für ein Hersteller des Radios und Can -Lenkradadapters ?
Kenwood + Pioneer bieten so etwas als renomierte Hersteller an.
Auf jeden Fall bei der Werkstatt die den Umbau gemacht hat, reklamieren.Kann ja nicht sein das der Canbus gestört wird...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »verso1702« (28. Januar 2019, 18:06)

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS + Abarth 595


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giulia the beast (28.01.2019)

Giulia the beast

Fiat500-Fan

  • »Giulia the beast« ist weiblich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 325

Dabei seit: 07.11.2018

Wohnort: Raum Köln

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Januar 2019, 20:30

Vielen lieben Dank euch beiden für die schnelle Hilfe! Batterie habe ich schon abgeklemmt. Ausser das ein Problem dazu kam hat sich nichts geändert. Jetzt blinkt andauernd der Km Stand. Zuvor war es nur ab und zu aber jetzt die ganze Zeit. :c Ich habe keine Ahnung mehr über meine kleine! Und ich habe ein richtig mieses Gefühl bei dem ganzen Umbau. Hoffe ich bekomme Morgen Antwort von der Werkstatt. Ich sitzte hier schon zitternd und will am liebsten die kleine garnicht mehr anmachen solange sie nicht 100% läuft. Da heute auch noch super schneechaos war und ich kurzzeitig mein Heck gesehen habe, ist noch mehr aufgeblingt und ich bekomme so langsam ganz viele graue Haare :wacko: Aber wohlgemerkt die einzige, die es sicher und schnell ans Ziel gebracht hat vor allen anderen SUV und Co. 8) Stolz wie Oskar! Aber ähm wieder zum Thema. Also Das Lenkrad kann ich bedienen aber nur Teilweise. Da wurde anscheinend der falsche Adapter dran gemacht, neu bestellt ist er und die Werkstatt tauscht diesen auch schnellstmöglich aus. Nur ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser falsche Adapter alle Störungen verursacht. Das hat für mich absolut keinen Zusammenhang.. Aber ich komm damit eh nicht klar. Auto mit Bordcomputer ist für mich Neuland! :whistling: Hersteller des Radios ist Pioneer, des Adapters weiß ich nicht. Kann ich Morgen aber gerne nachfragen wenn das hilft? Hm also laut meiner Fiatwerkstatt kann der Can-Bus durch solch einen Umbau und falschen stecken gestört werden. Wird ja auch alles Standardmäßige tot gelegt. Wenn dann keine Rücksignale kommen? Ich habe nicht viel Ahnung davon. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass Elektronik mein Auto so auf links drehen kann. Mehrverbrauch, vortäuschen von Fehlern und Systemausfälle... Das kann doch nicht durch das Radio sein? Die Werkstatt sagte mir, dass der Adapter nur Fehler weiterlesen kann aber nicht selbst herleiten kann. Soll heißen, dass das Problem schon bestandteil des Wagens ist. Klingt für mich aber sehr nach Unsinn... Wir haben das Auto schon seit über ein Jahr in Betrieb und haben damit bestimmt schon über 10.000 Km runtergerattert. Nie hat er sowas gesagt oder Andeutungen gemacht. Selbst die Werkstatt sagte, dass die Kleine wohlauf ist und brummt wie ein Kätzchen.... Das ist alles so verwirrend... Ich bete nur, dass es kein Motorschaden ist.
Das Leben ist hart, mein Fiat ist härter!

Mein Auto: Fiat 500 Sport 1.4 100 Ps Giulia -> CSR/Lester/Rieger Anbauteile, Cadamuro GFK-Motorhaube und Kotflügel, KN-Sportluftfilter, Ragazzon Vierrohr-Endschallauspuff, Angeleyes, bösem Blick & RGB Einheit, Schwarzrand-Tagfahrlicht, H&R Tieferlegungsfedern 35/30, DNA Heckstrebe/Wiechers Domstrebe, Chrom lackierter Luftfilter- und Ansaugkasten, Batteriealuhalterung, schwarze Rückleuchten, Splitterseitenende, Innenraumumbau, Kennwood Touchscreen Radioumbau/Basssystem, modernisierte Seitenblinker in Tiefschwarz, M-Tech short shifter, Carbon Dämpferabdeckung, Titaniumteile, Bilstein B8 Stoßdämpfer vorne/ B14 Stoßdämpfer hinten, Design-Teilumbauten zum Nov. 2020 Elektro Fiat 500


Beni04

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 01.12.2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Januar 2019, 17:58

Ich denke nicht das es am Auto liegt.

Meine Vermutung liegt eher am Can Bus und einem unsachgemäsem Einbau des neuen Radios...

Der Verbaute Can Bus/Lenkradadapter wird das Problem auslösen.

Bei Fiat ist der Original Radio eine Schnittstelle des Autos. Hier kann nicht wild jeder Radio und Canbus adapter verbaut werden.

Sofern der Radio "Fiat tauglich" ist und auch die passenden Adapter verbaut wurden sollte auch alles wieder funktionieren.

Da die Lebkradfernbedienung schon fehlerhaft ist liegt der Fehler auch sehr nahe...

lollipop

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 08.04.2018

Wohnort: Köln

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Januar 2019, 21:11

Ich glaub auch nicht das da sich irgendwas ankündigt!

Lass mal den richtigen Stecker verbauen und dann mal schaun was passiert

Drück Dir die Daumen das es damit gut ist, vorher war ja auch alles ok!

lollipop

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 08.04.2018

Wohnort: Köln

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Januar 2019, 11:06

kann das wirklich alles vom CAN-Bus sein der sich da momentan absolut nicht mit dem Radio versteht oder meldet sich ein Motorschaden an?
Hab mich mal umgehört und es gibt 2 verschiedene Stecker , wenn Du den falschen drauf hast ,könnte das Steuergerät einen Schaden nehmen, weil die Ansteuerung mit unterschiedlicher Stromspannung arbeitet!!!

Hab Dir nee PN geschickt

Gruß Robby

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giulia the beast (31.01.2019)

Giulia the beast

Fiat500-Fan

  • »Giulia the beast« ist weiblich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 325

Dabei seit: 07.11.2018

Wohnort: Raum Köln

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Januar 2019, 21:38

Guten Abend zusammen,

soo nach längerem hin und her und nach einem Anruf von Fiat Italien und der Auswechslung des Radioadapters heute, sind mir die Tränen heute Abend stark geflossen.. vor Glück! Bis jetzt, Heimfahrt knapp 60km und einer Abholfahrt knapp 25km, ist bis jetzt noch nichts passiert und meine kleine Giulia brummt ganz stolz vor sich hin!!! Ich bin sooooooo erleichtert, dass glaubt man mir nicht! Endlich hat der Spuk ein Ende!!! ;( :love: Es lag anscheinend wirklich an dem Adapter, der alles auf links gedreht hat im System! Bis jetzt (teu teu teu schlag auf Holz) keine Probleme mit dem Steuergerät bekommen und keine Anzeichen mehr, dass der Motor nicht richtig läuft oder das irgendwas ausfällt!! Ich heule wirklich vor Erleichterung und Dankbarkeit, dass Ihr mir Unterstützung, Hilfe und Last von der Schulter abgenommen habt! Eine spitzen Community!! Also für alle noch kommenden Radioumbau Bordcomputerprobleme, es gibt einen identischen Adapter nur mit minimalen Veränderungen. Wenn dieser vom alten Radio programmiert wird, arbeitet er nicht richtig und stellt alles am Bordcomputer quer. Motorlampe leuchtet, sämmtliche Hilfen werden abgeschaltet bzw nicht richtig angesteuert und fallen so manchmal aus. Aber zu 99,9% (Sagt auch der Fiat Sitz und Support aus Italien) liegt es an dem minimal falschen Adapter! Also wenn sowas aufkommt, einfach bei der Werkstatt den anderen Adapter bestellen lassen! Was mir Fiat noch geraten hat, beim nächsten Mal ein Radio von denen Original zu kaufen, da diese auch Touchscreenmodelle bauen und auch schicke Rahmen dazu liefern. Der Preis ist gleich wie bei Kenwood und Pioneer! Ich habe Bauklötzchen gestaunt als ich diese im Internet geforscht habe! Diese werden dann auch in den meisten Fällen direkt mit den richtigen Adaptern geliefert und man muss diese nicht auch noch bestellen! Also echt eine Überlegung wert! Hat auch Androidsystem aufgespielt. Also das wird auch mein nächstes sein, wenn das alte schlapp macht ;) Kann bei meinen Überlebungswillen für Giulia schon passieren.


Ich danke nochmals wegen der super Hilfe hier und hoffe auf baldiges weitergehen meines Tuningprojektes und weiterer tollen Zeit zusammen hier!


Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende Morgen! 8)


Eva und Giulia :)


(btw. hatte mich oben vertan und es ist ein Kenwoodradio und kein Pioneer !!! Aber Probleme können bei allen auftreten!)
Das Leben ist hart, mein Fiat ist härter!

Mein Auto: Fiat 500 Sport 1.4 100 Ps Giulia -> CSR/Lester/Rieger Anbauteile, Cadamuro GFK-Motorhaube und Kotflügel, KN-Sportluftfilter, Ragazzon Vierrohr-Endschallauspuff, Angeleyes, bösem Blick & RGB Einheit, Schwarzrand-Tagfahrlicht, H&R Tieferlegungsfedern 35/30, DNA Heckstrebe/Wiechers Domstrebe, Chrom lackierter Luftfilter- und Ansaugkasten, Batteriealuhalterung, schwarze Rückleuchten, Splitterseitenende, Innenraumumbau, Kennwood Touchscreen Radioumbau/Basssystem, modernisierte Seitenblinker in Tiefschwarz, M-Tech short shifter, Carbon Dämpferabdeckung, Titaniumteile, Bilstein B8 Stoßdämpfer vorne/ B14 Stoßdämpfer hinten, Design-Teilumbauten zum Nov. 2020 Elektro Fiat 500


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (02.02.2019), bigM (02.02.2019)

lollipop

Mitglied

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 125

Dabei seit: 08.04.2018

Wohnort: Köln

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. Februar 2019, 16:34

Na siehste , alles wieder top !!!

Dann viel Spaß am Radio und deinem weiteren Tuning :thumbsup:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!