Getriebe kontrollieren - siehe Handbuch

Partner:
Feiertag?
  • Gestern abend in einer regennassen Kurve, es lag in der Tat viel Wasser auf der Strasse,

    piepte es aufeinmal (wie kurz vor einen Flugzeugabsturz^^) der Gang ging raus und im Display erschien das im Titel genannte.

    Ich bin rechts rangerollt, Motor ging zunächst auch nicht aus, weil kein Gang reinging.

    Dann konnte ich doch den 1. reinmachen, Motor aus, 1 min. gewartet, Motor wieder an und alles war wieder schicki....


    Was könnte vorliegen:/


    Mit der Bitte um Hinweise verbleibe ich mit


    liebe Grüße aus Berlin


    500 popstar, 1.2, 69 PS, 4 Jahre alt, 32.000km

  • Das Gleiche ist am nächsten Tag bei TROCKENER Fahrbahn auch nochmal passiert...


    Ich fuhr immer im "Automatikmodus".

    Dann kam ich auf die Idee, einfach mal manuell zu schalten.


    Und siehe da, seitdem ich manuell fahre: keine Probleme mehr.8)


    Das ändert natürlich nichts daran, das da irgendetwas defekt ist (ein Sensor oder so?)


    P.S.:


    im Handbuch steht gar nichts zu diesem Thema ...8o

  • Hi bigM


    Ich lese aufmerksam mit und kann in Deinen Texten nichts darüber lesen, dass Du Dein Auto in einer Werkstatt hattest... Da ich auch einen Automat fahre, interessiert es mich natürlich sehr, was die Mechaniker zu dem Problem Deines Wagenes sagen. Dass man zumindest noch manuell schalten kann, ist schon mal eine Hilfe. Aber ein "Automat" sollte auch eine funktionierende Automatikschaltung haben. Wenn es etwas "Elektronisches" ist, wer weiss, was dann in nächster Zeit noch ausfällt... Ich würde auf jeden Fall den Wagen checken oder halt nochmal untersuchen lassen.

    Alles Gute


    U.

  • Das Handbuch ist nichts anderes als eine mehr oder weniger ausführliche Bedienungsanweisung ( ok, Leuchtmittel und Sicherungen ggf. ausgenommen ) aber niemals ein Reparaturanweisung. Der meist benutzte Satz in meinem Serviceheft lautet: Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.


    Gruß aus dem Norden,

    Werner

  • Moin, konnte das Problem schon behoben werden? Ich habe das gleiche Thema und mein Fiat war bereits zweimal in der Werkstatt - unter anderem

    Bei Fiat selbst. Danach funktionierte immer alles einige Wochen bis der Fehler wieder auftrat.

    LG

  • Guten Abend,


    habe mich nun auch kurz vorgestellt bevor ich meinen Senf dazu gebe. :)

    Wir haben das gleiche Problem. Unter der Fahrt "aufgefallen beim schnellen abbremsen wenn die Elektronik die Gänge runter schalten muss, rutscht der Gang auf "N" und man muss das Fahrzeug anhalten und durch Wechsel des Gangs von N -> 1 oder R , ist wieder ein fahren im Automatikprogramm wieder möglich.


    Das interessante ist, dass der Vorbesitzer vor knapp 2 Jahren einen Sensor bzgl. des Getriebes hat tauschen lassen. Und bei Zündung springt der Gang von R -> direkt in N obwohl der Ganghebel sich in "R Stellung" befindet....


    Alles irgendwie komisch......


    Die Tage fahren wir mal zum Auslesen des Fehlers in eine Fiat Werkstatt, aber evtl. konnte von euch schon einer eine Lösung herausfinden? Sensor z.b. defekt?

  • So nun möchte ich ein wenig Feedback zu diesem Thema geben. In der Fiat Werkstatt wurde herausgefunden, dass der Getriebeöltstand sich unter dem minmalen befindet. Es mussten ca. 350ml nachgefüllt werden.

    Zudem war vom Vorbesitzer eine Pedaltuningbox verbaut die nun ausgebaut wurde (gibt falsche Werte ans Steuergerät - zumindest eine Fehlerquelle).


    Der Fehler wurde nun gelöscht und lt. Werkatt alles neu kalibriert. Der Wagen läuft aktuell (Toi,Toi,Toi) problemlos.......

  • :rolleyes:die Pedalbox hat nun mal GAR NICHTS mit dem Getriebe oder den Schaltvorgängen zu tun ! Und ist somit auch keine Fehlerquelle für das genannte Problem.

    Dann ist der Ölstand schon erheblich wichtiger für ein korrektes Schalten.


    Gruß aus dem Norden,

    Werner

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!