Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Windschott500

JD4040

Moderator

  • »JD4040« ist männlich

Beiträge: 4 563

Aktivitätspunkte: 25 175

Dabei seit: 17.03.2014

Wohnort: Herten

Danksagungen: 1468

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:03

Fiat 500 als Punto-Ersatz

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autophorie
Das Fiat inzwischen nur noch den 500 baut und dies eben in verschiedenen Formen ist kein großes Geheimnis. Still und heimlich verschwinden die anderen Modelle, die da heißen Punto oder Bravo. Das der Fiat 500 auch den Punto in der Kleinwagen-Klasse ersetzen soll, darüber hatten wir bereits berichtet. So in etwa könnte der aktuell als “500 Plus” bezeichnete Cinquecento aussehen.

Wer will kann den Fiat Punto noch erwerben, doch ganz ehrlich wer will das schon. Und mit großer Sicherheit raten die Händler auch davon ab, das Modell von 2005 zu kaufen, wo Fiat doch weitaus besseres zu bieten hat. Ein neues Modell ist schon lange überfällig, doch es gingen erst einmal Derivate wie der 500X vor – baugleich mit Jeep Renegade.

So langsam aber sicher wird es dennoch Zeit für einen neuen Punto, wie gesagt hier als 500 Plus vorgestellt. Das Design ist ganz deutlich vom 500er inspiriert, nur eben etwas größer proportioniert. Wenn alles nach Plan geht, dann sollten wir die “Rückkehr” in das B-Segment von Fiat 2016 erleben. Nach dem fünf-Jahresplan der im Mai 2014 gezeigt wurde sollte dann das Lineup erweitert werden. Mit dem Lückenfüller zwischen Fiat 500 und Fiat 500L.

Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

Mein 500X: 500X OFF ROAD 1.6 E-torq, Panda Lounge 1,2 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat500-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!