Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Bieggie

Mitglied

  • »Bieggie« ist weiblich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 10.05.2016

Wohnort: Köln

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Mai 2016, 17:56

Autoversicherung für Fahranfänger

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe mal eine Frage: Wie sieht das denn aus wenn der Sohn ein eigenes Auto bekommt. Kann man das als Zweitwagen auf die Eltern anmelden oder geht das nicht?
Ein Lächeln, ein freundlich Wort öffnet die Tür Man bekommt Herzlichkeit und Wärme dafür.

Mein 500: einfach heiß :)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (28.05.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 273

Aktivitätspunkte: 23 645

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1350

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Mai 2016, 18:16

Günstigste Version ist, wenn das Kind keinen eigenen Wagen hat
und deinen eigenen Wagen mit benutzt.
Der Zweitwagen ist eh schon teurer, wenn das Kind nun als weitere Fahrer hinzu kommt wird es noch teurer.

Verstehe eh nicht, warum ohne Sondernutzung ein Zweitwagen teurer ist, man kann ja immer nur einen Wagen zur gleichen Zeit fahren.

Wenn das Kind Eigentümer eines Wagens werden soll, auch beim Neuwagen, geht der Kauf über das Kind, die Anmeldung erfolgt
über ein Elternteil. Somit ist das Kind zwar Eigentümer, aber nicht der Halter.
Die Knöllchen erhalten erst mal die Eltern :D
Nach einigen Jahren rechnet es sich aber, wenn der Nachwuchs sich ordentlich verhält, so wie meine Tochter.
Sie hat nun über meine Anmeldung ebenso schon fast 5 Jahre unfallfrei, sie hat auch mit 17 den Führerschein gemacht.

Es kommt halt auch auf deine SF Jahre an!
...und sonst, steht der Wagen in der Garage, hast du eine eigene Immobilie etc., das kennst du ja.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Oldtimer

Fiat500-Schrauber

  • »Oldtimer« ist männlich

Beiträge: 242

Aktivitätspunkte: 1 265

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: 31275 Lehrte

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Mai 2016, 19:56

Mein Sohn fährt seit dem 18. Lebensjahr. Die Autos liefen immer auf meinen Namen, weil ich als Gehbehinderter bei Neuanschaffungen recht gute Konditionen bekomme, die Versicherungen auch, weil ich ihm zu Beginn die hohen Prämien für Anfänger ersparen wollte. Das Problem ist, dass der Versicherungsvertrag heute nicht mehr 1 : 1 von meinem Sohn übernommen werden kann. Obwohl nachweislich seit 12 Jahren kein Schaden vorliegt, startet er bei einer Umschreibung - auch wenn er beim gleichen Versicherer bleibt - wieder mit 100%.
Ich freue mich über Regen - wenn ich mich nicht darüber freuen würde, regnete es ja trotzdem :rolleyes:

Mein 500L: 1.4 Lounge, Moda grau/weiß, 88 KW


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (29.05.2016)

Xenophilie

Fiat500-Fahrer

  • »Xenophilie« ist männlich

Beiträge: 164

Aktivitätspunkte: 875

Dabei seit: 04.07.2015

Wohnort: Baden-Baden

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Mai 2016, 10:27

Egal ob Erst- oder Zweitwagen, die Problematik liegt am Alter des jüngsten Fahrers. Auch ich habe, wie viele andere in unserem Alter auch, mittlerweile die SF 28 erreicht. Obwohl meine Versicherung zu den günstigsten gehört, erhöhte die Anmeldung meines 18-jährigen Sohnes als Fahrer des Erstwagens die Prämie um satte 500 € jährlich.

Mein 500C: 51KW, Lattementa Grün, Verdeck Beige.


Poul

Mitglied

  • »Poul« ist männlich

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 25.01.2016

Wohnort: Meinigen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:36

Manchmal kann man Schadensfreiheitsklassen von Verwandten wie den Großeltern, die nicht mehr fahren, übernehmen. Das ist eine ganz gute Methode die Versicherungssumme zu senken. Hatte ich vorher auch nicht gewusst ist aber möglich. Wie genau das geht kannst du selbst in diesem Beitrag nachlesen .
Männer benötigen im allgemeinen zwei Statussymbole - Autos und Frauen. Mit dem einen nerven sie ihre Umwelt, mit dem anderen versöhnen sie sich mit ihr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oldtimer (31.05.2016)

Oldtimer

Fiat500-Schrauber

  • »Oldtimer« ist männlich

Beiträge: 242

Aktivitätspunkte: 1 265

Dabei seit: 19.06.2015

Wohnort: 31275 Lehrte

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 422

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Mai 2016, 19:54

Der Artikel ist interessant, aber wie sieht es aus, wenn ich NUR den Zweitwagen aufgebe und den SFR vererben will?
Ich freue mich über Regen - wenn ich mich nicht darüber freuen würde, regnete es ja trotzdem :rolleyes:

Mein 500L: 1.4 Lounge, Moda grau/weiß, 88 KW


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JD4040 (01.06.2016)

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 273

Aktivitätspunkte: 23 645

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1350

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juni 2016, 07:53

SF ist personalisiert, egal ob du einen Wagen fährst, oder mehrere.
Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oldtimer (01.06.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!