Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin Group

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 05.09.2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Januar 2017, 11:54

Horrender Spritverbrauch

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich bin neu hier im Forum.
Ich fahre einen Fiat 500 Bj.2016. 69 Ps.
Habe mein Auto im August als Tageszulassung mit 100 Km gekauft. Bin eigentlich, bis auf Kleinigkeiten sehr zufrieden, da ich sehr wenig fahre.
Ich habe bisher 3000 km gefahren.
Mein Spritverbrauch liegt zwischen 8,2 und 9,2 Liter im Stadtverkehr. Ich hatte darauhin den Händler angerufen. Er meinte das wird sich noch auf meine Fahrweise einpendeln und bei nicht mal 3000 km kann mann auch nicht viel sagen. Er sagte auch das man, im Gegensatz zu früher, nichts mehr einstellen kann, da alles optimal elektronisch geregelt wird. Ich solle auch mal längere Touren fahren und sonst würde er ihn mal testen.
Ich weiß das ich nur Kurzstrecken gefahren bin, aber ich achte schon darauf das er seine Temeratur bekommt.
Nun hab ich eine längere Fahrt nur auf der Autobahn gemacht. Ich bin zwischen 100 kmh und 130 kmh gefahren und als ich dann nach 300 km getankt habe hatte ich trotzdem ein Verbrauch von 7,5 Litern auf 100kmh.
Ich bin darüber mehr als entäuscht und finde das das nicht sein kann. Ich für davor ein 23 Jahre altes Auto das im Schnitt 7 Liter verbrauchte gefahren.
Ich las hier schon im Forum von verschiedenen Verbrauchswerten aber keiner reichte an meine hohen Werte ran.
Was soll ich tun oder muss ich es so hinnehmen. :?: Danke für Infos

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (07.01.2017), Dertommy500c (27.01.2017)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 524

Aktivitätspunkte: 24 980

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Januar 2017, 13:20

Das Streckenprofil und das Fahrprofil ist bei jedem Fahrer unterschiedlich.
Fast nur Stadtverkehr = erhöhter Spritverbrauch
Spätes schalten = erhöhter Spritverbrauch
Einstellung Klimaanlage, Reifendruck usw. sind weitere Dinge, die den Spritverbrauch beeinflussen.
Nach 3.000km ist die Einfahrphase der Motorsteuerung beendet, dies sollte sich dann auch bemerkbar
machen.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 05.09.2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Januar 2017, 14:31

Danke erstmal fur die schnelle Antwort.
Das ich im Stadtverkehr mehr verbrauche ist mir schon klar...aber 9 Liter?
Meine Klimaautomatik hab ich immer an. Die Reifen hab ich vor 2 Monaten neu bekommen weil ich Allwetterreifen wollte. Ich bin allerdings eher eine vorsichtige und ruhige Fahrerin.
Ich spreche natürlich mit vielen Kollegen darüber und manche Fahren auch nur Kurzstrecken mit ihren Kleinwagen, aber über meinen Verbrauch konnten sie nur den Kopf schütteln.
Na ja dann ist es eben so...aber in unser heutigen Zeit bei soo einen "kleinen Wagen"sooo ein hoher Verbrauch... echt schade. LG

verso1702

Fiat500-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 462

Aktivitätspunkte: 2 360

Dabei seit: 25.08.2015

Wohnort: Kreis Mettmann

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Januar 2017, 16:54

Hi , kann ich gar nicht glauben .Der 500er mit dem kleinen Motor :S Was ist bei die Stadtverkehr ?Wie setzt sich dieser zusammen - nur Kurzstrecke unter 10km?
Nicht das an der Kaltstartautomatik Anreicherung was defekt ist....

Meiner als 500L mit Twinair in gemischter Fahrweise braucht jetzt im Winter 7,5l.Tägliche Strecke knapp 60 KM. Und ich behaupte das ich zügig fahre (anfahren,Autobahn wenns geht über 130Km/H).
Der Kompressor von der Klima läuft ja bei niedrigen Temperaturen unter+5°C eh nicht mit.

Mein 500L: Trekking 0,9l Multiair 105PS + Abarth 595


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (08.01.2017)

Manfred

Mitglied

Beiträge: 23

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 06.11.2016

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Januar 2017, 19:43

@Mikolitschka
Wenn du nur Kurzstrecke und das auch noch im Stadtverkehr fährst, dann musst du dich auf einen höheren Spritverbrauch einstellen.

Ich fahre mit meinem 500er auch nur Kurzstrecke. Allerdings kein Stadtverkehr. Der Verbrauch liegt bei 6.5 - 6,9 Liter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (08.01.2017)

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 05.09.2016

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Januar 2017, 10:36

verso1702...ich werde den Händler mal auf die Kaltstartautomatik Anreicherung Ansprechen...Danke

Manfred, hätte ich deinen Verbrauch wäre ich super zufrieden. Aber wie ich schon schrieb, hatte ich sogar bei einer Langstrecke (nur Autobahn) 7,5 Liter Verbrauch. Danke erstmal aber ich werde mich mal an den Händler wenden. LG

Manfred

Mitglied

Beiträge: 23

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 06.11.2016

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Januar 2017, 13:44

verso1702...ich werde den Händler mal auf die Kaltstartautomatik Anreicherung Ansprechen...Danke

Manfred, hätte ich deinen Verbrauch wäre ich super zufrieden. Aber wie ich schon schrieb, hatte ich sogar bei einer Langstrecke (nur Autobahn) 7,5 Liter Verbrauch. Danke erstmal aber ich werde mich mal an den Händler wenden. LG

Diese eine Langstrecke wird dir den Verbrauch nicht senken.

Ich hatte das mal mit einem Motorrad. Da hatte ich immer so 5,2 - 5,5 Liter/100km
Und dann hatte ich mal so gute 3 Wochen keine Zeit am WE zu fahren und war deshalb nur auf Kurzstrecke ins Büro unterwegs. Da ist der Verbrauch um gut 1,5 Liter gestiegen.

also öfter mal raus aus der Stadt :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (09.01.2017)

guzzi97

Fiat500-Schrauber

  • »guzzi97« ist männlich

Beiträge: 308

Aktivitätspunkte: 1 545

Dabei seit: 27.09.2016

Wohnort: Münster

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Januar 2017, 09:41

Hi,
naja, kann schon sein, dass der Verbauch passt.
Als ich die 69-PS Version mal drei Tage als Werkstattwagen hatte, ging der Verbrauch kaum unter 8 - 8,5 Liter runter
und das in einer "Kleinstadt".
Überland, auf der BAB (Schnitt 130/140 km/h), hat er sogar fast 10-Liter verbraucht...logisch, weil, dass ist ja schon
fast Vollgas für ihn.

Bevor Du aber jetzt den Händler "nervst", mach doch mal einen Selbstversuch..
Fahre mal ein Tankfüllung extrem "Spritsparend", also, spätäestens bei ~ 2.500 Touren den nächsten Gang, bei ~50 km/h solltest Du auch
schon im 5ten Gang sein.
Beim Beschleunigen, das Gas-Pedal "streicheln", also langsam und max. "halbgas" geben...
Auf der Autobahn, max. 110 km/h und auch hier, Beschleunigen auf dem Beschleunigugnsstreifen, das Gaspedal "streicheln", also nixxe
Vollgas.
An der Ampel den Motor aus.
Klima, Heckscheibenheizung, etc. am besten immer aus.

Am Ende der Tankfüllung sollte dann auch bei Dir eine 6 vor dem Komma stehen.
Wenn nicht, dann, wie die Kollegen hier schreiben, stimmt was mit dem "Motormanagment" nicht und Du solltest die
Werkstatt aufsuchen und, Lass dich nicht abwimmeln.

Halte uns mal auf dem laufenden.

Grüße
p.s. und genau das war der Grund (hoher Verbrauch bei wenig Fahrspass), warum ich mich für den 0,9er Twinair entschieden hatten,
denn, bei "zügiger" Fortbewegung, hat der 69-PS'ler fast genausoviel Verbraucht, wie der "große" Motor, bei viel weniger Spass.
..wer später bremst ist früher schnell :D :D

Mein 500: 500 Lounge 0,9 TA 77-KW ; Alfa Romeo 156 SW GTA, Jeep Grand Cherokee SRT8 (MY2014)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (10.01.2017)

Tea Bee

Fiat500-Fan

  • »Tea Bee« ist männlich

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 270

Dabei seit: 01.10.2015

Wohnort: Mering

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Januar 2017, 07:23

Hm, der Verbrauch scheint wirklich hoch. Ließe sich aber durch Stadt- und Kurzstreckenverkehr vielleicht noch erklären.
Was war denn das erwähnte Auto, mit dem du mit 7 Litern zurecht gekommen bist? Und bist du damals die gleichen Strecken gefahren, und mit dem gleichen Fahrstil?

Mein 500L: 1.6 Multijet Lounge


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (10.01.2017)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!