Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Bieggie

Mitglied

  • »Bieggie« ist weiblich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 10.05.2016

Wohnort: Köln

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. März 2018, 23:20

Leasing oder finanzierten Kauf - was ist günstiger?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Jetzt ist es soweit - meine Schwester hat sich in meinen Fiat verliebt, als ich übers Wochenende bei ihr war und nun will sie natürlich auch einen :rolleyes: Wundert mich nicht :) Sie fragte mich nun also Löcher in den Bauch bezüglich der Kosten. Nun hat sie ja einen kleinen Friseursalon und könnte auch einen leasen, sagt sie. Davon hab ich keine Ahnung und sie auch nicht. Ist das billiger als wenn sie den Kauf finanzieren lassen würde, um es dann abzusetzen? Wie würdet ihr das sehen?
Ein Lächeln, ein freundlich Wort öffnet die Tür Man bekommt Herzlichkeit und Wärme dafür.

Mein 500: einfach heiß :)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (27.03.2018)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 451

Aktivitätspunkte: 24 600

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1417

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. März 2018, 07:43

Generell ist Leasing nur etwas, wenn man das Geschäftlich nutzen kann,
von Privatleasing halte ich nicht viel.
Wichtig ist, das man die Laufleistung innerhalb des Leasing genau berechnet,
damit man zum Schluß nicht zu viel draufzahlen muss.
Deine Schwester sollte sich bei verschiedenen Leasinganbietern Angebote einholen.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 308

Aktivitätspunkte: 1 545

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. März 2018, 08:48

..also,

Leasing -> Mieten -> am Ende einer bestimmten Laufzeit wird das Fahrzeug wieder abgegeben
Finazierung -> kaufen -> am Ende einer bestimmte Laufzeit gehört das Fahrzeug einem

"Ballon"-Leasing -> Mieten mit Kaufoption -> am Ende der Laufzeit hat mann die Möglichkeit, den Wagen zu einem festgelegtem Preis
zu kaufen.

Am "billigsten" ist erstmal das Leasing, da die Raten i.d.R. geringer sind, als eine Finanzierung.
Liegt einfach daran, dass beim Leasing im Grunde "nur" der Wertverlust und eine kleine Gebühr berechnet wird.
Doof ist dann aber, dass am Ende der Vertrages das Fahrzeug einem nicht gehört.
Finanzierung, braucht mann nix zu ssagen :)
Ballon-Leasing / Flex-Leasing od. wie die Modelle alle heissen wäre eine Alternative, für alle, die sich erst am Ende entscheiden wollen.
Die Beiträge liegen zw. dem Leasing & Finanzierung und am Ende kann mann dann entscheiden, Auto zurück geben, oder kaufen und evt. den
"Restbetrag" finanzieren / auf einmal zahlen.

Was nun für Deine Schwester die "beste" Wahl, muss sie für sich entscheiden..
Wobei, bei dem kleinen Kostenunterschied zw. Leasen & kaufen, würde ich eher "kaufen" ;)

Warum das "Privat"-Lasing nix ist, ist mir immer noch ein Rätsel..ist doch das gleiche wie mit einer Mietwohnung.
Hier bezahle ich ja auch für die Nutzung und am Ende gehört sie mir nicht. Und hier "buttere" ich ja noch mehr Geld rein, für nix.. :)

Grüße
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guzzi97« (27. März 2018, 08:54)

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Poul

Mitglied

  • »Poul« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Dabei seit: 25.01.2016

Wohnort: Meinigen

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2018, 05:34

Es wundert mich nicht - der Fiat 500 ist ja nun mal auch ein Schmuckstück. Wenn sie die Möglichkeit hat, aufgrund des Friseursalons ein Leasing abzusetzen, würde ich unbedingt dazu raten. Auf https://www.preiswert-leasen.de/hersteller/fiat/ kann sie sehen, wie günstig das ratentechnisch sein kann. Das sogenannte Ballon-Leasing wäre auch die Option, die ich für gut halte. Oder sie least halt nach der Laufzeit einen neuen.
Männer benötigen im allgemeinen zwei Statussymbole - Autos und Frauen. Mit dem einen nerven sie ihre Umwelt, mit dem anderen versöhnen sie sich mit ihr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.03.2018)

Chapas

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 09.10.2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. November 2019, 12:16

Hallo,
aus allen Varianten den Leasing finde ich am besten, wenn man am Ende nach der Leasing entscheiden kann, das Auto endlich zu kaufen oder zurückzugeben. Übrigens habe ich mir gerade auch ein Auto gesucht, aber zwischen Kaufen oder Leaising habe ich folgende Lösung gefunden, ein gebrauchtes Auto für ein paar Jahren zu kaufen. Im Moment habe ich mich auf diesem Fiat 500 entschieden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.11.2019)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 451

Aktivitätspunkte: 24 600

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1417

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. November 2019, 07:27

Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bigM (10.11.2019)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!