Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

minkimaus

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Dabei seit: 17.06.2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Juni 2018, 21:22

Kaufberatung für Doofies 500/C

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Liebes Forumteam,

ich bin hier ganz neu und habe mich in die kleine Knutschkugel verliebt. :love: Nun hab ich kräftig gespart und darf (hoffentlich) einen Fiat 500 oder 500C als mein Eigen nennen. :-)
Ich bin leider in Sachen Technik, Motor, Pflege eine totale Niete - typisch Frau hauptsache das Auto sieht "süß" aus.
Ausschau halte ich nach einem Automatik mit EZ 2017/18 und mit einer Laufleistung von max 10.000 km. Oder empfehlt ihr lieber einen 2016er oder 2015er?

Lieber vom Händler oder doch Privat? :S

Ich mache mir Gedanken welche Motorisierung sinnvoll ist. Das Auto wird nur für kurze Strecken eingesetzte, vor allem in der City auch mal Schnellstraße - selten eher Autobahn. Da müssten doch 69 PS reichen oder krieche ich damit und bin mit laufen schneller? 8)

Gibt es etwas worauf ich beim Kauf unbedingt achten sollte? Wie steht im allgemeinen mit der Qualität - hab mir schon von vielen anhören müssen Fehlkonstruktion in allen Teilen. Man lässt sich dann doch ganz schön beeinflussen und überlegt nochmal nach. Es ist dann nämlich auch mein erstes Auto, welches ich natürlich auch länger fahren möchte und nicht direkt jede Woche in die Werkstatt bringen mag.

Mir gefällt der ein oder andere schon, aber die haben meist keine Einparksensoren hinten - wie teuer wäre es die denn nachzurüsten? Vielleicht hat da jemand Erfahrung?

Entschuldigt die vielen Fragen, hoffe aber trotzdem auch viele, liebe Antworten.


Einen schönen Abend an euch Alle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (18.06.2018)

UweBerger

Fiat500-Fan

  • »UweBerger« ist männlich

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 435

Dabei seit: 07.03.2018

Wohnort: Lauenburg / Elbe

- * *
-
U 5 0 0

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2018, 15:19

Willkommen im Forum!

Ich fahre selber seit ein paar Monaten den 500er mit 69PS.

Das Auto ist super und ich bin begeistert!

Allerdings:
Der 69PS-Motor ist so schwächlich, dass man wirklich nicht den Mut findet zu Überholen!

Falls du niemals Überholen möchtest, alles klar...
...ansonsten tu dir selber nen Gefallen und kaufe nen stärker motorisierten 500er!
Vor allem auch, da der kleine Motor kein Spritsparwunder ist!

EDIT:
Ich habe die PDC (Rückfahrwarner) selbst nachgerüstet!
Bei ebay ab ca 15 Euro zu bekommen.

Einbau war ganz easy:
eine Lochsäge (Bohrer) für die 4 Sensoren lag dabei.
Die Steuereinheit habe ich mir in der Nähe der Heckklappe an den Himmel geklebt
So hört man nicht nur das Piepsen, sondern sieht im Rückspiegel auch, wieviel Distanz noch ist zum Hindernis.
Strom holt man sich einfach vom Kabel des Rückfahrscheinwerfers.

Bevor jetzt wieder die Sprüche kommen, von wegen Chinamüll:
In meinem Wohnmobil funktioniert das selbe System schon 5 Jahre ohne Probleme!
:thumbsup:
.
Grüssele
Uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »UweBerger« (18. Juni 2018, 15:29)

Mein 500: Fiat 500...312...1.2...69PS...4 Räder bis zum Boden!...Lenkrad erreichbar vom Fahrersitz!...Auspuff hinten! (so ein Rundes Rohr am Ende!)... Achja! Licht kann er auch, wenn es dunkel ist!... Hammertuning: Stage 1 + 2: TFT-Tacho verbaut...5"-Navi verbaut incl. Funktion!!! BOAH!


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!