Beiträge von 500X

Partner:
Feiertag?

    Fiat Support macht nichts, meiner hatte 6 Wochen beim Händler gestanden, weil eine 15€ Dichtung nicht lieferbar war. Das wird hier evtl. genauso sein. FIAT eben....

    DIe müssen noch einiges bei der Kundenzufriedenheit dazulernen. Meiner ist definitiv der erste und letzte FIAT.

    So, exakt 6 Wochen hat es gedauert bis eine 15€ Dichtung von Fiat lieferbar war, damit die Multiairanlage getauscht werden konnte. :cursing:
    Und das bei einer Rechnung von fast 1800€. Super Fiat. Ihr tut was zur Kundenzufriedenheit. Kulanz wurde jetzt auch schon zum zweiten mal abgelehnt.

    Der X wird im Januar 6 Jahre alt und hat auf den Kilometer genau 50000 runter. Kulanzantrag der WS wurde schon abgelehnt, meiner den ich direkt bei Fiat gestellt habe ist noch nicht beantwortet. Ich hab da aber keine große Hoffnung.

    Nein, hab den als 2 Jährigen Gebrauchten bzw. Vorführwagen gekauft. Da war die Fiat Garantie 2 Jahre schon abgelaufen. Hatte nur eine 1 Jährige Gebrauchtwagengarantie ohne Verlängerungsmöglichkeit.
    Shit happens.
    Vielleicht verkaufe ich den 500X und leg mir was anderes zu. Auf jedenfall was Asiatisches. Mit denen hatte ich die letzten Jahrzehnte nicht solche Kosten. ?(

    Letzte Woche leuchtet während der Fahrt die gelbe Motorleuchte auf, im Display erscheint kein Start Stop sowie keine Motorwahl möglich, Motor überprüfen lassen.....
    Hat dann rapide Leistung verloren, so das ich gerade noch von der Landstraße in eine Einfahrt tuckern konnte.
    ADAC hat das Auto in die WS abgeschleppt, die haben den fehler ausgelesen und was soll ich sagen? Die Multiair Einheit ist defekt. Soll so mit Einbau 1800€ kosten. Und jetzt der Knaller, alles ist soweit schnell lieferbar, nur eine benötigte Dichtung hat ein vorraussichtliches Lieferdatum zwischen dem 05.01.21 und 25.01.21.
    Super Fiat ?( :cursing:

    Auweia, noch lahmer? Finde der "alte" mit 69 PS ist schon lahm. Den haben wir jetzt 5 Jahre. Aber für Stadtverkehr reicht es locker. Der Panda Meiner Tochter hat den gleichen Motor drin, ist aber viel besser übersetzt und auch durch das leichtere Gewicht spritziger.

    So, hab mal die "Pickel" geöffnet, da ist kein Rost. Fiat hat wohl recht bzw. kennt seinen Murks. Da löst sich nur die Lackierung von der Grundierung...
    Tststs, sowas hab ich auch noch nicht gehabt. Ist zwar nur eine kleine kaum sichtbare Stelle, aber trotzdem unschön.....

    Also bei meinem ist mir letztens beim jährlichen beim "Wachsen" in der Fahrertür jetzt auch so etwas wie "Rostpickel" unter dem Lack aufgefallen (sieht aus als wenn der Rost unter dem Lack an der Fals aufblüht), die waren letztes Jahr definitiv nicht vorhanden. Fiat lehnt jegliche Garantie ab. Lackgarantie ist abgelaufen und die Durchrostungsgarantie greift noch nicht, da ja nix durchrostet ist :wacko:
    Wenn es dann durchgerostet ist, dann ist auch die Durchrostungsgarantie abgelaufen. ?(
    Und das bei einem 5 1/2 Jahre jungen Auto....

    Also es gibt schon Radios (leider aus China) die auch alle Fahrzeugspezifischen Einstellungen können. Daran kann es nicht liegen. Fiat ist einfach nur nicht bereit seine eigenen Radios auch abwärtskompatibel zu den älteren 500X zu machen. Das wäre für die doch ein leichtes. Würde gerne bis 1000€ für ein aktuelles 7 Zoll Fiat U Connect Radio als Nachrüstung zahlen. Die wollen aber nicht, der Kunde soll lieber einen neuen 500X kaufen. Ist eben lukrativer. Bei den China Radios habe ich das Problem mit dem Support bzw. Garantie. Schicke mal was nach China um Garantieleistunegn einzufordern.....

    Also die Einstellungen gehen wirklich nur über das Orginal Radio ,ist bei mir auch so ..
    Warum verbaut Ihr andere Radios ? ich habe viele Radios gesehen und gehabt , aber das Orginale 7" Uconnect HD Live ist Klasse zumal viele Funktionen über Mirror Link zu Verfügung stehen , die selbst Markenradios nicht können ... ?(


    Weil ich einen 500x aus der ersten Serie habe, dort ist ein 5 Zoll Radio ohne Navi und Android Auto drin. Fiat ist auch nicht willens das originale 7 Zoll der aktuellen Serie für die älteren Fahrzeuge anzupassen. Also bleibt nur ein Austausch mit einem Fremdhersteller.