Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Windschott500

Grille22

Mitglied

  • »Grille22« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 03.02.2020

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. April 2020, 11:13

Abarth Felgen auf Fiat 500

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebes Forum,

danke, dass ich meine Anfrage bei euch stellen kann.

Wir sind seit März Besitzer eines Fiat 500 Sport (TwinAir 85PS) und wollten den Wagen nun optisch etwas aufwerten. Ich habe mir daher wunderschöne Abarth-Felgen zugelegt. Es handelt sich um dieses Modell:

ABARTH RÄDER-KIT ESSEESSE TITAN (Teilenummer 5741443)
17 Zoll, Lochkreis 98, Lochzahl 4, Einpresstiefe (ET) 35
205 40 ZR 17

Dass die Eintragung beim TÜV allerdings so schwer ist, habe ich leider nicht geahnt und vorher auch nicht geprüft. Auf der Felge findet sich leider keine KBA-Nummer und auch im Netz finde ich keine Gutachten usw. Es läuft also auf eine Einzelabnahme hinaus. Dass die Felge technisch funktioniert, kann ich auf Basis meiner Suche im Netz bestätigen, aber wie konkret die Eintragung erfolgen kann, dazu finde ich leider so gut wie nichts, bzw. nichts konkretes. Manche fahren sie anscheinend einfach ohne Eintragung, andere haben offensichtlich einen guten Tag eines TÜV-Prüfers erwischt - ich weiß es nicht.

Mit dem Prüfer vom TÜV habe ich bereits telefoniert. Er hätte gerne eine Bestätigung von Fiat oder Abarth darüber, welche Traglastfähigkeit die Felge hat und welche Reifendimension darauf montiert werden darf. Beim Kundenservice sowohl von Fiat, als auch Abarth erhalte ich leider keinerlei technischen Informationen - dort habe ich mehrfach telefonisch nachgefragt. Das Thema Tachoabweichung sollte unkritisch sein. Sie liegt bei etwa -2%.

Sollte irgendjemand von euch Erfahrungen damit haben, mir Tipps geben können oder Dokumente zur Verfügung stellen können (Vergleichsgutachten?) - ich würde mich sehr über eine Nachricht freuen.

Hier noch die Teilenummern der anderen Farbvarianten:

5745038 Nero Lucido

5745043 Nero Opaco

5741442 Bianco

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
Bilder der Felge habe ich angehangen.
»Grille22« hat folgende Bilder angehängt:
  • Felge_Abarth_Front_small.jpg
  • Felge_Abarth_Back_small.jpg

Mein 500: Fiat 500 Sport Twinair


Oliver

Fiat500-Fahrer

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 960

Dabei seit: 05.09.2017

Wohnort: Hasel

L OE
-
J J * * * *

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. April 2020, 12:28

Hi Grille,

klingt jetzt vielleicht ein wenig "kluggeschissen":

Wende Dich doch bitte an den Verkäufer der Felgen. Wenn Du bei einem Abarth / FIAT-Händler gekauft hast, kann er Dir die notwendigen Informationen geben. Wenn Du privat gekauft hast, solltest Du eventuell mal prüfen, ob es wirklich Original-Felgen sind. Hier sind wohl auch einige Fälschungen im Umlauf.
Grüßle,
Oliver
:)

Mein Auto: 500x Cross Plus 4x4 Benziner 170 PS Automatik


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grille22 (16.04.2020)

Grille22

Mitglied

  • »Grille22« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 03.02.2020

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. April 2020, 12:54

Hi Oliver,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich bin dankbar für Hinweise jeder Art!
Den Wagen haben wir beim Händler gekauft, die Felgen jedoch von privat. Meinen Händler habe ich bereits um Hilfe gebeten und er prüft gerade, was er machen kann - ich habe allerdings so ein Gefühl, dass es schwierig werden könnte. Mich interessiert, ob überhaupt jemand diese oder eine ähnliche Einzelabnahme in diesem Forum erfolgreich auf die Reihe gekriegt hat (und mir dabei verrät, wie...).

Grüße Grille

Mein 500: Fiat 500 Sport Twinair


Giulia the beast

Fiat500-Fan

  • »Giulia the beast« ist weiblich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 325

Dabei seit: 07.11.2018

Wohnort: Raum Köln

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. April 2020, 15:34

Huhu,

das Thema kenne ich in ähnlicher Hinsicht. Originalteile vom Abarth auf Fiat umzutragen ist verdammt schwierig wie du schon festgestellt hast. Am besten ist es, dass du bei Fiat selbst den Service via Email anschreibst und deine Situation beschreibst. Normalerweise antworten die dir echt gut. Dass dort keiner Tipps geben konnte, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn du das schon gemacht hast und die dir sagen, dass die keine Ahnung davon haben, dann sehe ich kaum Chancen. Du kannst die verbauen. Die Basis vom Abarth ist gleich... obwohl 17 Zoll echt gewagt sind! Ich hatte die gleiche Absicht, allerdings müsste Tacho umgestellt werden und du dürftest nur noch Minimum 16 Zoll fahren auch im Winter. Du hättest in meinen Augen folgende zwei Optionen. Entweder schreibst du mal mit einem, der Abarthfelgen auch auf seinem Fiat hat (du sagtest ja, dass manche die eingetragen bekommen haben). Dann zur Not auch an die Tüv Abnahmestelle von denen fahren und dort eintragen lassen. Danach dürfte es bei deiner lokalen Stelle keine Probleme mehr geben. Oder, das ist aber eine eher gewagte und eher illegale Variante. Du suchst dir im Internet ähnlich aussehende 17 Zoll Felgen, die für den Fiat eingetragen werden können. Guckst dort nach einem Gutachten und gehst damit zum Tüv. Ich möchte nur eins klar stellen. Das ist keine Empfehlung von mir und das habe ich selbst auch noch nie gemacht. Nur machen in der Tuning-Szene viele sowas um ihre Felgen eingetragen zu bekommen. In den meisten Fällen klappt das. Am besten ist es, du beschaffst dir vom Hersteller der Felgen selbst ein Traglast- und Materialgutachten mit den entsprechenen Angaben zur Fahrzeugpassgenauigkeit und lässt es per Einzelabnahme abnehmen. Nur momentan sehe ich da (zumindest dort wo ich lebe) keine Chance die eingetragen zu bekommen durch die C-Situation. Die machen nur das nötigste und dein Fiat fährt ja. :( Vielleicht als kleiner Tipp, wenn du weiteres verändern möchtest, dann suche dir lieber eine Marke anstatt Abarth. Die Originalteile von Abarth bekommst du auf Fiat kaum eingetragen, weil die ab Werk so im Fahrzeugschein stehen und die über keinerlei Gutachten verfügen. :( Das Thema hatte ich mit der Abgasanlage, das ist aber ein anderes Thema ;). Aber brauchst du keine Distanzplatten bei 17 Zoll? Passen die echt so da drauf? Also meine brauchte bei 16 Zoll 35 ET schon ne Distanzplatte von jeweils nen halben Zentimeter :o

Liebe Grüße
Das Leben ist hart, mein Fiat ist härter!

Mein Auto: Fiat 500 Sport 1.4 100 Ps Giulia -> CSR/Lester/Rieger Anbauteile, Cadamuro GFK-Motorhaube und Kotflügel, KN-Sportluftfilter, Ragazzon Vierrohr-Endschallauspuff, Angeleyes, bösem Blick & RGB Einheit, Schwarzrand-Tagfahrlicht, H&R Tieferlegungsfedern 35/30, DNA Heckstrebe/Wiechers Domstrebe, Chrom lackierter Luftfilter- und Ansaugkasten, Batteriealuhalterung, schwarze Rückleuchten, Splitterseitenende, Innenraumumbau, Kennwood Touchscreen Radioumbau/Basssystem, modernisierte Seitenblinker in Tiefschwarz, M-Tech short shifter, Carbon Dämpferabdeckung, Titaniumteile, Bilstein B8 Stoßdämpfer vorne/ B14 Stoßdämpfer hinten, Design-Teilumbauten zum Nov. 2020 Elektro Fiat 500


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grille22 (16.04.2020)

Grille22

Mitglied

  • »Grille22« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 03.02.2020

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. April 2020, 16:23

Hallo,

danke Dir für Deine ausführliche und aufschlussreiche Nachricht. Der Kundenservice war am Telefon sehr klar (Fiat und Abarth) mit der Aussage, dass sie mir keine technischen Informationen geben können. Vielleicht versuche ich es aber auch noch mal schriftlich. Ich habe allerdings auch meinen Fiat-Händler gebeten dort direkt nachzufragen - vielleicht wird dem dann eine andere Priorität zugeordnet. Das Ergebnis muss ich mal abwarten.

Ein Gutachten einer anderen 17 Zoll Felge vom TÜV Nord habe ich bereits in einem Facebook Post gefunden. Ich kann das allerdings verstehen, dass ein TÜV Prüfer nicht auf so einer Basis eine Abnahme machen kann ohne irgendeine Dokumentation für die technische Beschaffenheit dieser Felge zu haben. Der Prüfer war insgesamt gar nicht rigoros dagegen und somit kann ich verstehen, dass man ihm etwas an die Hand geben muss. Daher habe ich es als sinnvolle Idee angesehen, dass irgendeiner in diesem Forum das Thema schon mal erfolgreich durchgebracht hat und mir das Vergleichsgutachten zur Verfügung stellen kann. Darauf könnte sich "mein" Prüfer dann beziehen, bzw. effizient in seiner Datenbank danach suchen. Die älteren Posts, die ich irgendwo im Netz dazu gefunden habe, waren alle schon was älter und bezogen sich nach meiner Erinnerung auch nicht genau auf diese Felge.

Jetzt machst Du mir natürlich ein wenig Angst, ob die überhaupt richtig passen. Ich werde vorne und hinten mal testweise die Räder montieren und dann mal schauen.

Also: Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass irgendein User in diesem Forum das passende Dokument liefern könnte. Es bleibt spannend. Vielen Dank nochmals - drück mir die Daumen. Ich werde berichten...

Mein 500: Fiat 500 Sport Twinair


Giulia the beast

Fiat500-Fan

  • »Giulia the beast« ist weiblich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 325

Dabei seit: 07.11.2018

Wohnort: Raum Köln

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. April 2020, 16:50

Ach mist. Ich glaube, dann kannst du das Thema mit dem Kundenservice streichen. Das wird so schon die für Fiat und Abarth eigentlich normale Antwort. Ich wollte, da mein Fiat mal gerne heiß läuft, dort das Selenia Öl von Abarth verwursten. Fiat und Abarth konnten mir keine Antwort geben, ob das besser oder überhaupt gut ist für meinen Motorblock. Die legen sich nicht gerne auf Sachen fest. Der Händler selbst sagt, dass es keine Probleme dabei gibt, Fiat mit Abarthteilen zu bestücken allerdings wissen die nie, ob eine Zulassung möglich ist, da fehlende Papiere.

Ich kann dich verstehen. Die Felgen sind echt schick und es ist bestimmt per Einzelabnahme möglich aber gerade beim Tüv, die stellen sich gerne mal quer. Am besten, du schaust mal nach ner "Tuningwerkstatt mit Eintragemöglichkeiten". Die können mehr variieren und der Eintragung zusprechen. Das der Prüfer vom Tüv so positiv rüberkommt, ist meist der Fall. Weil was soll dagegen sprechen. Eine donnernde Anlage unterm Wagen wäre schlechter. Aber meist haben die Tüv-Stellen keine lizenzierten Prüfer um Material in der Art zu "testen". Genau wie bei Bodykit-Teilen. Die Stellen, die Tuningabnahmen durchführen haben meist auch die Prüfer und du kommst da gut davon. :) Und sonst musst du wirklich mal ein Stück fahren um die eingetragen zu bekommen.
Die 17 Zoll Felgen werden passen, also Kotflügel umbörteln denke ich, musst du nicht machen. Aber ne Distanzplatte kann schon echt gut das Thema sein. Die Felge wird mit der Reifenkombi auch mal gerne um ein Stück breiter und um den Radkasten nicht von innen abzuschleifen. Also bei meinem war es der Fall.

Also ich verstehe deine Option aber nicht böse gemeint, hier kannst du das glaube ich abschminken. Ich bin schon etwas länger in der Fiat 500 Szene unterwegs und es ist schwierig. Es gibt immer welche, die Abarth-Teile verbauen am Fiat aber dann ohne Beachtung von Folgen. Und andere sagen, dass sie sich lieber einen Abarth kaufen anstatt Teile davon an nem Fiat zu klatschen, da ein Abarth auch drin sein muss. Ich habe da leider schon die ein oder andere Erfahrung machen müssen und mein Tuningumbau wurde bei den meisten ziemlich untergezogen und als lachhaft empfunden aber das ist auch ein anderes Thema.


Ich denke mal, deine beste Option ist, du fährst nochmal zum Tüv. Besprichst es mit dem Prüfer und fährst ggf. nochmal mit den neuen Felgen dahin und versuchst die per Einzelabnahme eingetragen zu bekommen. Die Art der Felge ist egal. Ob das nun diese Art oder eine andere Art der Abarth-Felge ist, ist egal. Aber die Größe spielt eine Rolle. Die Felge selbst ist meist egal. Da bei dir auch Abarth eingestanzt ist, kann man davon ausgehen, dass es sich um Original handelt. Dies sagen auch die Nummern auf der Rückseite. Materialmäßig ist also in deren Hinsicht alles ok. Nur muss sichergestellt werden, dass der Reifen mit der Felge sicher für das Führen des Wagens gegeben ist. Heißt genug Platz in jeder Richtung der Radhausschale, Komplettes problemloses Einschlagen des Reifens, keine Beeinträchtigung bezüglich ABS,ESP,etc. Systemen, etc. Die Bremssättel dürfen auch nicht an die Felge kommen und solche Dinge. Also ich kenne das von unserem Opel, dass sowas ohne jegliche Art an Gutachten möglich ist. Du kannst die mal aufziehen, wenn alles Problemlos machtbar ist und der Wagen uneingeschränkt weiterhin fahren kann, würde ich zum Tüv fahren und diese per Einzelabnahme eintragen lassen. Also so haben wir es damals beim Opel gemacht, da es für ein "Baufahrzeug" keine Eintragung für BBS Felgen gab. Somit per Einzelabnahme durchgeführt und auch ohne Probleme funktioniert. Es darf nur nichts irgendwo drankommen.


Ich bin auf dein Ergebnis gespannt! :)

Viel Glück und allzeit gute Fahrt!

Liebe Grüße
Das Leben ist hart, mein Fiat ist härter!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Giulia the beast« (16. April 2020, 16:58)

Mein Auto: Fiat 500 Sport 1.4 100 Ps Giulia -> CSR/Lester/Rieger Anbauteile, Cadamuro GFK-Motorhaube und Kotflügel, KN-Sportluftfilter, Ragazzon Vierrohr-Endschallauspuff, Angeleyes, bösem Blick & RGB Einheit, Schwarzrand-Tagfahrlicht, H&R Tieferlegungsfedern 35/30, DNA Heckstrebe/Wiechers Domstrebe, Chrom lackierter Luftfilter- und Ansaugkasten, Batteriealuhalterung, schwarze Rückleuchten, Splitterseitenende, Innenraumumbau, Kennwood Touchscreen Radioumbau/Basssystem, modernisierte Seitenblinker in Tiefschwarz, M-Tech short shifter, Carbon Dämpferabdeckung, Titaniumteile, Bilstein B8 Stoßdämpfer vorne/ B14 Stoßdämpfer hinten, Design-Teilumbauten zum Nov. 2020 Elektro Fiat 500


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grille22 (16.04.2020)

Verwendete Tags

undefined

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!